Seite 4 von 4 ErsteErste ... 2 3 4
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 40

Thema: Oben ohne für die Frau ;-)

  1. :-( heute vorweihnachtlicher Besuch beim TÜV.

    Durchgefallen.
    1) Scheinwerfer rechts zu hoch eingestellt
    2) "Querlenker" ausgeschlagen... Hmm? Die hatten wir doch gemacht, kurz beim Spezi nachgehakt. Der Tüv-Mann meint Kugelköpfe...
    3) Rost Schweller vorne beidseits.

    Gut, das mit dem Scheinwerfer hatten wir eigentlich geprüft, auch die Kugelköpfe konnten wir zu Beginn unser Arbeit nichts feststellen.
    Rost... Das hatte ich befürchtet. Und war absehbar.

    Da werden nun noch einige Tage nachsitzen folgen. Aber auch zusammenfassend: die großen Brocken sind weg, keine unüberwindbaren oder unerwartet aussergewöhnlichen Leckerlis. Beim Kauf soweit alles gut gemacht.

    Grüße aus Mainz

    René

  2. #32
    Zitat Zitat von Harleyherbert Beitrag anzeigen
    :-( heute vorweihnachtlicher Besuch beim TÜV.

    Durchgefallen.
    1) Scheinwerfer rechts zu hoch eingestellt
    2) "Querlenker" ausgeschlagen... Hmm? Die hatten wir doch gemacht, kurz beim Spezi nachgehakt. Der Tüv-Mann meint Kugelköpfe...
    3) Rost Schweller vorne beidseits.

    Gut, das mit dem Scheinwerfer hatten wir eigentlich geprüft, auch die Kugelköpfe konnten wir zu Beginn unser Arbeit nichts feststellen.
    Rost... Das hatte ich befürchtet. Und war absehbar.

    Da werden nun noch einige Tage nachsitzen folgen. Aber auch zusammenfassend: die großen Brocken sind weg, keine unüberwindbaren oder unerwartet aussergewöhnlichen Leckerlis. Beim Kauf soweit alles gut gemacht.

    Grüße aus Mainz

    René
    Mensch Rene, ihr seid schon eine Chaostruppe :o)
    Also, weitermachen! Wird's dann auch mal ein paar "oben ohne" Bilder des Projekts geben?

  3. Pah, Chaostruppe...

    Licht hatten wir ja letzte Woche eingestellt, meines Erachtens ist rechts dieser Plastiklampentopf hin. Ich tippe durch das geschaukele des Fahrens
    verstellt sich das, bzw. ist die Halterung der Lampe eigentümlich. Da fehlt mir eine Referenz wie das wirklich aussehen soll.

    Kugelköpfe, ganz witzig... Vor zwei Jahren beim Tüv wollte er mir auch kaputte Kugelköpfe aufschreiben. Ich meinte: könne nicht sein, ich wüßte das die Schwachpunkt sind und hätte drei von vier gemacht. Er solle mir das zeigen. Die hätten das immer war die Antwort. da sagte ich ihm: ja, aber meines sind gemacht, ich könne das und er solle es mir zeigen. Dann war Ruhe.

    Rost war klar, siehe gaaanz am Anfang. Da wollte mein Spezi es drauf ankommen lassen. War auch letzte Woche Thema, aber er meinte so schlimm sei es nicht.

    Ansonsten finde ich das Ergebnis sogar recht okay. Auto günstig gekauft, Defektliste abgearbeitet, trotz einiger Überraschungen im Budget.
    Im Prinzip also nur wegen des Rostes -für mein Emfinden mutwillig durch meinen Spezi- durchgefallen, damit "alles gut" ;-)

    Grüße aus MZ

    René

    PS: Bilder gibt es keine, ist einmal nicht mein Auto, zum anderen habe ich aktuell auch keinen Blog mehr am laufen.

  4. Tag 17... nachsitzen...

    Kugelköpfe. So ein Mist. Links ging schon der Kugelkopfbolzen nicht aus dem Querlenker ausdrücken. Rechts dann nach langem hin&her.

    Als dann rechts endlich im Lot war, ging der nicht abschmieren... Nach drei Stunden Gefrickel dann zum Abschluss noch mal links probiert. PENG- gings auf. Dann alles wieder zusammen.

    Nach vier Stunden: zumindest den Kram mal soweit, das beim nächsten Mal das korrekt erldeigt werden kann.

    Achja: Rost war auch... Der lustige Mensch beim GFÜ hat im Übergang Radhaus/ Heelboard bds. Löcher gepopelt.

    Weia, ich hätte mir da lieber Schweller gewünscht.

    Kumpel will das jetzt erstmal mit "Überbratern" gelöst haben... Naja, ein bisschen nachvollziehbar ist das ja auch. Im Sommer dann "schön"

    Grüße aus Mainz

    René

  5. Tag 18...nichts korrekt erledigt. Viiiel zu lange im Büro und dann später angefangen.

    Jetzt Kugelkopf links oben. Trotz Vorarbeit ging es zäh. Als es dann endlich fertig war - siehe rechts... Läßt sich nicht abschmieren.

    Zusätzlich: zeitdruck wächst... Wir haben nur noch einmal Schrauben... Für zweimal genannte Roststelle anzugehen. Wird eng.

    Fortsetzung folgt...

    Grüße aus MZ

    René

  6. Tag 19...

    Lampeneinstellung rechts... Da waren die Gewinde der Einstellschrauben hinüber... Lockere Übung. Da gingen einfach die Einsteller der Blechtöpfe eindrehen. Der wackelnde Lampentopf wurden "Fixierbleche" neu gebastelt.

    Rost, da ergab sich Durch Zufall "du schuldest mir einen Gefallen"... Läuft fast kostenneutral in dn nächsten Tagen...

    Einzige Vorausetzung: teilausbau Innenausstattung. Heute erledigt und provisorischen Fahrersitz eingebaut.

    Fazit heute abend: könnte so was werden...

    Fortsetzung folgt.

    Grüße aus Mz

    René

  7. Update... Kostenneutral...

    Aussage des "Künstlers", nachdem ich meinem Spezi dringend empfohlen hatte die Arbeit konkret am Auto zu besprechen: "ist nicht so wild,
    je Seite 'nen Fuffi...". Fest.

    Heute hat er das Auto abgeliefert... Kurz danach ein Anruf: so ginge das nicht... Je Seite 200EUR und er müsse Bleche besorgen... Die 200 wären auch erstmal so 'ne Hausnummer...

    Samstag gehen wir die Sache an und schauen wo es lang geht. Eher suboptimale Voraussetzungen.

    Demnächst mehr...

    Grüße aus MZ

    René

  8. Immer wieder schön, wenn man sich auf das Wort verlassen kann.
    Leider wird aber die von Dir aufgezeigte Variante mittlerweile zur Praxis. Deshalb, wer schreibt, der bleibt.
    Ich hoffe, ihr könnt Euch ohne Streiterei einigen.

  9. Hallo,

    Zunächst Danke an alle die hier Beiträge posten!

    Viele kennen meine "Projekte"... Ich versuche als Hobby Bastler immer im Rahmen meiner Möglichkeiten gute ERgebnisse zu erreichen.
    Die Vielschrauber kennen dann die Problematik: welches Ersatzteil taugt... Auch mein Händler kennt das. Von mir bekommt er Rückmeldung.
    Jo.

    Mein Spezi geht das ganz anders an... Minimal Prinzip habe ich da mal in der Schule gelernt.

    Weil das eher dem typischen Mini Neuling entspricht (und auch den schmerzhaften Erfahrungen des Vorbesitzers) habe ich den Beitrag gestartet.

    Mechanisch ist der MINI mit etwas Verständnis und Kenntnis gut beherrschbar.

    Beim Blech wird es eng. In unserm Projekt ist durch die Step-by-step Methode riesig Zeit zerronnen. Mich hat das recht früh Nerven gekostet.
    Viele Tage damit verbracht experimentell Standardteile zu erneuern. Die eh nicht viel kosten. Das hätte uns viel Zeit gespart und nir überschaubar Geld gespart. Von Anfang an hatte ich die These: "wir kommen in den Winter und haben dann das Problem nicht schrauben zu können..."

    Das passiert gerade... Unsere Schrauberbude ist bekannt nur bedingt wettertauglich, zudem Schweller hätte ich von Anfang an einbezogen.

    Jetzt läuft die Uhr für den Nachprüftermin gegen uns.

    Um das zu schaffen steht jetzt die schnelle Lösung an. Zudem habe ich echt Bedenken im linken Kotflügel zu schweissen... Vor den Benzindämpfen habe ich ziemlich Respekt.

    Nun, übermorgen wird es ernst.

    Wie immer: Update folgt.

    Grüße aus Mainz

    René

  10. So, der Mini hat TÜV!

    Das war zuletzt ja primär das Ziel. Blech wurde beidseits überlappend was draugepunkter, wurde akzeptiert. Lampe und Kugelköpfe wurden ja gemacht.

    Wie ein Profi hier manchmal so schreibt: wieder wurde ein Mini auf der Strasse gehalten, der sonst Opfer einer Wechselprmämie oder ähnlichem geworden wäre... Aber auch: es muss weiter nachgesessen werden. Siehe nicht abschmierbare Kugelköpfe. Naja, es wird ja bald wärmer.

    Auch: Glückskauf. SPI British Open mit frisch Tüv, bekannten und überschaubaren Restarbeiten für ca. 1500 bis 2000 EUR unter Marktpreis.
    Paßt.

    Grüße aus MZ

    René

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Oben ohne in rot
    Von ruckstah im Forum Mini @ ebay
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.08.2011, 20:01
  2. der frau mel
    Von Keziah im Forum Off Topic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 23.09.2007, 16:37
  3. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 21.02.2006, 01:04
  4. Die alte Frau
    Von no-future-man im Forum Off Topic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.07.2004, 20:41
  5. Frau beim TüV
    Von HAZARD im Forum Off Topic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.03.2002, 21:22

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •