Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 30

Thema: Kaufberatung - NEED HELP!

  1. Kaufberatung - NEED HELP!

    Liebe Mini-Freunde,

    erst einmal hallo zusammen!!!

    Ich möchte mir endlich meinen Traum erfüllen und mir einen Mini zulegen. Der Kleine soll ausschließlich bei gutem Wetter bewegt werden und hat die Möglichkeit in der Zwischenzeit trocken und sauber in einer Garage zu stehen. Eine sehr gute Grundsubstanz ist mir dabei wichtig. Möchte nicht gleich mit einer ellenlangen Mängelliste in meine Mini-Karriere starten

    Jetzt steht man ja da vor der Qual der Wahl...

    Ich habe jetzt ganz in meiner Nähe folgendes Angebot gefunden:

    https://suchen.mobile.de/auto-insera...ction=parkItem

    Das Fahrzeug macht (für mich als Laien) einen sehr guten Eindruck. Ich konnte an den üblichen Mini Stellen keinen Rost finden. Der Motor sprang auf Anhieb an und lief für meine Begriffe sehr rund.

    Folgende "Mängel" konnte ich feststellen:
    - Vereinzelte Kratze im Lack und auf den Chromteilen
    - Macke auf dem Schiebedach
    - Holz am Lenkrad abgeplatzt
    - weitere Kratzer im Holz im Innenraum

    Der Wagen ist aus dritter Hand, der letzte Besitzer hatte ihn seit 2009. Regelmäßige Wartungen sollen durchgeführt worden sein.

    Jetzt die Frage der Fragen: Was ist so ein Auto wert, bzw. was ist das Maximale, was man für so ein Zustand ausgeben sollte?
    Mir ist 10.900€ definitiv zu viel Geld...

    Könnt Ihr mir da eine Hausnummer nennen, die realistisch ist? NEED HELP!

    Vielen Dank für eure Hilfe und ein grandioses Wochenende wünscht
    Der Jimithing

  2. #2
    Dabei seit
    08 2014
    Ort
    Zell am Harmersbach / Ortenaukreis
    Beiträge
    311
    Es ist ein "normaler" MPI; ich persönlich halte den angebotenen VK-Preis für zu hoch.

    Muss aber immer wieder schmunzeln bei der Angabe von - wie in dem Fall - 40Tkm. In fast 20 Jahren!?!?!?

    Also - ca. 2.000 PRO Jahr ??? Das halte ich für Nachricht aus dem Reich der Legenden!

    Es sind - bei 5-stelligen km-Anzeige - eher 140.000 km. Spielt eigentlich keine große Rolle,
    wenn das Auto(chen) INSTANDGESETZT, gepflegt und richtig gewartet ist...

    Ich habe auch einen MPI und komme auf km-Leistung von 6 bis 8 Tkm p.a. - reine Spaßfahrten!!!
    (trotz eines anderen Alltagsfahrzeugs und des Spaß-Motorrads mit ca. 10 Tkm Jahresleistung).

    By the way - ich persönlich möchte keinen Mini mit dem - s. Annonce - "Panoramadach"

    Bei dem Angebot stelle ich mir die Frage, ob ich meinen MPI doch nicht verkaufen soll...
    Viele Grüße

    Paul

    Mini ... what else?

  3. Hi PAB,

    vielen Dank für deine Antwort.

    Zugegebenermaßen hört sich das mit dem Kilometerstand etwas komisch an. Obwohl ich aus einer Wartungsrechnung aus 2014 lesen kann, dass der Wagen sich in den letzten 3 Jahren kaum bewegt hat.

    Zum Thema Panoramadach: Würdest du es aus Geschmacksache nicht nehmen oder gibts andere Gründe für die Abneigung

    Und last but not least: Wenn der VK zu hoch ist, was ist der "richtige" Preis?!

    Beste Grüße
    Jimi

  4. #4
    Hallo,

    einen "richtigen" Preis für einen Mini zu nennen den man nicht live gesehen hat kommt Glaskugelleserei gleich!
    Der Gesamteindruck kann schwer aus ein Paar Bildern im Netz ersehen werden!
    Wie ist der Motorlauf, schauen die Hilfsrahmen gut aus, alle Gelenke regelmäßig abgeschmiert usw usf....alles für "Laien" schwer einzuschätzen und mit Erfahrungswerten verbunden!
    Auch ist es schwierig die Güte der Wartung überhaupt einschätzen zu können!
    War es eine Fachwerkstatt für die original Minis oder eine "einfache" Autowerkstatt die ohne OBD-Anschluss nicht weit kommt?

    Ein Mini mit diesem "tatsächlichen" Km Stand und guter Substanz zu dem Preis wäre ein Schnäpchen aber wie Paul schreibt ist hinter die "abgelesenen" Km ein GROßES Fragezeichen zu machen....Fahrzeugbriefeintragungen u (S)Checkheft vergleichen!!!
    Der "RICHTIGE" Preis ist für den einen ein Glücksfund für 5000€ und für den anderen ein GTO für 85000€ wie zZ angeboten

    Das beste wäre du suchst jemanden aus deiner Nähe der sich "wirklich" mit diesen Autos auskennt und bittest ihn mit dir gemeinsam selbiges Auto zu besichtigen und dann besprecht Ihr euch bei einem Essen welches du Ihm für seine Hilfe ausgibst!
    Auch viel Leserei können reale Erfahrung mit den Minis nicht ersetzen! Ist halt kein 08/15 Auto wie sie beim Fähnchenhändler an der Ecke stehen!

    Versuch dir tatsächlich fachkundige Hilfe für einen solchen Kauf zu besorgen und nehm diese dann mit zur Besichtigung vor Ort!

    Bester Gruß
    Geändert von butt4fame (26.08.2017 um 18:26 Uhr)

  5. #5
    Der Mini muss auf eine Bühne damit man ihn vernünftig begutachten kann. Die Km Angabe wird kaum stimmen 140000Km kommt der Sache wohl näher.Hinter den Verbreiterungen gammelt unsichtbar der Rost.Wenn Du ihn für 8500Euro bekommst und Du steckst noch 2000Euro rein hast Du einen Mini den man noch lange fahren kannst. Gruß Jürgen

  6. #6
    Dabei seit
    08 2014
    Ort
    Zell am Harmersbach / Ortenaukreis
    Beiträge
    311
    Zitat Zitat von Jimithing Beitrag anzeigen
    Obwohl ich aus einer Wartungsrechnung aus 2014 lesen kann, dass der Wagen sich in den letzten 3 Jahren kaum bewegt hat.
    Zum Thema Panoramadach: Würdest du es aus Geschmacksache nicht nehmen oder gibts andere Gründe für die Abneigung

    Beste Grüße
    Jimi
    Kilometerstand: ich bleibe bei meiner Skepsis, auch wenn es "nur" 16 und nicht 19 Jahre sind....

    Panoramadach: das mag ich nicht (habe in der Vergangenheit schlechte Erfahrungen damit gemacht - undicht, pfeift bei schnellen Fahrten usw. - allerdings mit anderen Fahrzeugen); bin in der Hinsicht vielleicht (zu) radikal - entweder ganz (also Cabrio) oder gar nicht...Und Cabrio ist gar nicht mein Ding - da habe ich mein Nacked-Bike Motorrad...
    Viele Grüße

    Paul

    Mini ... what else?

  7. #7
    Dabei seit
    08 2014
    Ort
    Zell am Harmersbach / Ortenaukreis
    Beiträge
    311
    Es ist mir ein Bedürfnis noch geschwind etwas richtig zu stellen:

    Ich sagte nicht, dass die Kilometerangabe nicht stimmt. Ich sagte, dass ich diesbezüglich skeptisch bin.

    Letztlich ist es aber nur eine Zahl, die erst im entsprechenden Kontext von Signifikanz ist.

    Ich machte mit meinem Firmenfahrzeug ca. 80.000 km pro Jahr, na und ?
    Nach 3 Jahren mit 250.000 km war es bestimmt in besseren Zustand als seine 20-jährige "Brüder" mit 40.000 km Gesamtleistung.

    Wenn der Verkäufer mit Serviceheft-Eintragungen oder mit Werkstatt-Rechnungen aus den letzten 20 Jahren es belegt - ich es zweifelsfrei so!

    Aber wenn nicht? Vielleicht hat er bis heute noch kein Ölwechsel gemacht, weil er auf die Service-Anzeige wartet ;

    Spaß bei Seite - Autokauf ist irgendwo auch Vertrauenssache.

    Wie @butt4fame sagt - aus der Ferne ist es und bleibt es Glaskugelleserei. Folge dem Rat von ihm und vom @Minispezial1380 - suche einen kompetenten Begleiter, Auto fahren und die Bühne und dann kommt die ganze Wahrheit, ob das Auto die 8,5T€ wert ist um noch 2T€ zu investieren und Freude haben....
    Viele Grüße

    Paul

    Mini ... what else?

  8. Vielen Dank euch allen!

    Kommt denn zufällig jemand aus der Ecke Stuttgart?

    Beste Grüße und einen schönen Abend
    Jimi

  9. Hallo Jimi,

    ich schreibe hier auch mal was dazu, obwohl ich nicht den MPI, sondern den SPI als British Open Classic habe (der hat den "kleinen" Motor mit 53 PS).

    Obwohl er auch ein elektrisches Schiebedach hat, macht er mir richtig viel Freude. Klar, nach 25 Jahren (Baujahr 1992, EZ 02/93) ist es nicht mehr ganz so straff wie bei einem Neuwagen. Trotzdem ist es dicht und lässt sich perfekt öffnen und schließen. Die Dichtheit kann man gut mit einem Gartenschlauch testen. ☺

    Zu den von dir aufgeführten Mängeln muss ich sagen, dass das eher Peanuts sind. Die Holz-Verkleidungen gibt es immer noch neu bei Limora. Billig sind die nicht, aber diese Dinge sind einfach zu beheben. Schlimmer wird's, wenn sich unter dem Lack der Rost sammelt und man es nicht sieht, wie "butt4fame" geschrieben hat. Deswegen muss der Mini auf die Bühne und dort von einem Mechaniker oder Meister geprüft werden. Vorher solltest du alle ersichtlichen Stellen auf Nachlackierungen, Rostblasen und Spachtelmasse (per Magnet) prüfen. Besonders wichtig sind hierbei Dach, Scheibenrahmen, das Blech rund um die Lampen, Einstiege, Türen, Türunterkanten, Dreiecksbleche, Einstiege sowie das Blech unter dem Wischwasserbehälter im Kofferraum. Also quasi alles :)

    Wenn der Wagen nur bei schönem Wetter auf die Straße kommt, gammelt er nicht ganz so schnell. Merk’ dir aber: Minis haben das Talent, auch bei 30 Grad Celsius und Sonnenschein Rost anzusetzen ;)

    Das nächste Problem sind die Innenausstattungen: Wenn das Leder schwerer beschädigt wurde, kann es wirklich teuer werden. Mein Fahrersitz war durchgescheuert (zweifarbige Teilleder-Sitze, die nur für dieses Sondermodell produziert wurden) - ich habe wochenlang nach einem Bezug gesucht. Inklusive des Kaufpreises, Kunststopfen, Aufbereiten und Aufziehen hat mich diese Schönheitsreparatur mal eben 256 Euro gekostet. Solche Überraschungen gibt's beim Mini zuhauf, darauf muss man innerlich vorbereitet zu sein.

    Alle anderen Ersatzteile sind aber leicht zu beschaffen. Da solltest du also keine große Angst haben.

    Hinsichtlich des Kilometerstands schließe ich mich meinen Vorrednern an. Du solltest dir vom Händler sagen lassen, was zu welcher Zeit gemacht wurde und dann deinen Meister des Vertrauens fragen, ob das Ganze wirklich so durchgeführt wurde. Ein Scheckheft ist immer von Vorteil, auch wenn es nicht vollständig gestempelt wurde. Mein Mini war 22 Jahre in derselben Hand, wurde vom Vater der Halterin gewartet und kam nur selten in die Werkstatt. So weiß ich aber wenigstens, wann Arbeiten von Fachwerkstätten erledigt wurden.

    Zur Karosserie muss ich sagen, dass die Spuren der Zeit an jedem Mini nagen. Meiner weist drei Farbtöne auf, hat auch schon Spachtel und Sprühdosen kennengelernt - so muss zumindest nicht sofort gehandelt werden. Wenn der Mini aber instandgesetzt werden muss oder perfekt sein soll, wird es teuer (dazu gibt es auch schon einen anderen Thread von mir). Man muss dann viele Betriebe abklappern und sich böse Kostenvoranschläge (bis zu 5.000 Euro) anhören, bis man jemanden findet, der gut und günstig arbeitet. Das funktioniert aber nicht, wenn der TÜV in einem Monat abläuft.

    Der Preis des Cooper Classic ist deutlich zu hoch, obwohl ich mich auch sofort in dieses Auto verliebt hätte.
    Dadurch, dass der Kilometerstand nicht belegt, Rechnungen nicht lückenlos vorhanden sind und auch kein neuer TÜV gemacht wird, sind über 10.000 Euro überhaupt nicht gerechtfertigt. Hinzu kommen die deutlichen und störenden Gebrauchsspuren. Aber auch hier schließe ich mich wieder "butt4fame" an: Den "richtigen Preis" kann man nur vor Ort und nach der Absprache mit einer Werkstatt festlegen, schließlich muss man genau wissen, ob sich das Paket aus Kaufpreis und Reparaturbedarf noch lohnt.

    Aber zum Vergleich:

    Mein British Open Classic SPI (damals ca. 87.300 km/2. Hand) hat mit fast zwei Jahren TÜV, acht Reifen und ein paar Ersatzteilen im Dezember 2016 4.750 Euro gekostet. Zuvor wurden noch der Auspuff, die Kugelköpfe vorne, die vorderen Lenk- und Achsmanschetten, die Bremsbeläge vorne, die Ventilschaftdichtungen und der Seiteneinstieg rechts gemacht. Ich habe noch ein bisschen in den Sitz und die Technik investiert, sodass er mich jetzt ca. 5.475 Euro gekostet hat. Man muss allerdings beachten, dass für MPI-Minis meist etwas mehr Geld verlangt wird.

    Und ja: Mein Mini ist nicht der Allerschönste. Aber ich liebe ihn einfach.

    So, genug geredet! Ich hoffe, dir irgendwie geholfen zu haben. Wenn Fragen auftauchen, kannst du dich gerne melden :)

    Viele Grüße,

    Dominik

  10. Hallo,
    du solltest auf jeden Fall noch mal jemanden mit wirklich Ahnung zu dem ! Mini mitnehmen und diesen gründlich durchchecken.
    Man kan für gewöhnlich anhand von Bildern einfach nicht genug erkennen für handfeste Ratschläge, aber:
    Mir scheint es als wäre das Auto noch vollkommen nachlackierungsfrei, sprich: im Erstlack und ohne auf den Bildern zu erkennenden äusserlichen Rost! Das ist wirklich Sehr sehr selten! (Und das, was alle suchen und wollen)
    Wenn das so ist, dann ist der Preis entgegen anders lautender Kommentare fast schon günstig. Der Kilometerstand ist für einen Mini nicht so ungewöhnlich und würde im stimmigen Verhältnis zum Zustand stehen.
    Was du an "Macken" und Beschädigungen im Holz und Lenkrad siehst hat seine Ursache in einer typischen Schwachstelle, nämlich einem undichten Scheibenrahmen (Frontscheibe). Hierdurch dringt Wasser hinter dem Armaturenbrett ein und dieses saugt das Wasser Auf. dadurch beginnt das Holz sich hell zu verfärben und dann ( auch im Klarlack ) zu reissen. Bei diesem Auto scheint der Schaden noch nicht sehr gross zu sein, trotzdem muss er dringend repariert werden.
    Auch das Faltdach sieht noch gut und wenig geschrumpft aus und passt zum Gesamtbild des Autos.
    Meiner Meinung nach könnte hier ein sehr ordentliches Auto stehen, aber das muss immer Vor Ort gecheckt werden. Wenn dem so ist, handle den Preis aufgrund des defekten Scheibenrahmens (die Reparatur ist teuer) um 500 bis 1000 Euro runter und du hast ein sehr gutes Auto zu einem guten Preis.
    Schöne MPI im Erstlack mit Laufleistungen unter 50000 km werden zwischen 12000 und 20000 Euro gehandelt...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung: Ist der was?
    Von V-Pixel im Forum Mini gesucht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.02.2014, 21:53
  2. Kaufberatung
    Von MacSEK im Forum Mini gesucht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.11.2009, 16:09
  3. Kaufberatung
    Von Steven im Forum Off Topic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.07.2008, 08:56
  4. Kaufberatung BMW e30
    Von sugy77 im Forum Off Topic
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 03.03.2006, 21:54
  5. Kaufberatung
    Von DerTobi im Forum Motor
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 31.07.2005, 18:02

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •