Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 35

Thema: Autoradio tut es nicht - Spannung vorhanden

  1. #1

    Autoradio tut es nicht - Spannung vorhanden

    Guten Abend,
    ich hab mir endlich wieder einen Mini gekauft.
    Das vorhandene Radio hatte nur Kassette und ich wollte ein neueres mit CD/USB.
    Also gekauft und habe es angeschlossen. Leider tat sich nix. Hatte vorher die Kabel extra durchgemessen, welches Dauerpuls, Zündung und Masse ist.
    Tat sich nix. Ich ging davon aus, dass das Radio kaputt ist, also noch eins gekauft.

    Leider ist jetzt wieder das gleiche. Dauerplus an gelb vom Radio, Zündung auf rot, Masse an Masse.
    Sicherungen sind alle in Ordnung, sonst würde es ja auch keine Spannung vorhanden sein.

    Kann mir da einer behilflich sein? Habe ich einen Denkfehler oder sollte ich einfach direkt ein neues Kabel von der Batterie ziehen?

    Mein Spannungsmesser sagt übrigens 11,9V. Sollten da nicht eigentlich >12V angezeigt werden?

  2. #2
    Spannung ist nicht alles. Vielleicht ist nur noch eine einzige Litze intakt. Das reicht, dass Spannung ankommt, aber sobald eine gewisse Stromstärke abgerufen wird, ist der Widerstand zu groß. Setze doch mal eine starke Glühbirne, am besten 55 W, zwischen dein Plus und Masse und messe dann den Spannungsabfall gegenüber der Batterie.
    Dann solltest du schon schlauer sein.

    Gruß

    Manfred

  3. Zitat Zitat von simeonlasoul Beitrag anzeigen
    ...Mein Spannungsmesser sagt übrigens 11,9V. Sollten da nicht eigentlich >12V angezeigt werden?
    Wenn die Batterie voll geladen ist, müßten da sogar 12,6 V anliegen.

    Hast Du denn nicht mal das alte Radio getestet, bevor Du das ausgebaut hast? Geht das Radio denn überhaupt nicht an oder kommt nur kein Ton raus? Ein weiterer Versuch wäre auch mal gelb und rot zusammen an Dauerplus legen. Dann geht da Radio zwar nicht aus, wenn man die Zündung ausmacht, aber man hätte den Fehler eingegrenzt.

  4. #4
    Das alte (beim Kauf verbaute) Radio ging beim Kauf schon nicht an. Ich ging von einem defekt aus (sollte ja eh getauscht werden) und habe es ausgebaut. Dabei fiel mir auf, dass die Sicherung des Radios kaputt ist. Habe mir nichts weiter bei gedacht, da es ja raus sollte.
    Das mit gelb und rot zusammen an Dauerplus zu legen habe ich mir als nächste Möglichkeit für heute parat gelegt.
    Wenn das nicht hilft, dann ziehe ich neue Kabel bzw. mache nochmal den Glühbirnen-Test, den mir Manfred ans Herz legte.

    Schonmal die Frage vor weg: Woher sollte ich mir Dauerplus am besten holen? Direkt von der Batterie oder doch

  5. #5
    ... aus dem Motorraum ein neues Kabel holen?

  6. Für Zündungsabhängiges Plus (bzw. Zündschloss Pos. 1j gehe ich grundsätzlich an das Pluskabel des Schalters für den Heizungslüfter.

    Der schaltet Zündungsabhängig. Bietet sich auch zum Testen an, da man leicht dran kommt. Radio mit beiden Kabeln da anschliessen, Zündung an, dann muss sich was tun.

    Unabhängig müsste ja das Radio irgendeine Lebensäusserung von sich geben, Beleuchtung oder Display oder so müsste angehen.

    Gruß aus MZ

    René

  7. #7
    So, eben mal schnell die bisherigen Kabel beibehalten und gelb und rot vom Radio zusammen an Dauerplus und auch mal an Zündungsplus gesteckt.
    Radio macht nix. Gar nix.
    Werde jetzt neue Kabel ziehen. Bin es Leid.

  8. #8
    Zitat Zitat von Harleyherbert Beitrag anzeigen
    an das Pluskabel des Schalters für den Heizungslüfter.
    Kann man machen, empfiehlt sich aber nicht.
    Grund: das ist die Zuleitung eines "Störers", man will ja nicht ein prasselndes Störgeräusch im Radio, wenn das Gebläse läuft.
    Bei manchen Modellen gar kein Problem, andere sind da ziemlich empfindlich. Deshalb, bevor man sich ärgert und alles nochmal machen darf, besser woanders anklemmen.


    Grüße

    Jörg
    ...because they don't build cars like they used to...

  9. #9
    Moin, da kann ich dem Jörg nur zustimmen:
    wenn Du das Radio mit einem Motor zusammen anschließt, bekommt das vermutlich mächtige Störungen.
    Alfamann hat es m.E. richtig formuliert: Spannung im Leerlauf (also einfach Voltmeter) kann jedes noch so vergammelte Kabel liefern, häng da mal eine Scheinwerferbirne dran und Du merkst sehr schnell ob die Spannung noch gehalten wird (dann wird auch die Birne (hell!) leuchten).
    Und auch BIZ hat Recht: 11,9V im Leerlauf ist ohnehin zu wenig.
    Warum probierst Du das Radio nicht einfach an einer (vollen) Batterie aus?
    Ordentlich gemacht gehörten dann am Auto die vorhandenen Kabel (durch gleichfarbige) ersetzt, bzw. an der Stelle repariert, wo der Fehler liegt. Da muss man halt suchen. Immer nur neue Kabel einziehen macht die Elektrik nicht eben übersichtlicher.
    Aber letztendlich muss es funktionieren.
    Viel Erfolg in Clarholz (ich fahr nächstes WE nach Lette )
    Markus

  10. Hallo, ich hatte in meinem Leben 5 MINIs plus zwei meines Bruders...

    Bei allen hatte ich das Radio (zumindest das "Zündungsplus") da angeschlossen. Ging Problemlos.

    War von MK II - MK V.

    Werkseitig gab es bei einigen MINIs genau so vorbereitetes Pluskabel das sich im Bereich Heizung versteckte und über die gleiche Sicherung bzw. Kabelstrang kam. Daher hatte ich da nie Bedenken.

    Für den generellen Radiotest bietet sich das auf jeden Fall an.

    Gruß René

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Angle eyes ? minigarage.nl ist nicht mehr vorhanden ?
    Von skater@bam12 im Forum Teile gesucht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.04.2013, 20:57
  2. Lima nicht genügen Spannung
    Von Cristiano7 im Forum Elektrik
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 09.06.2011, 19:25
  3. Problem Autoradio (nicht Mini)
    Von 1.4Turbo im Forum Off Topic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.08.2007, 22:55
  4. antwortbutton nicht vorhanden
    Von wunderkind im Forum Forumzentrale
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.06.2007, 10:38
  5. Anlasser bewegt sich nicht, Spannung i.O.
    Von paparudi im Forum Motor
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 16.02.2005, 14:13

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •