Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Wurzelholz Restaurierung

  1. Wurzelholz Restaurierung

    Hallo,
    Ich restauriere z.Zt. meinen Mini MK II British open. Leider hat das Armaturenbrett einen Wasserschaden erlitten und an einigen Stellen ist der Lack abgesplittert. ...ich würde es gerne aufarbeiten. ....hat jemand Erfahrung damit bzw. Tipps für mich?
    Gruß Franzi

  2. #2
    Dabei seit
    08 2014
    Ort
    Zell am Harmersbach / Ortenaukreis
    Beiträge
    316
    Was soll eigentlich aufgearbeitet werden: Wurzelholz-Furnier oder die Klarlackschicht?
    Viele Grüße

    Paul

    Mini ... what else?

  3. Zitat Zitat von PAB Beitrag anzeigen
    Was soll eigentlich aufgearbeitet werden: Wurzelholz-Furnier oder die Klarlackschicht?
    Das Eine wird sich aus dem Anderen ergeben...
    Der alte Klarlack muss so oder so runter, man wird ihn stellenweise mit dem Stecheisen hochhebeln können, aber es werden immer Furnierstellen mit dem Klarlack hochkommen.
    Also konsequent klarlack mit dem Dreikantschaber runter, das Furnier runterschleifen und neu aufbauen.
    Man hat dann sogar die Chance neu einzubeizen, um die Farbgebung den ausgeblichenen Restteilen anzupassen.
    Verkleben mit Bindan cin und dann nach Herstellerangabe mit Klarlack mehrschichtig drüber.
    Die ersten drei Durchgänge mit Verdünnung, damit der Lack ins Holz einzieht, dann zwischen den Schichten immer mit 120Körnung anschleifen.
    Nach der 8-12 Schicht, sollte das Armaturenbrett wieder so aussehen, wie gewünscht.

  4. #4
    Das ist kein Klarlack, der da drauf ist, sondern eine ziemlich dicke Plaste-Beschichtung. Keine Ahnung, welches Material das genau ist. Aber das Furnier wird sicher leiden, egal wie Du die Schicht entfernst. Abbeizer der übelsten Sorte waren bei mir praktisch völlig wirkungslos, und auch die lösen im Endergebnis das Furnier mit ab....

  5. #5
    Dabei seit
    08 2014
    Ort
    Zell am Harmersbach / Ortenaukreis
    Beiträge
    316
    Eine (mögliche) Lösung könnte so aussehen:

    1. Träger(-Armaturen)-Brett gründlich reinigen
    2. Furnier (gibt es selbstklebend) neu anbringen
    3. Anstatt Klarlackes die Polycarbonat-Folie (die gibt es in unterschiedlichen Dicken; auch selbstklebend) verwenden - sieht im Endergebnis wie "Klarlack-lackiert" aus
    Geändert von PAB (01.05.2017 um 13:43 Uhr)
    Viele Grüße

    Paul

    Mini ... what else?

  6. Es kommt auf den Schadensumfang an.

    Wenn Du nur vereinzelt Risse mit "Anhebung" des Furniers hast, kann man das reparieren.

    Furnier vorsichtig mit Klinge anheben, etwas verdünnten PONAL darunter bringen, Plastiktüte drüber, Holzbrettchen drauf und mit Schraubzwingen unter Druck setzen.

    Man sieht zwar im Anschluss noch minimal den Schaden, ist aber ganz passabel.

    http://roter-mini.skyrock.com/19.html

    Ich habe mein Armaturen vor 8 Jahren so behandelt und hat bis letztes Jahr gut funktioniert. Jetzt brechen größere Furnierstücke aus.
    Brett ist schon ausgebaut, jetzt ist die Frage löst sich das Furnier vom Trägerbrett oder verbleiben Fragmente darauf.

    Bei größeren Schäden bezweifle ich, das ein Laie das Furnier so herunter bekommt, das das ursprüngliche Trägerbrett weiter benutzt werden kann. Zudem sieht die Rückseite (die auch behandelt werden MUSS) oft auch nicht toll aus.

    Viel Erfolg und Gruß aus Mainz

    René
    Geändert von Harleyherbert (29.05.2017 um 16:45 Uhr)

  7. Ich (meines Zeichens Holzwurm) würde empfehlen erst mal ein Bild hier rein zu stellen. Die Dicke Plaste -Schicht könnte ein NC oder Polyesterlack sein... Oder aber was völlig anderes... :) Ist es noch original oder schon mal bearbeitet worden?

    Bilder würden helfen den Schaden einzuordnen, ob es noch rettbar ist oder ein neues Furnier von Nöten ist. Ggf kann man auch nur den Lack abnehmen und neu lackieren.

    Grüße Rob
    Geändert von Colognerob (31.05.2017 um 02:51 Uhr)
    Eine Auswahl an Walter Röhrl-Zitaten:

    „Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat, es aufzuschließen.“

    „Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln. Ein Auto braucht Liebe!“

    „Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen."

    „Für alles über 8 Minuten auf der Nordschleife ziehe ich keinen Helm auf!“

    „Wenn des Auto nur laut genug ist bleibn's [die Wildtiere] drin im Wald".

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Mini-Restaurierung im Lackiererforum
    Von theRocker im Forum Projekte/Umbauten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.02.2016, 11:17
  2. Restaurierung -> Preisfrage?
    Von niceisbad im Forum Karosserie
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 23.04.2006, 23:45
  3. Restaurierung
    Von Christian Drexl im Forum Mini Discussion
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.01.2005, 14:57
  4. Restaurierung 89er
    Von Axl im Forum Motor
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.11.2003, 13:09
  5. Frame-off Restaurierung
    Von Dirk L&H im Forum Karosserie
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 15.04.2003, 13:11

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •