Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: elektrik... hä?

  1. #1

    elektrik... hä?

    Irgendwie hat mein mini ein komisches eigenleben:

    mal geht das Licht, mal nicht- könnte aber am Schalter liegen... bisschen hin und her und dann geht mal aussen, dann mal tachobeleuchtung, dann mal nix und dann alles XD tachobeleuchtung geht auch gern mal während der fahrt an oder aus.

    die beleuchtung der Schalter innen geht gar nicht. ging auch noch nie. die Lampe mit dem Bremspedal drauf geht auch nicht. wofür ist die überhaupt?

    Warnblinker geht gar nicht. blinker Lampe innen rechts geht momentan mal wieder. tür auf licht ging auch mal. momentan wieder nicht. ist ja auch winter.

    die Lampe für Nebellicht ging auch nicht, aber da hab ich den Fehler gefunden... war kein Kabel dran... wlan gabs wohl schon 88.

    jetzt roch es vorhin kurz verschmort- dann ging der blinker links innen und aussen nicht mehr- das klack klack kommt sehr langsam. rechts geht aber nach wie vor. meistens.


    HÄÄÄ???

    was kann ich tun?
    mit dem meisten kann ich ja leben... aber blinker und Warnblinker sollten schon funktionieren...

    immerhin geht die hupe
    Geändert von stuntmini (14.02.2017 um 20:41 Uhr)

  2. Als Erstes würde ich mir den Scheibenrahmen anschauen...
    Bei Regen nasse Füsse? Die Elektrik dann auch...

  3. #3
    Ich fang mal mit dem Einfachen an:
    Neuer Lichtschalter ist ne gute Idee. Besser noch: Licht über Relais schalten.
    In den Schaltern gibt's keine Beleuchtung. Wenn du im Dunkeln fahren willst, musst du die auswendig lernen ;-)
    Der Schalter mit der Bremse drauf ist nur ne Kontrollleuchte. Die geht entweder an, wenn zu wenig Bremsflüssigkeit im Behälter, oder der Schalter gedrückt wird um zu kontrollieren, ob er noch leuchtet.
    Warnblinkschalter VORSICHTIG öffnen, die Kontakte säubern, mit Polfett versorgen und wieder zusammen stecken.
    Immer gut: Massepunkte pflegen (blank machen, Polfett).
    ALLE Stecker die man im Laufe der Zeit in die Hände bekommt: säubern, Polfett.
    Das lohnt sich definitiv und spart viel Sucherei, die gar nicht erst nötig wird.
    Viel Erfolg!
    Grüße
    Andreas

  4. #4
    Dabei seit
    01 2002
    Ort
    N 37° 14.410' W 115° 48.700
    Beiträge
    7.223
    Wenn diverse elektrische Dinge mal funktionieren und mal nicht, ist es auch gerne ein Masseproblem.
    Selbst augenscheinlich gut erhaltene Massebänder können völlig durch sein. Hierzu einfach mal bisschen hin und her biegen. Wenn sie aufspleißen -> weg damit.

    Alternativ kann es auch der Sicherungskasten bzw. die fliegenden Sicherungen sein.

    Der Lenkstockhebel ist auch immer für witzige Unterhaltung gut.
    Wenn der zu stark ausgelutscht ist, kann es sein, dass die Kontakte nicht sauber anliegen. Speziell die Umschaltung zwischen Fern- und Abblendlicht. Vom Abblendlichtkontakt isser schon runter aber auf dem Fernlicht noch nicht drauf und schon ist es draußen dunkel.
    POWER!!!!!!!!!!!!
    Jeremy Clarkson

  5. @'Stuntmini'
    Die einzig richtige Empfehlung, da 'Gestocher' immer nur vorübergehend Abhilfe bringen kann und die Lichtanlage bzw. Fahrtrichtungsanzeiger sind schon sicherheitsrelevante Bauteile s p e z i e l l für die anderen Verkehrsteilnehmer, die ja für den schlechten Zustand des Minis gar nichts können.

    --Verdrahtungsplan (HJaynes Manual zum Beispiel, das beste Werkstatthandbuich) zu diesem Mini beschaffen und s y s t e m a t i s c h den gesamten Kabelbaum der betroffenen Verbraucher durchmessen. Prüflampe genügt.

    --Von wo kommt der Strom ? Bis wohin liegt Spannung an ? Ab wo fehlt dieselbe ?

    --Systematisch m e h r Arbeit investieren ist tatsächlich schneller (!) zum Ziel und damit im Ergebnis w e n i g e r Zeitaufwand und verläßlichere Ergebnisse.

    --Nicht vergessen, die Elektrik aller Minis ist heute 20-40 Jahre vom Auslieferungszustand entfernt.

    Andreas Hohls
    Alle Beiträge verstehen sich als rein sachliche Aussage und tolerieren Meinungen und Vorlieben eines Jeden, auch wenn sie konträr entgegenstünden.

  6. #6
    erstmal danke für eure Antworten!

    ja, nass bei regen war er immer- innen, wie aussen XD

    der wagen war aber gerade 2 Jahre weg zum restaurieren dh, alle roststellen sind beseitigt und er sieht wieder aus wie neu. der motor ist auch bei bunkus komplett überholt worden... somit hab ich nu ein fast neues auto... bis auf die Elektrik. eigentlich wollte ich einen neuen Kabelbaum rein haben, als er eh leer war... aber ging wohl irgendwie nicht oder hat er nicht für notwendig gehalten. nunja. ist jetzt halt so.

    ich trau mich an Elektrik eigentlich nicht ran... und für ne Werkstatt fehlt mir jetzt die kohle, da ich nu grad ein paar tausender bezahlt hab XD
    trotz euren tollen tips hab ich da Bammel vor- ich hab nunmal einfach keine ahnung... was und wo ist ein masseband? Relais hä? wo ist das? Lichtschalter kann ich einfach abziehen? und dann?

    ich hab schon zu oft einen gewischt bekommen... seitdem hab ich bei Strom immer schiss XD

    ich glaube es wäre besser, wenn das jemand macht der das vorher schonmal gemacht hat. aber momentan brauch ich die karre- kann ihn also nicht mal eben so 2 Wochen weggeben. von der kohle ganz zu schweigen.


    hach. ich bin mit dem auto eigentlich kurz vor- endlich ist er fertig!!! :D (so wie schon die letzten 8 Jahre...)

  7. #7
    Andreas, natürlich hast du Recht- da gehts auch um die Sicherheit der anderen Autofahrer. Deshalb- Blinker und Warnlicht muss gehen. Das ist auch das Wichtigste.

    Normales Abblendlicht sowie Fernlicht, Bremslicht, Rückwärtsgang etc geht ja auch immer- wenn es einmal an ist. Ist nur nervig es anzubekommen weil man immer hin und her schalten muss. und tachobeleuchtung sowie Innenbeleuchtung ist auch nicht lebensnotwendig, aber schon schön wenn mans hat.


    also- Blinker links und warnblinklicht (Schalter?) sind kaputt und müssen schnell wieder gehen...

  8. #8
    Wenn das Auto restauriert wurde könnte ich mir vorstellen daß vergessen wurde den Massepunkt im Motorraum wieder anzuschrauben oder hier durch Neulackierung etc. kein ordentlicher Kontakt mehr besteht.
    Da würde ich zuerst mal ansetzen, das Teil befindet sich an der Spritzwand auf der Beifahrerseite.
    Speed is a bit like farting. You have to know when it's inappropriate.

  9. #9
    Zitat Zitat von stuntmini Beitrag anzeigen
    erstmal danke für eure Antworten!



    ich hab schon zu oft einen gewischt bekommen... seitdem hab ich bei Strom immer schiss XD

    i
    Bei einem Auto muss du nur bei der Zündanlage davor Bammel haben. Ansonsten passiert bei 12 Volt nichts wenn Du sie anfasst. Nur Plus und Minus sollte man nicht verbinden, dann gibte es einen Kurzschluss.

    Gruss
    Bernd

  10. #10
    ok... danke euch allen!

    ich denke, ich bringe ihn besser nochmal zum mini mensch des Vertrauens! :)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Elektrik
    Von sma im Forum Mini Discussion
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.06.2011, 06:31
  2. Elektrik
    Von Joscha 131149 im Forum Elektrik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.03.2011, 02:06
  3. Elektrik
    Von T.Lenz im Forum Elektrik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.10.2008, 09:53
  4. Elektrik
    Von Philipp H. im Forum Elektrik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.05.2007, 08:00
  5. Ich und die Elektrik
    Von _AUDAX_ im Forum Elektrik
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 22.09.2004, 22:38

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •