Laut Wartungsplan sollte man die Knochengummis ja alle 10000km wechseln. Wie verhält es sich denn, falls noch ein Zusatzknochen von Getriebegehäuse an Hilfsrahmen nach hinten hin verbaut ist? Könnte man damit das Intervall auf 15000km strecken, da ja alle Knochen dann weniger belastet werden?