Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 34

Thema: Warum gibt es den eigentlich den Wöllstadter Teilmarkt nicht mehr :(

  1. #1

    Warum gibt es den eigentlich den Wöllstadter Teilmarkt nicht mehr :(

    Warum gibt es den eigentlich den Wöllstadter Teilmarkt nicht mehr :(

    Und an die Betreiber was müsste die Minigemeinde den tun um ihn wiederzubeleben?

    Lg lars

  2. #2
    Weil leider der Veranstalter nicht mehr unter uns weilt.....

  3. #3
    Zitat Zitat von miniforfun Beitrag anzeigen
    Weil leider der Veranstalter nicht mehr unter uns weilt.....
    Ja das schon aber es waren ja einige mehr involviert.

    Und das könnte man ja mal versuchen wieder zu beleben ;)

  4. Danach gabs noch mal den Teilemarkt in Kinzigtal. Hat sich leider auch nicht durchgesetzt.

    Das Problem der Teilemärkte ist die 1-Tages-Veranstaltung. Die Meisten würden es lieber mit Camping und Abendparty haben, aber dann geht der Frühjahr-Termin nicht.
    Wir haben da beim Meeting im Oktober auch schon drüber diskutiert und leider auch keine Lösung gefunden.

    Hier sind gute Vorschläge wirklich gefragt denn es fragen viele nach den Teilemärkten!

  5. #5
    Dabei seit
    07 2001
    Ort
    Rodgau/Hessen
    Beiträge
    3.931
    Auf dem Treffen der Miniholiker Darmstadt wurde die Möglichkeit offeriert, einen Teilemarkt während des Treffens einzurichten....wo war die Resonanz? Lediglich ein Händler, die Köche aus Stuttgart und ein Privatanbieter aus dem Mannheimer Raum nehmen diese Gelegenheit regelmäßig in erwähnenswertem Ausmaß wahr.
    gruss andy
    ------------------------------------------------
    Mini, you only get what you make of it!!!
    ------------------------------------------------
    Erfahrung lässt sich nicht "downloaden"!!!!!!!
    __________________________________________

    "Der Gebildete treibt die Genauigkeit nicht weiter, als es der Natur der Sache entspricht" Aristoteles

  6. #6
    Der Aufwand war zu gross und die Nachfrage zu gering.

    Deswegen wurden Wörstadt und Wöllstadt irgendwann nicht mehr gemacht. Gab nen grossen Fred dazu, find´s net :/.

    Möp, Ide

  7. #7

  8. #8
    Nichtsdestotrotz kann man doch die Überlegung anstellen wie man sowas wieder gebacken bekommt :)

    Sponsoring für so eine Veranstaltung wäre über mein Geschäft immer drin ;)

    Kommen würde ich auch gerne nur veranstalten sollte man es bissle zentraler als in unserer Gegend :( und planen in einer Gegend wo man sich null auskennt ist bissle doof ;)

    Lg lars

  9. #9
    Ein Großteil dierser Teilemärkte hat sich heutzutage eben ins Internet verschoben. Insofern ist es halt auch schwierig sowas am Leben zu halten (hat sich ja gezeigt).

    Ich denke dass sowas nicht mehr als alleinige Veranstaltung funktioniert.
    Die Verbindung mit einer anderen Festivität dürfte das eher möglich halten. So wie die Teilemärkte in Darmstadt unsw. bei den Treffen.
    Meiner Meinung nach ist nur zuwenig klargestellt dass der Markt nicht "nur" für Treffen-Besucher sind.

    Bereits in der "Werbung" der Treffen könnte der Markt als gleichwertiger dargestellt werden. Bisher ist das immer ein "add-on" zum Treffen.

    Wer fährt schon -als nur Markt-Besucher- zu einem Treffen, wenn er denkt dass er dort nur als angemeldeter/bezahlender Gast hingehört.
    Nicht dass das so dargestellt würde. Aber auch nicht das Gegenteil.
    Gruß
    der Michael

    (alle Angaben in Fahrtrichtung)

  10. #10
    Trotz weiterer Anreise bin ich 2 mal auf den beiden von Lupi genannten Märkten gewesen.

    Da diese Märkte immer ziemlich früh im Jahr statt fanden, war es nicht nur für mich und meine Mitreisenden das erste "kleine Treffen" im neuen Jahr.
    Man ist in erster Linie nicht dorthin gefahren, um etwas zu kaufen. Man hat dort vielmehr einen Teil der Szene getroffen und NEBENBEI selbstverständlich auch die ein oder andere Kleinigkeit eingekauft.

    Ich vermisse die beiden Märkte auch und würde immer wieder dorthin fahren. Man muß aber auch Verständnis dafür haben, dass trotz der großen Besucherzahl der dort stattgefundene Konsum den Aufwand wohl nicht gerechtfertigt hat.

    Vielleicht könnte man dem entgegen wirken, dass man eine Art Eintritt kassiert. Aber ob das so gewollt ist??

    Ide:
    Geändert von Puckip (31.01.2018 um 10:35 Uhr)
    Grüße
    Andreas

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Gibt es hier eigentlich ein Gruselkabinett?
    Von Dr.Sockenstopfe im Forum Mini Discussion
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.11.2012, 12:54
  2. Warum sind MINIs eigentlich so Reperaturanfällig???
    Von Gast im Forum Mini Discussion
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 12.01.2011, 19:07
  3. Warum nicht mehr als 125PS?
    Von tekknoize im Forum 16V & Co. - Fremdmotoren im Mini
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.11.2006, 16:52
  4. Gummibälge wechseln - warum eigentlich?
    Von austin mini im Forum Fahrwerk
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.10.2005, 17:55
  5. Gibt es eigentlich
    Von Miniopa im Forum Mini Discussion
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.03.2002, 01:36

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •