Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: motor patscht nach ausschalten der zündung

  1. motor patscht nach ausschalten der zündung

    1380mit evo nw.123 zvert. co 4,5% zzp.3grad v.ot. patscht nach ausschalten.tut auch zeitweise nachdieseln(hat sich nach tanken von von aral ultimat super gebessert) wer weiß abhilfe ?

  2. habe vergessen ! vergaser ist ein hif44. hat der ein leerlaufabschaltventil? vielen dank für die schnelle antwort Diddi! gruß von mini a tour claus

  3. #3
    Dieses Abschaltventil ist original in die Unterdruckleitung vom HIF44 zum Bremskraftvertärker eingeschleift und ist am Wischermotor befestigt. Sollte direkt ins Auge fallen.
    Grüße
    Andreas

  4. #4
    ...und sieht so aus...

    ADU9535.jpg

    Wie Andreas schon geschrieben hat, sitzt es auf dem Bock des Bremskraftverstärkers und ist mit einem T-Stück in die Unterdruckleitung des BKV, zwischen Ansaugbrücke und Rückschlagventil eingeschleift.

    Das Ding ist ein einfaches Magnetventil, welches bei Zündung "EIN" schließt und bei Zündung "AUS" durch Unterdruck wieder öffnet und dann eben eine Menge "Falschluft" in den Vergaser lässt.

    Diese Ventile sind mit dem Alter anfällig, "verkleben" innen und schließen dann manchmal nicht mehr. Das Auto springt dann, wenn überhaupt, nur sehr schlecht an und läuft wie ein Sack Nüsse.
    Daher wird das Ventil gerne "weg rationalisiert", wenn es Probleme macht, was dann wiederum zu Problemen mit Nachdieseln und Patschen führen kann.

    Das Ventil schein, wenn überhaupt, leider nur sehr schwer neu zu bekommen sein.

    Teilenummer wäre MAV10021

    Gebrauchte Ventile kann man aber in der Regel wieder Reinigen und sie funktionieren dann wieder klaglos. Mit WD40 innen fluten und das Ventil kräftig schütteln. Man hört dann den Ventilkolben innen klackern. Mehrfach wiederholen bis das WD40 sauber raus läuft. Mit etwas Pressluft ausblasen und einbauen
    Vielleicht findest du ja ein gebrauchtes...

    Gruß, Diddi

  5. Danke an alle für die tipps. gruß von Claus mini a tour

  6. #6
    Schau aber trotzdem mal nach dem ZZP und nimm ihn ggf mal 1-2 Grad zurück.

    Nur mal als Beispiel: Der Vergaser-Cooper wird gem. Handbuch mit 5-6° vOT @1500 bei Unterdruck abgezogen eingestellt. Bei 7-8° vOT neigt er deutlich zum Nachdieseln... Erst Recht, wenn das Ventil "weg rationalisiert" wurde...

    Gruß, Diddi

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. motor patscht nach ausschalten der zündung
    Von masterclaus im Forum Elektrik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.06.2017, 00:27
  2. Zündung nach kurzer Fahrt Tot
    Von Hans Muff im Forum Elektrik
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 09.12.2011, 12:18
  3. Zündung defekt nach Kurzschluss
    Von _AUDAX_ im Forum Elektrik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.08.2007, 22:39
  4. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.05.2007, 12:54
  5. Nach Ausschalten ruppelt der Motor weiter
    Von Shortie im Forum Motor
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.12.2006, 20:25

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •