Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Antriebswellendeckel am Differential undicht (Remote Change)

  1. #1

    Antriebswellendeckel am Differential undicht (Remote Change)

    Hallo,

    Mein MK II hat ein Remote Change-Getriebe. Links und rechts am Differential sind Deckel drauf, durch die die Antriebswellen gesteckt sind.

    An einem dieser Deckel tritt etwas Öl aus, weshalb ich die Dichtung gerne ersetzen würde. Kann mir jemand sagen, ob ich diese Dichtungen problemlos im eingebauten Zustand des Motors tauschen kann (Antriebswellen ab, Deckel aufschrauben, Dichtungen tauschen, wieder zusammenbauen)?

    Danke für eure Hilfe!
    SUCHE MK II-Teile für meinen '69er Morris Cooper (MK II-Heckklappe)
    SUCHE Innocenti Cooper-Teile für meinen 1300er Cooper (Dreiecks-Ausstellfenster, Inno-Teile aller Art)

    "Saying that Java is nice because it works on every OS is like saying that anal sex is nice because it works on every gender."
    http://miniyourlife.com
    Wer ficken will muss freundlich sein!

  2. #2
    ja...67890 (es müssen 10 Zeichen sein!)

  3. #3
    Sind da die "normalen" späten Potjoints dran? Dann prüfen, ob die taumeln. Dann muss die Bronzebuchse im Deckel auch neu, und die muss auf Mass aufgerieben oder gedreht werden.

    Grüße
    Andreas
    irgendwas ist ja immer...

  4. #4
    Kannst du mir verraten, wie sich spät und früh unterscheiden?
    SUCHE MK II-Teile für meinen '69er Morris Cooper (MK II-Heckklappe)
    SUCHE Innocenti Cooper-Teile für meinen 1300er Cooper (Dreiecks-Ausstellfenster, Inno-Teile aller Art)

    "Saying that Java is nice because it works on every OS is like saying that anal sex is nice because it works on every gender."
    http://miniyourlife.com
    Wer ficken will muss freundlich sein!

  5. #5
    Dabei seit
    07 2001
    Ort
    Rodgau/Hessen
    Beiträge
    3.733
    da gibts kein früh oder spät...kreuzgelenke oder pot joints? ca. 1974 war die umstellung...

    man sollte aber das öl ablassen, wenn man die seitlichen diffdeckel demontiert....hab das letztens im eingebauten zustand (motor) gemacht, ist schon eine fummelei...aber geht!
    gruss andy
    ------------------------------------------------
    Mini, you only get what you make of it!!!
    ------------------------------------------------
    Erfahrung lässt sich nicht "downloaden"!!!!!!!
    __________________________________________

    "Der Gebildete treibt die Genauigkeit nicht weiter, als es der Natur der Sache entspricht" Aristoteles

  6. #6
    Kreuzgelenke. Öl hätte ich abgelassen, klar.

    Warum Fummelei? Was ist das Problem dabei?
    SUCHE MK II-Teile für meinen '69er Morris Cooper (MK II-Heckklappe)
    SUCHE Innocenti Cooper-Teile für meinen 1300er Cooper (Dreiecks-Ausstellfenster, Inno-Teile aller Art)

    "Saying that Java is nice because it works on every OS is like saying that anal sex is nice because it works on every gender."
    http://miniyourlife.com
    Wer ficken will muss freundlich sein!

  7. #7
    Dabei seit
    07 2001
    Ort
    Rodgau/Hessen
    Beiträge
    3.733
    die platzverhältnisse.....
    gruss andy
    ------------------------------------------------
    Mini, you only get what you make of it!!!
    ------------------------------------------------
    Erfahrung lässt sich nicht "downloaden"!!!!!!!
    __________________________________________

    "Der Gebildete treibt die Genauigkeit nicht weiter, als es der Natur der Sache entspricht" Aristoteles

  8. Getriebeflanschdeckel wechseln

    Zitat Zitat von Madblack Beitrag anzeigen
    die platzverhältnisse.....
    Die Flanschdichtung wechseln:
    Aufbocken, Öl ablassen hatten wir.

    Die Antriebwellen heraus!
    Radaufhängung (mindestens ein Kugelkopf) lösen.
    Bitte schlagt erst dann mit einem geeigneten (Meißel) dazwischen um die Arretierung zu lösen.
    Antriebswelle herausziehen und Rad abstützen.

    Flanschdeckel abschrauben und nach dem Simmeringwechsel mit neuer Dichtung wieder montieren.

    Antriebswelle wieder einfädeln.
    Radaufhängung festziehen. Fertig.
    Dauer für eine Seite ca. 1 Stunde

    PS.: Bei einem Deckel, mit der Nase nach unten befindet sich eine Feder mit der Kugel für die Arretierung der Schaltung.
    Wenn der Deckel bei der Montage Probleme macht, dann denkt an die Kugel!

    Gutes Gelingen
    Hier und da tue ich was notwendig ist.

    Gruß Peter
    E-Mail
    http://service.pverhoeven.de/

  9. #9
    Bitte schlagt erst dann mit einem geeigneten (Meißel) dazwischen um die Arretierung zu lösen.
    versteh ich leider nicht

  10. #10
    Wo will er schlagen?
    Reden wir hier drüber?


    Tschö MKFünnef
    Liebe kann man fahren!
    ....wir sind die Minirabauken....

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Rod Change Schaltgestänge
    Von Minirobse im Forum Teile verkaufen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.12.2016, 21:30
  2. Zerlegter Motor 99H mit Schwanenhals (Remote Change)-Getriebe
    Von algogenius im Forum Teile verkaufen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.02.2011, 18:29
  3. Remote Change
    Von Falcone500 im Forum Teile gesucht
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.12.2008, 11:38
  4. Rod-Change Schaltung
    Von kleiner MINI im Forum Mini Discussion
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.08.2007, 16:20
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.04.2007, 11:06

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •