Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: V6 Audi Motor R32 vom TT in Mini setzen???

  1. #1

    V6 Audi Motor R32 vom TT in Mini setzen???

    Hallo Leute,
    würde das gehen? Oder ist platztechnisch unmöglich?

    Viele Grüße
    Michael

  2. #2
    Wenn Du den Beifahrersitz ausbaust, kannste den sicher auf die Rückbank wuchten ...

  3. #3
    Es hat auch schon mal jemand einen 9-Zylinder Sternmotor aus einer DC-3 in ein Goggomobil gebaut...

  4. #4
    Dabei seit
    01 2002
    Ort
    N 37° 14.410' W 115° 48.700
    Beiträge
    7.226
    Minis mit Rover 3,5 V8 gibt's auch ein paar.

    Wieso man einen R32-Motor überhaupt einbauen möchte, ist mir schleierhaft. Abgesehen von der mäßig haltbaren Technik (üblicherweise Steuerketten und sehr oft und gerne das DSG) wird man generell ein wesentlich größeres Theater haben, die ganzen BUS-Steuergeräte eines 'modernen' Fahrzeugs sinnvoll zu verbauen und zu parametrieren.

    Dann lieber direkt richtig und einen LS1-Motor mit RWD :D

    https://ls1tech.com/forums/conversio...te-pics-2.html
    POWER!!!!!!!!!!!!
    Jeremy Clarkson

  5. #5
    Der Grund ist, ich könnte da recht günstig rankommen, da ein verunfallter TT geschlachtet wird bei mir um die Ecke.
    War dann einfach eine erste Idee ..... ;-)

  6. #6
    Aber ok, dann werde ich die Idee wieder verwerfen...

    Wohl dann doch wieder zum Honda Umbau zurück.

    Was empfehlt ihr hier bezüglich Herangehensweise?
    Einen Unfall CRX kaufen? Die Teile einzeln zusammensuchen?
    Was benötigt man denn eigentlich? Mich würde mal ne Art "Einkaufsliste" interessieren.

    Viele Grüße
    Michael

  7. #7
    Hier eine kleine Liste :

    1. ca 10000€
    2. Wissen
    3. Können
    4. Beziehungen zum tüv

    Also wird das wohl nichts ;)

  8. @'Migol980'
    Als jemand, der von allen emotional berührten Fragen die auch einer Wertung unterliegen üblicherweise Abstand nimmt, da Sinn des eigenen Tuns ist M i n i -Fahrern und /-innen zu hellfen, wäre es besser hier auch die Tastatur unberührt zu lassen, aber manchmal werden auch solche Grenzen überschritten .

    Z i t a t :
    "Was benötigt man denn eigentlich? Mich würde mal ne Art "Einkaufsliste" interessieren."

    Was ist das eigentlich für eine Nutznießermentalität ?
    Ganz schwer zu ertragen.

    Es haben sich zu den diversesten Projekten Menschen/Schrauber differenzierteste Gedanken gemacht auf der Grundlage t e u e r erworbener Erfahrungen und Kenntnisse.
    Die dann einfach einmal in 1 Satz quasi als Kochrezept kostenlos abgreifen zu wollen ist schlicht schamlos !

    Und die diversen Themen der vergangenen Monate/Jahre im Kopf revue passieren lassend ist eins auch klar:
    Wenn es dann handwerklich soweit ist, dann geht die ganze (schamlose) Fragerei von neuem los.
    'Wie macht man eigentlich am besten dies & später dann das ? Ich hätte gerne so eine Bauanleitung.'

    Schon vorab eine Entschuldigung an die Moderatoren und die lesende Forumsgemeinde, aber solch eine Art Nutznießdenken ist auf einer ideellen Plattform nur sehr schwer --lommentarlos-- zu ertragen.

    Andreas Hohls P.S.: Der Worte schäme ich mich indes nicht. Die sind alle wohl gewählt und wahr, nur dieser Art Stimmung sollte normal vermieden werden in diesem Forum.
    Geändert von Andreas Hohls (15.08.2017 um 16:29 Uhr)
    Alle Beiträge verstehen sich als rein sachliche Aussage und tolerieren Meinungen und Vorlieben eines Jeden, auch wenn sie konträr entgegenstünden.

  9. #9
    Oha,
    da hab ich wohl die falsch Frage gestellt....
    Ich bitte die Moderatoren diesen Beitrag einfach zu löschen.
    Wollte damit niemandem zu nahe treten.

    Ich dachte immer ein Forum ist für Erfahrungsaustausch und Meinungsaustausch.
    Und ob jemand seine Erfahrungen und sein Wissen weitergibt oder nicht kann doch jeder selbst entscheiden.
    Versteh da nicht ganz den Vorwurf man wolle nur Nutznießer sein.

    Also nix für ungut ....

  10. #10
    Dabei seit
    01 2002
    Ort
    N 37° 14.410' W 115° 48.700
    Beiträge
    7.226
    Jeder darf doch seine Meinung äussern... is doch OK.

    Sich vorher zu informieren ist schon der richtige Weg und deutlich besser als heulend vor einem zerflexten Scherbenhaufen zu stehen, weil man die Ausmaße des Projektes nicht abschätzen konnte und nun Geld, Zeit und Lust weg sind.
    ABER: Man sollte sich am Anfang für EIN Projekt entscheiden und das auch durchziehen und weniger Luftschlösser bauen.
    Kann man das nicht, sollte man es bleiben lassen, bis man sich sicher ist, was man will.

    Zurück zum Thema

    Einen Unfall CRX kaufen?
    Ja. Und:

    1. ca 10000€
    2. Wissen
    3. Können
    4. Beziehungen zum tüv
    Wobei die 10k nichtmals großzügig bemessen sind. Hinzu gerechnet natürlich ein komplettes Schlachtopfer, einen vorhandenen Mini und Platz.

    Und davon abgesehen sollte Punkt 4 zuerst gesucht werden.
    POWER!!!!!!!!!!!!
    Jeremy Clarkson

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Audi TT Sitze im Mini
    Von nomilz im Forum Interieur & Hifi
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 21.09.2008, 10:16
  2. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 12.06.2007, 18:48
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.07.2005, 09:33
  4. BLÖDE FRAGEN mit Bitte um schlaue Antworten (Audi Motor)
    Von +4uRuZ im Forum 16V & Co. - Fremdmotoren im Mini
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.05.2004, 16:39
  5. Audi TT Lüftungsdüsen im Mini!
    Von Kay im Forum Elektrik
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 19.08.2003, 13:47

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •