Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: SOS Kuplung?

  1. #1

    SOS Kuplung?

    Hallo minifreunde,

    habe heute morgen als ich zur Arbeit fahren wollte folgendes Problem!
    hatte den mini (94 BJ SPI) am Freitag geparkt mit dem ersten Gang drin.
    heute Morgen (Montag) kriegte ich die Gänge nicht mehr geschaltet.
    Bin damit doch irgendwie zu Arbeit gefahren aber es war jedes mal ein Kampf an denn Ampeln oder wo ich halt anhalten musste.
    Könnt ihr mir ein Tipp oder auch zwei was das sein kann? (88.000 km Gelaufen)

    In Erwartung, Grüße Petros

  2. #2
    Dabei seit
    07 2001
    Ort
    Rodgau/Hessen
    Beiträge
    3.742
    Wie fühlt sich das Kupplungspedal an? Ist der Druckpunkt fast im Teppich? Wenn ja ist Luft in der Hydraulik....
    gruss andy
    ------------------------------------------------
    Mini, you only get what you make of it!!!
    ------------------------------------------------
    Erfahrung lässt sich nicht "downloaden"!!!!!!!
    __________________________________________

    "Der Gebildete treibt die Genauigkeit nicht weiter, als es der Natur der Sache entspricht" Aristoteles

  3. #3
    Hallo und danke für die schnelle Antwort.
    Werde mal in der Pause mal nachschauen.
    Grüße

  4. #4
    Unter dem Motorknochen auf den Kupplungsnehmerzylinder schauen. Vom Halteblech des Knochens geht ein Gummischlauch dahin. Mir ist der auch schon über eine Nacht undicht geworden, und die Flüssigkeit ausgelaufen.

    Grüße
    Andreas
    irgendwas ist ja immer...

  5. #5
    Hallo noch mal, bin gestern fast nur im Dritten Gang nachhause gefahren und irgendwann ging das schalten wieder und Butterweich. Ist doch komisch oder?
    Habe zu Hause den Behälter geguckt und ist fast leer gewesen. Habe nachgefüllt und heute morgen war es immer noch gut.
    Hat einer eine Idee?
    Grüße

  6. Der Behälter für die Kupplung muss voll sein. Die Frage ist, wo die Bremsflüssigkeit hin ist. Entlüften ist recht einfach.
    Auch aus Hackepeter wird Kacke später!
    Das Grauen Teil1 u. Teil2
    Restauration 97er MPi St. Pauili Edition
    Restauration 94er SPi 35th Der Schrecken des Elektrikers

  7. #7
    Ja dem muss ich von unten mal nachgehen.

  8. #8
    Sofern der Behälter nicht nur zufällig ziemlich leer war... um das sicher zu sagen, war die Fehlerbeschreibung noch nicht ganz ausreichend.
    Könnte auch sein, dass das Schaltgestänge schwergängig war. Ging der Hebel schwer oder "hakte" das erst am Ende vor dem Einrasten?
    Szenario: Freitag schön durch den Regen gefahren, etwas ausgeschlagenes Gestänge nimmt Fahrbahnschmutz und Regen auf und gammelt übers Wochenende erstmal munter fest.
    Im Fahrbetrieb verteilt sich das Fett dann wieder und das Schalten klappt wieder.
    Nur so als Idee, hatte ich gerade in Irland und damit die Passstrasse blockiert ;)
    Ausreichend Schlaf ist kein Ersatz für Kaffee!
    Und umgekehrt.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.07.2011, 20:37
  2. Kuplung
    Von MartinKrenn im Forum Motor
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.11.2007, 13:00
  3. Kuplung wechseln
    Von godi im Forum Motor
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.05.2007, 00:19
  4. komisches summen wenn ich die Kuplung trete
    Von Mini_Nils im Forum Motor
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.09.2004, 22:02

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •