Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Originales Lenkrad lackieren?

  1. #1

    Originales Lenkrad lackieren?

    Hallo,

    mein Mini (MK3, 1972) hat ein altes, dünnes Dreispeichen-Lenkrad montiert, es müsste ein Original-Lenkrad sein. Dieses wurde wohl vor vielen Jahren vom Vorbesitzer mit roter Farbe angepinselt. Die Farbe habe ich jetzt entfernt, aber leider hat der rote Lack den schwarzen Originallack des Lenkrads an diesen Stellen angegriffen.

    Ich möchte das Teil gerne neu lackieren.

    Aus welchem Material besteht der Überzug des Lenkrads...Bakelit oder ein anderer Kunststoff?

    Wie soll man beim lackieren vorgehen? Anschleifen, Kunststoff-Haftgrund, Acryllack, Klarlack?

    Bzw. geht das überhaupt?

    Gruß
    Steffen

  2. #2
    Mein altes Bakelitlenkrad habe ich mit 400er nass vorgeschliffen. Dann Haftgrund (normal), diesen mit 800er wieder nass geschliffen. Als Decklack einen 2K Lack.

  3. #3
    phokos hat mir vor einiger Zeit mal folgendes detailliert beschrieben (Copyright und Dank an ihn):

    Du brauchst: 400er, 600er und 800er Nassschleifpapier. Des weiteren einen Haftgrund für Kunststoff/Plastik, Sprühdose schwarz glänzend und Sprühdose Klarlack. Silikonentferner.

    Zuerst mit 400er das gröbste ausschleifen und mit dem 600er weiter schleifen. Dann alles mit Silikonentferner!! Kein Nitro oder Aceton verwenden.
    Nun den Haftgrund in 2-3 dünnen! Lagen aufsprühen und gut durchtrocknen. Nach dem Ablüften am besten in einem Beheizten Raum.
    Dann mit dem 800er vorsichtig!! Und nur kurz anschleifen, nicht den Haftgrund durchschleifen.

    Wieder mit Silikonentferner säubern.

    Nun das Schwarz in mehreren Durchgängen immer wieder dünn aufsprühen. Falls hierbei Läufer oder Einschlüsse hast, kannst diese vorsichtig mit 800er nass beseitigen.

    Nun zum Abschluss Klarlack- wieder in mehreren Durchgängen- aufbringen.

    Denk dran: Bei den derzeitigen Temperaturen- alles was ge- und besprüht wird sollte mindestens 20Grad temperiert sein!
    SUCHE MK II-Teile für meinen '69er Morris Cooper (MK II-Heckklappe)
    SUCHE Innocenti Cooper-Teile für meinen 1300er Cooper (Dreiecks-Ausstellfenster, Inno-Teile aller Art)

    "Saying that Java is nice because it works on every OS is like saying that anal sex is nice because it works on every gender."
    http://miniyourlife.com
    Wer ficken will muss freundlich sein!

  4. #4
    Hi,

    am besten mal ein Foto einstellen. Die 72er Mk III Rundnasen hatten alle das Standard-Zweispeichen-Bakelitlenkrad. Dreispeichen-Lenkräder gab es zu dieser Zeit meines Wissens original nur im Clubman. Diese bestanden wohl auch aus einem anderen Material (Kunststoff), hatten bisweilen Leichtmetall-Streifen auf den Speichen und waren an den Speichen und Übergängen deutlich kantiger. Die mittlere Nabe war kleiner, hatte einen kleineren /weniger voluminösen "Hupenknopf" (Nabendeckel) als die Lenkräder der Rundnasen-Minis.

    Hier die Unterschiede:
    Clubman-Lenkrad 1 (hier fehlen die Metallstreifen)
    Clubman-Lenkrad 2
    "normales" Mk III Lenkrad (zweiter Post im Thread)

    Ich denke, auf jeden Fall das Rot wieder komplett runter (weil nicht klar ist, wie gut das haftet und ob das mit dem aufzubringen Lack kompatibel ist). Dann absolut glatt schleifen mit sehr feinem Papier, vielleicht einen ungeschliffen überlackierbaren Haftgrund dünn aufbringen, dann schwarzen Lack (ich nehm dafür den aus der Sprühdose, Rallye-Lack, in zwei bis drei dünnen Schichten) und gegen Handschweiß noch zwei-/dreimal leicht glänzenden Klarlack dünn drüber. Sah bei mir in der Regel recht gut aus und war definitiv robust genug.
    .

  5. #5
    Hallo,

    besten Dank für die Tipps.

    @ Vera-d. Dann ist meines ein Clubman Lenkrad. Ist identisch wie Bild 1 und 2. Bekomme ich die Alu-Zierstreifen noch irgendwo zu kaufen? Einer war kaputt und einen weiteren hats bei der Reinigungsaktion zerlegt.

    Ich fang dann heute Abend schon mal an zu schleifen!

    Anbei ein Bild vor dem Entlacken. Der obere Bereich war mit gefühlt hundert Schichten Klebeband umwickelt.

    IMG_3054.JPG

    Grüße
    Steffen

  6. Ist das Lenkrad zuverkaufen

  7. #7
    Servus,
    das Lenkrad ist mittlerweile lackiert und bis zum Ende der Restauration eingelagert. Leider nicht zu verkaufen.

    Gruß
    Steffen

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. originales 80er-Jahre Lenkrad
    Von Powercruiser im Forum Teile gesucht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.10.2012, 19:11
  2. Originales Bakelit-Lenkrad
    Von niceisbad im Forum Teile verkaufen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.03.2010, 23:30
  3. Originales Austin Sportlenkrad zu verkaufen
    Von austin mini im Forum Teile verkaufen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.06.2009, 16:18
  4. Originales Bakelit-Lenkrad mit "Hupentaste" zu verkaufen
    Von austin mini im Forum Teile verkaufen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.06.2009, 16:11
  5. Kaltluft für originales 2HS2-Gehäuse?
    Von austin mini im Forum Motor
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 09.09.2005, 14:44

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •