Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Hinteres Klopfen - Dämpfer / Hilfsrahmen Lager?

Hybrid-Darstellung

  1. #1

    Hinteres Klopfen - Dämpfer / Hilfsrahmen Lager?

    Hallo liebe Leute,

    ich bin so langsam etwas am verzweifeln was die Geräuschentwicklung meines Mpi's an der Hinterachse angeht.
    Zur Vorgeschichte:

    Letztes Jahr wurde das komplette Fahrwerk einmal renoviert, d.h. alle Verschleißteile Buchsen, Lager etc. erneuert. Hinzu kamen auch Hilo's und neue GAZ Dämpfer in gekürzter Version.
    Im Frühjahr dieses Jahres begannen die GAZ Dämpfer dann ein komisches Klopfen zu entwickeln (auch vorne), wodurch ich sie dann aufgrund der Garantie wieder zurück schickte. In der Zeit habe ich wieder meine roten Konis gefahren, bei denen sämtliches Klopfen eigentlich fast weg war. Lediglich hinten rechts tauchte ein wenig Geklopfe auf.

    So, nun nach langem hin& her kamen die GAZ Dämpfer (teilweise neu/repariert) letzte Woche wieder. Und was war? erneutes (lauteres) Klopfen an der Hinterachse im Vergleich zu den Konis.
    Ich habe dann ein Paar Versuche gemacht, indem ich hinten einen Gaz & einen Koni Dämpfer montierte, und jedes mal in dem Eck wo der Koni war tauchte kaum bis gar kein Klopfen auf.
    Die Frage ist nun wie ist dieses Phänomen zu erklären?
    Liegt es wirklich an den unterschiedlichen Dämpfern? Der Gaz ist ja deutlich härter im Vergleich zum Koni.
    Es kommt mir auch so vor, je härter der Dämpfer ist, desto lauter das Klopfen.

    Ich glaube mittlerweile dass die Ursache eher evtl. noch am Rahmen selbst liegt.
    Die Schwingen haben neue Lager bekommen, neue Knuckles sind verbaut und auch neue Gummifedern, Radlager haben auch kein Spiel. Eigentlich sieht alles sehr gut aus und ist spielfrei, bis auf die Rahmenlager, welche eben nicht getauscht wurden. Jedoch kann ich dort kein wirkliches Spiel feststellen?!

    Äußern sich kaputte Rahmenlager denn in einem klopfartigen Geräusch? Und kann das schlimmer/ lauter werden je härter der Dämpfer ist?

    Ich freue mich auf eure Meinung, Geräusche raten ist doch immer was tolles...
    (Ach und Batterie/Tank/Auspuff etc. sind alle fest)

    Liebe Grüße
    Adrian

  2. Logik könnte helfen, das Problem einzugrenzen.

    --Unterstellt, daß es irgendwo eine Kontaktstelle gibt, die 'Metall auf Metall' = Klacker- oder Klopfgeräusche hervorruft je straffer ein Dämpfer ist, dann müßte dieser Ausgangspunkt des Geräusches immer an der gleichen Stelle sein, egal wo man den härteren Dämpfer hinbaut.
    Da das Klopfberäusch aber mit den verbauten GAZ mit wandert fällt diese Ursache/Möglichkeit fast sicher weg.

    --Wenn also das Geräusch mitwandert, ist das ein Indiz für die Dämpfer als Quell des Geräusches.
    Es gab vor vielen Jahren einmal ein solches Problem bei --ich glaube-- Gabriel Dämpfern, die in den Buchsen der Dämpferaugen eine Hülse mit leicht zu großem Innendurchmesser hatten = 'tack, tack, tack....'
    Ansonsten müßte sich das Geräusch, sofern von innen kommend, auch im Schraubstock reproduzieren lassen.

    --Was indes verwunderlich ist und kaufmännisch nicht paßt ist die Aussage, daß die Dämpfer teils erneuert, teils repariert wurden.
    Es ist kaum vorstellbar, daß es wirtschaftlich ist, einen seriell am Band gefertigten Dämpfer händisch zu zerlegen, zu prüfen, zu reparieren und wieder zu remontieren.
    Üblicherweise tauschte man nach Prüfung des Problems einfach aus und schriebe den fehlerhaften Dämpfer ab. Zumindestens in diesem Preisbereich.


    In Summe spricht Obiges für einen nach wie vor fehlerhaften Dämpfer. Jedoch alles nur aus logischer Ableitung generiert, ohne jede praktische Prüfung natürlich.

    Andreas Hohls
    Alle Beiträge verstehen sich als rein sachliche Aussage und tolerieren Meinungen und Vorlieben eines Jeden, auch wenn sie konträr entgegenstünden.

  3. #3
    Genau das war auch mein aller erster Gedanke, die Dämpfer sind immer noch fehlerhaft.
    Jedoch macht es mich stutzig dass bei den Konis das selbe ''Klopfen'' auch auftaucht, jedoch nur in geschwächter Form und Häufigkeit. Das würde ja dann doch dagegen sprechen?
    Der einzige unterschied zwischen den Dämpfern wäre die Länge. Der Mini steht hinten leicht tiefer gelegt, sodass der gekürzte Dämpfer im oberen Drittel ca. arbeitet.
    Jedoch brauche ich die kurze Version vorne.

    Die GAZ Dämpfer wurden bei Minispares damals gekauft, und die Garantieabwicklung war wirklich eine Katastrophe. Anscheinend wurden die Dämpfer von Minispares an GAZ zur Inspektion weiter geschickt.
    Nach einer gefühlten Ewigkeit kamen sie dann zurück ohne jegliche Benachrichtigung, was denn nun gemacht wurde. Auf mehrmaliger Nachfrage von mir hieß es dann dass die Dämpfer repariert wurden.
    Jedoch bekam ich für vorne 2 neue Dämpfer mitgeliefert und die hinteren waren immer noch die alten (reparierten).
    Geändert von Adrian2190 (14.07.2017 um 15:39 Uhr)

  4. #4


    Drum kaufe ich solche Sachen hier ;)

    Das beste wäre wenn du noch einen Satz ausprobieren würdest aus einem mini wo es keine Geräusche gibt .

    Lg lars

  5. #5
    Dabei seit
    07 2001
    Ort
    Rodgau/Hessen
    Beiträge
    3.761
    Prüfe mal, ob der Dämpfer mit der oberen Befestigung den Tank berührt. Kann sein, dass der "Stehbolzen" am oberen Ende länger ist, oder der Tank dort anders geformt ist.
    Vielleicht mal das Spannband des Tanks lösen und mit einem kleinen Holzkeil den Tank nach oben drücken und eine Probefahrt machen.
    gruss andy
    ------------------------------------------------
    Mini, you only get what you make of it!!!
    ------------------------------------------------
    Erfahrung lässt sich nicht "downloaden"!!!!!!!
    __________________________________________

    "Der Gebildete treibt die Genauigkeit nicht weiter, als es der Natur der Sache entspricht" Aristoteles

  6. #6
    Habe die hinteren GAZ Dämpfer nun gegen die beiden Konis ausgetauscht. Am linken Eck taucht nun gar kein Klopfen mehr auf, lediglich nur leicht an der rechten Seite. Wobei ich die Konis auch ein wenig härter nun eingestellt habe.
    Die obere Stoßdämpfer Aufnahme habe ich gecheckt, die Befestigung stößt nicht am Tank an. Die Aufnahme vom Koni ist auch ein wenig länger& trotzdem klopft es im linken Eck nun nicht mehr. Beim GAZ, wie gesagt klopfte es.

    Habe die vorderen GAZ jetzt mal drin gelassen& härter als die hinteren Konis eingestellt. Ist zwar nicht optimal zwei verschiedene Dämpfer zu fahren, jedoch fährt der Mini sich überraschend gut:)

    Ich glaube der nächste Schritt wäre wirklich einmal einen "funktionierenden" Dämpfer aus einem anderen Mini zu fahren. Oder wäre es denn auch möglich ohne Dämpfer einmal um den Block zu fahren?

    Mich macht es trotzdem
    Immernoch stutzig warum es mit dem
    Koni auch klopft?

  7. #7
    Vielleicht sind bei den Konis die Buchsen auch schon ein bisschen ausgeschlagen, nur nicht so doll? Bzw. ab Werk etwas zu groß. Hast du die mal gegenübergestellt? Das produziert nämlich für gewöhnlich ein schönes, wiederholbares Klopfen. Das ziemlich nervig sein kann ;)
    Ausreichend Schlaf ist kein Ersatz für Kaffee!
    Und umgekehrt.

  8. #8
    Auf die Größe der Buchsen habe ich heute beim Einbau geachtet, da Andreas Hohls dass ja schon angesprochen hat. Ein wenig Spiel ist dort immer zu erkennen, da es ja keine wirkliche Passung zwischen der Dämpfer Aufnahme und den Buchsen ist, außer meine Aufnahme wäre ''eingelaufen'', sah aber eher nicht danach aus.
    Auf jeden Fall war kein wirklicher Unterschied, was das Spiel betrifft, zu erkennen zwischen den beiden Dämpfern. Leider hatte ich gerade kein Messschieber zur Hand um die Buchsen und die Aufnahme einmal zu messen.
    Werde das auf jeden Fall noch einmal machen. Nächste Woche bekomme ich hoffentlich Dämpfer zum testen, dann werde ich von meinen Erfahrungen weiter berichten.

  9. #9
    Jau, das wird es:
    Ich glaube mittlerweile dass die Ursache eher evtl. noch am Rahmen selbst liegt.
    Die Schwingen haben neue Lager bekommen, neue Knuckles sind verbaut und auch neue Gummifedern, Radlager haben auch kein Spiel. Eigentlich sieht alles sehr gut aus und ist spielfrei, bis auf die Rahmenlager, welche eben nicht getauscht wurden. Jedoch kann ich dort kein wirkliches Spiel feststellen?!
    Kannste auch so nicht feststellen. Diese Gummis die den Rahmen in dem Halterungen halten geben irgendwann auf, verformen sich und werden zu weich.
    Folge: bei einem harten Schlag haut es den Hilfsrahmen unter den Boden.

    Erst mal die Lager neu machen, kosten ja nicht die Welt.

    Außer die Dämper sind wirklich nicht ok, Tausch doch mal rechts gegen links. Oder teste einfach mal ob beide sich gleich viel zusammenpressen lassen.
    Hatte ich schon mal das einer sich nicht weit genug einfahren lies und dann oben angeschlagen ist (sehr laut).

    Gruß
    m

  10. #10
    Habe heute Abend endlich Dämpfer zum austesten bekommen, Kayaba Gas a Just von einem Freund.
    Dämpfer wurden wie sonst auch eingebaut, aus Interesse halber habe ich sie vorne auch gleich getauscht um zu testen wie der Mini sich fährt.

    Bin dann ca. 15 Min unterwegs gewesen, unter anderem auch auf einer ziemlich schlechten Straße, und das Klopfen war wie von Zauberhand verschwunden!

    Der Mini dämpft mit den Gas a just ein wenig weicher als die GAZ & Konis, hat auch etwas mehr Seitenneigung, jedoch ist die Kurvenlage nicht wirklich schlechter geworden. Sind wirklich super Dämpfer& ich weiß nun auch was als nächstes gekauft wird

    Ich denke ich werde trotzdem nicht drumherum kommen, in absehbarer Zeit einmal die hinteren Rahmenlager zu erneuern, die sehen wirklich nicht mehr so top aus.
    Werde ab sofort nie wieder einen GAZ Dämpfer kaufen und ihn auch wirklich keinem weiterempfehlen! Finde es auch wirklich ein wenig dreist einen fehlerhaften Dämpfer als ''repariert'' zu deklarieren.
    Nun ja, so Erfahrungen muss man eben auch einmal machen, bin nur froh dass das Klopfen weg ist.

    Ich danke euch für eure Hilfe!
    Grüße
    Adrian

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Hinteres Blech für die Sitzbank
    Von F_Vau Motorspor im Forum Karosserie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.06.2013, 18:30
  2. Anzugsmoment hinteres Radlager
    Von Fan48 im Forum Fahrwerk
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.10.2009, 19:12
  3. Hinteres Rahmenlager
    Von Spassbob im Forum Teile gesucht
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.11.2007, 19:03
  4. Anzugsmoment hinteres Radlager
    Von MartinKrenn im Forum Fahrwerk
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 21.08.2007, 23:21

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •