Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: MK III Cooper S Motorblockfrabe?

  1. MK III Cooper S Motorblockfrabe?

    Hallo da ich in der Restauration gerade an meinen Motor bin stell ich mir die Frage wie der MKIII Cooper S Block original lackiert war. Meiner ist Rostbraun...
    Wenn man so sich im Netz umschaut sehen ich grüne und schwarze Motoren. Was war nun ab Werk lackiert? Ich denke schwarz ... oder?

    Ingo
    Es kann nur einen geben: Mini 59 - 00
    www.miniforever.de

  2. Wenn der Motor vom Inno Cooper ist, dann wäre schwarz richtig.
    Ich meine die Engländer waren grün, bin aber nicht ganz sicher

  3. Engländer auch Schwarz. Steht im Parnel Buch.

  4. Ok dann mach ich den schwarz, ich denk das ist auch richtig.
    Evt. so: 1300er MKI und MKII grün und 1300er ab MK III schwarz und ganz späte 1300er ab 91 rot
    Es kann nur einen geben: Mini 59 - 00
    www.miniforever.de

  5. matt/seidenmatt schwarz.

    Bis später...
    Faxe

  6. #6
    Dabei seit
    08 2001
    Ort
    Recke bei Osnabrück
    Beiträge
    3.432
    just my 2 cents...

    ich kenne jemanden, der damals in den 60ern / 70ern im Werk in England Minis zusammengebaut hat.

    der sagt, das mit den festen Farben für Motoren ist ein hartnäckiger Mythos.
    Es wurde das genommen was gerade an Farbe zur Hand war oder gar auf Kundenwunsch lackiert.
    Als Beispiel wollten alle Ende der 60er / Anfang der 70er dieselbe Motorfarbe wie die Werks-Monte Minis haben.

    ob es stimmt?

    vieleicht findet man auch deshalb keine verbindlichen Informationen in den gängigen Büchern.

    Meine Empfehlung:

    meinen Inno-Motor habe ich mit Hammerit "Hammerschlag-Grün" lackiert. Passt super zu british racing green.
    Allle anderen Motoren (inkl. Scirocco II) lackiere ich , wenn es schwarz sein soll, mit "Hammerit Direkt auf Zink" Lack

    halten ewig, platzen nicht ab und halten die Farbe auch wenn Öl und Benzin draufkommen..

    Inno-Uwe
    LOUD PIPES SAVE LIVES !!!

    ---> fehlende Leistung wird durch den WAHNSINN des Fahrers ergänzt !!!


  7. Hammerit hält am besten, wenn's auf dem laufenden Motor eingebrannt wird...

  8. #8
    Dabei seit
    08 2001
    Ort
    Recke bei Osnabrück
    Beiträge
    3.432
    Das kann ich nicht beurteilen,

    ich lackiere die immer im ausgebautem Zustand...da kommt man überall am besten drann

    Inno-Uwe
    LOUD PIPES SAVE LIVES !!!

    ---> fehlende Leistung wird durch den WAHNSINN des Fahrers ergänzt !!!


  9. Bei meinem TR3 hab ich schwarzen Ofenlack genommen, geht auch Top! Das mit Hammerit muss ich mal ausprobiert.
    Ingo
    Es kann nur einen geben: Mini 59 - 00
    www.miniforever.de

  10. #10
    Dabei seit
    01 2002
    Ort
    N 37° 14.410' W 115° 48.700
    Beiträge
    7.191
    Hab den 2k - Motorschutzlack vom Korrosionsschutzdepot verwendet.

    Die kleine 0,6Liter-Packung reicht locker für 2 Motoren.
    Einer davon rennt seit 500km und Farbe is noch druff
    POWER!!!!!!!!!!!!
    Jeremy Clarkson

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.07.2015, 22:16
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.03.2015, 07:28
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.10.2013, 20:10
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.08.2005, 08:01
  5. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.03.2004, 21:59

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •