Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Kupplung abziehen.... könnte kot***

  1. Kupplung abziehen.... könnte kot***

    Hallo,

    nach zig abgezogenen Kupplungen mit dem typischen Abzieher sind wir letztes WE auf eine Kupplung gestoßen die ganz schön störrisch war und - immer noch ist.... wir haben es auf alle erdenklichen Methoden und Techniken versucht (inkl. dem Mini-Mania Vorgehen), einfach alles... Ergebnis: Schraube des Abziehers abgerissen, Kupplung immer noch drauf. Hat sich keinen Millimeter bewegt die Dreckss... äh - das blöde Ding.

    OK, nun stehen wir da und müssen wohl härtere Geschütze auffahren. Aber was bringt die Kupplung runter? Flex? Schweißbrenner? Handgranate?

    Danke mal für ein paar Tips - am besten von Leidensgenossen :o)

    Grüße,
    Nobby

  2. Vor allen Brachialmaßnahmen dennoch noch einmal überlegen, ob nicht vielleicht doch das Paßstück z.B. vergessen wurde zu untnehmen !`?

    Andreas Hohls
    Alle Beiträge verstehen sich als rein sachliche Aussage und tolerieren Meinungen und Vorlieben eines Jeden, auch wenn sie konträr entgegenstünden.

  3. #3
    Oder du nimmst meinen recht stabilen abzieher damit habe ich sogar die festgeschweisste schwungscheibe vom Turbo runter bekommen ;)

  4. #4
    Bei einem ähnlichen Fall half nur der Schweißbrenner zum Erhitzen des weiblichen Konus.

  5. #5
    Zitat Zitat von phokos Beitrag anzeigen
    Bei einem ähnlichen Fall half nur der Schweißbrenner zum Erhitzen des weiblichen Konus.
    Eine einfach Lötlampe reicht dafür auch... ...normaler Weise...

    Abzieher kräftig unter Spannung setzen und dann die Kupplungsnabe rundherum erwärmen...

    Gruß, Diddi

  6. Zitat Zitat von phokos Beitrag anzeigen
    Bei einem ähnlichen Fall half nur der Schweißbrenner zum Erhitzen des weiblichen Konus.
    Bei der formschlüssigen Verbindung muß es schon ein große Flamme sein, sonst wird die Kurbelwelle ebenfalls erhitzt.

    Der richtige, solide stabile ultimate flywheel puller, wie Lars es schon schrieb, hilft.



    Bis später...
    Faxe

  7. sooooo.... Samstag folgt ein weiterer Versuch mit einem (leider kleinen) Schweißbrenner.... wo bekommt man (oder in dem Fall ich) so einen Abzieher her?? Dagegen sieht meiner ja aus wie ein Spielzeug....


    Zitat Zitat von Faxe-Racing Beitrag anzeigen
    Bei der formschlüssigen Verbindung muß es schon ein große Flamme sein, sonst wird die Kurbelwelle ebenfalls erhitzt.

    Der richtige, solide stabile ultimate flywheel puller, wie Lars es schon schrieb, hilft.



    Bis später...
    Faxe

  8. #8
    Na, bei Lars ausleihen. Hat er doch angeboten....

    Stuttgart -> Winnenden ist nicht soooo weit
    Gruß
    der Michael

    (alle Angaben in Fahrtrichtung)

  9. @'Ragatan'
    Den gezeigten Abzieher gibt/gab es in 2 Varianten.
    Einmal als rein mechanische Ausführung mit Multipaßscheibe für diverseste Anwendungen und ebenfalls in gleicher Weise mit aber zusätzlichem Hydrauliksystem, wekches sehr hohen Druck aufbaut.

    Aber auch das ist einerseits , da s e h r teuer, nur für den wiederholten, professionellen Gebrauch lohnend und andererseits tatsächlich nicht benötigt, wenn Zug&Schwingung in der Arbeit miteinander kombiniert werden.

    Auch Profis sind schon an (wenigen) hochfesten Verbindungen gescheitert, so daß trotz eines Churchill Abziehers und 30 Jahren Werkstatterfahrung nur noch Abbohren/Sprengen half.

    Andreas Hohls
    Alle Beiträge verstehen sich als rein sachliche Aussage und tolerieren Meinungen und Vorlieben eines Jeden, auch wenn sie konträr entgegenstünden.

  10. Den von mir oben gezeigten Abzieher gibt es nur in einer Variante und diese ist speziell für Mini-Schwungräder beider Varianten. Er kostet im Moment um die 120,- Euro.
    Im Vergleich zu einem Abzieher von Churchill ist er von der Platte und Schraube eher doppelt so stark dimensioniert.
    Bis jetzt gab es in meiner bescheidenen Laufbahn noch keine Kupplung die dieser Abzieher nicht von der Kurbelwelle bekommen hat. Selbst die oft "kalt verschweißten" Renn-Kupplungen geben auf, allerdings meißtens mit erheblichen Material Ausbruch aus dem Kurbelwellen Konus.

    Die von Andreas angesprochene hydraulische Variante habe ich auch, allerdings habe ich sie noch nie eingesetzt und ist, wie schon gesagt auch eher ein umgebauter universal Abzieher.


    Bis später...
    Faxe

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Zusatzpresse 15 to. Z.B. zum Kupplung-Abziehen
    Von miniwilli im Forum Teile verkaufen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.06.2017, 07:31
  2. Kupplung abziehen - tiefe Demut
    Von atze2 im Forum Motor
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 05.01.2012, 19:03
  3. kUPPLUNG ABZIEHEN
    Von aschi78 im Forum Motor
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.01.2010, 01:43
  4. Kupplung abziehen - wie?
    Von Oliver107 im Forum Motor
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.01.2009, 18:18
  5. kupplung und schwungscheibe abziehen...
    Von ibinsnur im Forum Motor
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.05.2002, 22:17

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •