Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Motor & Getriebe Säubern

  1. #1

    Motor & Getriebe Säubern

    Hallo zusammen,

    Kann mir jemand sagen wie man am besten vorgeht wenn man einen Motor wieder zusammenbaut?
    Ich meine jetzt nicht die Teile an sich, sondern eher, wie man den Motor & das Getriebe innen von Dreck/Spänen und allem befreit was Schaden anrichten kann.
    With that said I'm leaving today, I've got some concrete ideas and they've been paving my way

  2. #2
    Ich habe die Ölgalerie geöffnet und sämtliche Kanäle etc. erst mit so einer weißen Flüssigkeit vom Motorbauer und dann mit dem dünnflüssigsten Öl gespült, das ich finden konnte.
    Sind etliche Späne bei rausgekommen, aber ich hatte auch einen heftige Zwischenradschaden.

  3. #3
    Zitat Zitat von Niclas92 Beitrag anzeigen
    Ich habe die Ölgalerie geöffnet und sämtliche Kanäle etc. erst mit so einer weißen Flüssigkeit vom Motorbauer und dann mit dem dünnflüssigsten Öl gespült, das ich finden konnte.
    Sind etliche Späne bei rausgekommen, aber ich hatte auch einen heftige Zwischenradschaden.
    Weißt du wie diese weiße Flüssigkeit hieß? Oder welche Suchbegriffe hier geeignet sind?
    Finde so nur diese Additive für den Ölwechsel, oder sind das die richtigen?
    With that said I'm leaving today, I've got some concrete ideas and they've been paving my way

  4. Geh doch zu einem Motoreninstantsetzer, die haben "Waschmaschinen" für Motoren und Getriebe. Kostet vielleicht 20 € dafür gibt es keinen Ärger mit besorgen der Reinigungsflüssigkeit und vor allem danach die Entsorgung.

  5. #5
    20 Liter Kanister Bremsenreiniger, Pumpsprüher (für Bremsenreiniger, nicht aus dem Gartenbedarf), vernünftige Aktivkohlemaske, Schutzbrille, Handschuhe, ein paar Pinsel und Bürsten für die Bohrungen und los geht's...

    Öffnen der Ölgalerie ist wichtig, wie schon beschrieben, und alles sollte komplett zerlegt sein, auch das Getriebe. Bremsenreiniger auffangen in einer Wanne oder einem Maurerkübel und anständig entsorgen.

    Ein Motorhalter ist praktisch, da kann man den Block schön drehen und das Auffanggefäß drunterstellen.

    Grüße
    Andreas
    irgendwas ist ja immer...

  6. #6
    Ich hab alle Stopfen ausm Block dann den Block und das Getriebegehäuse im nächsten Auto-Waschpark ordentlich gekärchert.

    Falls das Ding aber wegen irgendwas zum Motorbauer muss, würde ich den mal drauf ansprechen ;)
    Aerodynamics are for people who can't build engines. [Enzo Ferrari]

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Felgen Säubern
    Von default_user im Forum Fahrwerk
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.04.2012, 18:02
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.03.2012, 00:42
  3. Smith Mitteltacho und Zusatzinstrumente von innen säubern
    Von Swedishcustom im Forum Interieur & Hifi
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.10.2011, 00:09
  4. Lack abriebfest hinbekommen?Wie?Säubern?
    Von joy im Forum Karosserie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.04.2009, 17:08
  5. 1000er funkt. mit 3.1 Getriebe gegen 3.44 Getriebe ohne Motor
    Von 1252er im Forum Sammeln / Tauschen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.10.2004, 12:24

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •