Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 30

Thema: 1000A+ läuft schlecht

  1. 1000A+ läuft schlecht

    Hallo, ich habe ein Problem mit meinem mini.
    Fahrzeug stand ca 3 jahre.
    Nach dem der düsenstock festgegammelt war und das auch noch im vollem chokebetrieb, habe ich den vergaser gegen einen neuen funktionierende vergaser hs4getauscht.
    Ventilspiel wurde überprüft.
    Zündung wurde eingestellt und bekam neue Kappe ,Finger ,Spule und Zündkabel.
    Zündkerzen sind NGK BPR6E
    Kompression bei allen Zylindern 10 bar.
    die Zündkerzen sind alle total Verrust und er ruckelt wie die sau beim Gas geben und im stand. Leerlauf ist komischer weise nicht schwankend.
    gas nimmt er stotternd an.
    eigentlich wurde alles getauscht bis auf die Zündkerzen.
    welche Zündkerzen sind am besten geeignet für den 1000A+ ?

    komischer weise lief er gestern mal richtig gut. super gas Annahme, absolut ruhiger leerlauf.
    Heute morgen beim starten hatte er wieder die Zicken gemacht.

  2. Hallo!

    Wie schon in einem anderen Thread gepostet, sind BP6ES für einen 91iger falsch.

    Da gehören BPR6ES rein, mit Widerstand (R), da kontaktlose Zündung.

    BP6ES sind für Unterbrecherkontaktzündungen richtig (z.B. alle 1000er).



    könnte da mein Fehler liegen?

  3. Wie wurde die Zündung eingestellt? Sag mal bitte die Werte.
    Warum wurde der Unterbrecher denn nicht gewechselt, wenn das andere alles gewechselt wurde?
    Wie groß ist der Düsenstockunterstand? Bitte mal nachmessen, damit man die Einstellung des Vergasers beurteilen kann.
    Kannst Du sagen, mit welcher Nadel der "neue" Vergaser bestückt ist?

    Ja, auch die falschen Kerzen können zu den Symptomen führen.

  4. Wie Messe ich den düsen unterstand?
    Es ist laut vorbesitzer eine Aac nadelverbaut. Und lief auch sehr gut in dem Mini wo der vergaser ausgebaut wurde.
    Zündung wurde mit strobo bei 1500Umdrehung mit angezogenen unterduckschlauch auf 8Grad eingestellt.
    Hab jetzt aber einen motor in Kleinanzeigen gesehen, da steht der Verteiler viel weiter nach rechts gedreht.

  5. Vergaserglocke abschrauben und vorsichtig mit dem Kolben nach oben abziehen (nicht, daß die Nadel verbogen wird) Dann sieht man den Düsenstock und kann den Absatz mittels Meßschieber gut prüfen.



    Weitere Tipps auch hier : http://mini-biz.de/techniktipps/grun...ung/index.html

    Ob AAC die richtige Nadel ist, weiß ich gerade nicht auswendig, muß ich nachlesen. Wurden denn noch irgendwelche Veränderungen wie anderer Luftfilter oder Auspuff vorgenommen? Warum wurde der Unterbrecher und Kondensator nicht gewechselt? Wenn doch gewechselt, funktioniert die Zündverstellung noch klemmfrei oder wurde eine Unterlegscheibe vegessen?

  6. #6
    Zitat Zitat von macmechlex Beitrag anzeigen



    Da gehören BPR6ES rein, mit Widerstand (R), da kontaktlose Zündung.
    Zitat Zitat von macmechlex Beitrag anzeigen
    BP6ES sind für Unterbrecherkontaktzündungen richtig (z.B. alle 1000er).

    Was hat er nun?

    Unterbrecher nicht gewechselt da er keinen hat?
    Gruß
    der Michael

    (alle Angaben in Fahrtrichtung)

  7. Momentan ist eine unterbrecherzündung eingebaut. Ich habe auch noch einen neue Kontaktelose Zündung da liegen. Mit der komm ich aber momentan noch nicht klar weil ich noch nicht sicher bin wie die beiden Kabel vom Verteiler angeschlossen werden. Das rote und schwarze

  8. #8
    Sollte so sein:
    Rot= Zündungsplus Zündspule
    Schwarz= Masse
    Geändert von phokos (27.11.2017 um 09:17 Uhr)

  9. Gerade gefunden #ebaykleinanzeigen*https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-...nt=app_android


    Wenn man sich hier die Zündung anschaut, steht meine viel gerader nach oben. Bei mir zeigt der Anschluss von Unterdruckschlauch Richtung 1.zylinder.

  10. Zitat Zitat von phokos Beitrag anzeigen
    Sollte so sein:
    Rot= Zündungsplus
    Schwarz= Masse
    Also kommt das rote an die zündspule an +?
    Und das schwarze Kabel kommt wieder an den den Kabelbaum wo das alte Kabel von der Zündung ran ging.?

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 1, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Motor startet schlecht , läuft schlecht
    Von NoUseForAName im Forum Motor
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.02.2012, 08:50
  2. SPi läuft schlecht
    Von STONE im Forum Motor
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.03.2011, 19:40
  3. Der kleine läuft schlecht!!!!!!
    Von oldiefan im Forum Motor
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.07.2010, 21:52
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.12.2003, 17:30
  5. Motor läuft schlecht, Hilfe....
    Von minilancelot im Forum Motor
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.11.2003, 00:39

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •