Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Zeige Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: Schwungschraube auf Kurbelwelle löst sich ständig

  1. Es gibt wesentliche Aspekte, die bisher nicht berücksichtigt wurden :

    --'38er' Schlüsselweite sollte doch besser 1 1/2Zoll sein.
    --1 1/2" Schlüsselweite ist aber A/Serie, kein A/Plus

    Damit der Bolzen der Schwungscheibe überhaupt Druck auf die Schwungscheibe ausüben kann, muß die Schwungscheibe nach dem Aufsetzen und Anziehen auf Drehmoment auch noch erhabener stehen, als die in ihr ruhende Kurbelwelle !

    --Sollte also ein Vorbesitzer diese angesprochene Einschleifaktion bereits umfangreicher vorgenommen haben, rutch der weibliche Konus der Schwungscheibe evtl. zu weit auf den männlichen Konus auf, und der Zentralbolzen kann die Schwungscheibe gar nicht
    mehr pressen, weil die K/Welle innen bereits bündig anliegt.
    --Zudem beim Anziehen zunächst das (zu) weiche Sicherungsblech weglassen und ohne selbiges auf Drehmoment ziehen oder verfälschenden Effelt.
    Sodann den Bolzen wieder öffnen, Sicherungsblech einlegen, auf Moment anziehen und sichern.

    So sollte es halten, wenn nicht irgendetwas anderes grundlegend defekt wäre.

    Andreas Hohls
    Alle Beiträge verstehen sich als rein sachliche Aussage und tolerieren Meinungen und Vorlieben eines Jeden, auch wenn sie konträr entgegenstünden.

  2. Ergänzend noch zu Andreas´ Ausführungen...

    Wenn du die Schraube demontierst, ist dann das Sicherungsblech noch an der Schraube angeheftet (Punktschweißungen)? Oder hat sich das Sicherungsblech von der Schraube gelöst?

    Flüssige Schraubensicherung ist eigentlich nicht nötig da die Schraube durch das Sicherungsblech gesichert wird, schaden würde sie aber auch nicht. Aber nichts hochfestes verwenden...

    Grüße
    Thomas
    Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage.

    Klar kann man auch ohne Mini leben, aber ich wüsste nicht wieso. :D

  3. Eine A/Serien Kupplung hat k e i n angepunktetes Sicherungsblech (Schlüsselweite 38mm entsprechend 1 1/2" !)

    Andreas Hohls
    Alle Beiträge verstehen sich als rein sachliche Aussage und tolerieren Meinungen und Vorlieben eines Jeden, auch wenn sie konträr entgegenstünden.

  4. #14
    Hallo Andy!

    Was kann ich den tun wenn ich am Konus des Schwungs einen Kratzer habe??


    lg
    Jakob

  5. Zitat Zitat von Andreas Hohls Beitrag anzeigen
    Eine A/Serien Kupplung hat k e i n angepunktetes Sicherungsblech (Schlüsselweite 38mm entsprechend 1 1/2" !)

    Andreas Hohls
    du hast natürlich recht. das kommt davon wenn man nicht schaut um welches Baujahr es sich handelt. Sorry, ich bin von (m)einer Verto-Kupplung ausgegangen...
    Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage.

    Klar kann man auch ohne Mini leben, aber ich wüsste nicht wieso. :D

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Klarlack löst sich
    Von Tangogirl im Forum Karosserie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.06.2010, 12:31
  2. Bremskolben löst sich nicht
    Von Mini-Max87 im Forum Fahrwerk
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.07.2008, 19:27
  3. mini-logo löst sich :(
    Von Morphium im Forum Mini Discussion
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.06.2004, 22:47
  4. Motorhaubenstreifen löst sich...
    Von Dr. von Rosenst im Forum Karosserie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.04.2004, 21:16
  5. Falz am Schweller löst sich auf
    Von Mc57 im Forum Karosserie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.05.2003, 22:02

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •