Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Hat Andreas Hohls sein lager verkauft ?

  1. #1

    Hat Andreas Hohls sein lager verkauft ?

    hab da was munkeln hören ?

    Hört A.Hohls auf mit dem mini geschäft auf und hat sein Lager an Michael Klemm verkauft ?

    lg lars
    Geändert von Zu viele teile (12.02.2018 um 11:41 Uhr)

  2. Andreas Hohls hat einen Nachfolger gefunden. Das Lager zieht etwas mehr Richtung Süden zu einem kompetenten Minifreund. Er betreut in der Übergangszeit die Sache noch und wird sich dann immer mehr zurückziehen. Die Ersatzteileversorgung sollte so die nächsten Jahre auf jeden Fall sichergestellt bleiben. Aber mehr dazu soll er lieber selber schreiben, nicht daß ich da was falsch wiedergebe.

    PS: Hat aber lange gedauert, bis das hier ein Thema wurde...

  3. #3
    Wird übergeben- nach Ostern- an einen Nachfolger aus Kaufbeuren: Michael Klemm. Beratend bleibt er uns noch erhalten.

  4. Guten Abend in die große Runde.

    Im Prinzip gehört es nicht hier her, da Kommerz und Ideelles immer fein säuberlich getrennt gehalten werden sollte, da andernfalls mindestens eines von beiden Schaden nimmt.

    Bevor aber Gerüchte kursieren, ist eine aufklärende Information vielleicht angebracht.
    --Mit Gefahrenübergang zum 1. Dezember 2017 hat MINI MANIA A.Hohls in MINI MANIA M.Klemm einen prima Nachfolger gefunden.
    --Michael Klemm war über viele Jahre selbstständiger Kraftfahrzeugingenieur und Gutachter/Sachverständiger mit einer großen Prüfstelle in Kaufbeuren.
    --Gleichzeitig ist Michael Klemm bekennender Mini Fan und besitzt über 20 Minis in den unterschiedlichsten Zuständen inkl. 2er(oder gar 3 ?) Sprintkarosserien von Neville Tricket in Frankreich 2017 gebaut.
    An ideellem Enthusiasmus hapert es nicht.
    --Es sind bereits 2 1/2 38 Tonner Material in Kaufbeuren, in etwa das gleiche Volumen dürfte am 19. März nochmals abgeholt werden müssen, da das operative Geschäft noch von Neuenkruge aus läuft.
    --Zu diesem Zeitpunkt wird wohl der Versand 14 Tage nicht stattfinden oder sehr hakelig laufen, was speziell für die bundesweit angeshlossenen Werkstätten und die Geschäftskunden in den Anrainerstaaten eine nicht leichte Phase wird.
    --Die Halle ist gekündigt, es bleibt ein 60m² Büro und die Werkstatt, um sowohl den Nachfolger als auch Projekte noch weiterhin aus dem Hintergrund unterstützen zu können.
    Die Telefonnummer leitet dann auf Kaufbeuren um.

    Gründe :
    Für eine solche Entscheidung gibt es immer viele Gründe, deshalb nur ein paar beispielhaft.

    --Ich bin 64 Jahre und kann weder Lieferanten noch Kunden für weitere 10-12 Jahre Dienste garantieren.
    Michael Klemm ist 10 Jahre jünger und kann das.
    --Ich habe 10 Jahre die Teilebeschaffung ideell(ohne Gewinn) betrieben und 32 Jahre kommerziell.
    Das sind zusammen 42 Jahre ein Leben auf der linken Spur und 32 kommerzeille Jahre ohne einen Urlaub und ohne auch nur 1 Tag wegen Krankjheirt gefehlt zu haben.
    (4-6 OP Tage nach Sport-OPs nicht mitgerechnet)
    --Ich habe persönliche Interessen in meinem Leben für die bisher kein Raum war. Zudem war mnein Leben durch sehr viel Sport, aktiven Tierschutz und Erwerbsleben ohnehin übervoll.

    Zusammengenommen mehr als genug Anlaß sich um Nachfolge zu kümmern.
    Ich werde indes Projekte und die Firma MINI MANIA M. Klemm weiter betreuen. In dieser langen Zeit und 27 Jahren erfolgreichen Motorsport mit 14 Meisterschaften gegen ernstzunehmende Gegner, bleibt schon etwas hängen.
    Da ist es sinnvoll das nicht verloren gehen zu lassen.

    Zudem aber, und das ist auch ein wichtiger Aspekt, fängt man nach solch langer Zeit an, ein wenig im eigenen Saft zu schmoren.
    Da ist der erneuernde und erfrischende Einfluß neuer und jüngerer Ideen eine nicht zu unterschätzende Bereicherung. In der Balance mit Erprobtem sollte das einen guten Cocktail ergeben.

    Und weil diese Frage in persönlichen Gesprtächen fast immer kam:
    Ein 10-jähriges sehr erfolgreiches Engagement am Aktienmarkt hat zudem die wirtschaftliche Basis für diesen Schritt geliefert.

    Bleibt als persönliches Fazit die überaus große Dankbarkeit, daß mein Leben mir diese Möglichkeit gegeben hat, eben dieses Leben lang von der Schule bis heute unverbogen zu leben, der mir allerwichtigste Aspekt überhaupt.
    In angestellten Positionen ist das fast nicht denkbar.
    Und last but not least: Da man immer die Kundschaft hat, die man verdient hat, hatte MINI MANIA A.Hohls eine im Schnitt klasse Kundschaft. Sonst wären diese 32 Jahre ohne Urlaub nicht denkbar gewesen. Ich gehe nach wie vor jeden Morgen gern zur Arbeit und übertrage diese großartige Kundschaft sehr gern auf Michael Klemm, denn der hat die auch verdient. Das ist gewiß.

    Und nun ist's auch gut, alles 'gesagt'.

    Andreas Hohls P.S.: Ganz schnell getippt, keine Zeit zur Korrektur, bitte Fehler nachzusehen. Danke.
    Alle Beiträge verstehen sich als rein sachliche Aussage und tolerieren Meinungen und Vorlieben eines Jeden, auch wenn sie konträr entgegenstünden.

  5. #5
    Hochachtung für diese klaren und wohlüberlegten Worte! Alles Gute für die kommenden Jahre.
    Pensionierte Grüße
    Rüdiger
    erka.chef | Things are always working out, when you at least expected it.

  6. #6
    Dabei seit
    08 2014
    Ort
    Zell am Harmersbach / Ortenaukreis
    Beiträge
    434
    Herr Hohls,

    Respekt und - vor allem - alles erdenklich Gute für den kommenden Lebensabschnitt !

    Sie und Ihre „spitze Feder“ werden fehlen...Wer sonst so einmalig erklärt, was die Reifenlauffläche sei...
    Viele Grüße

    Paul

    Mini ... what else?

  7. Mini Mania Nord wird also im Banking und Brokerage Bereich weitermachen...

  8. #8
    Dabei seit
    08 2014
    Ort
    Zell am Harmersbach / Ortenaukreis
    Beiträge
    434
    Zitat Zitat von austin mini Beitrag anzeigen
    Mini Mania Nord wird also im Banking und Brokerage Bereich weitermachen...
    Wenn dies mit der gleicher Qualität, wie bisherige Mini-Beratung erfolgt, werden wir richtig reich...!!!
    Viele Grüße

    Paul

    Mini ... what else?

  9. #9
    Sehr geehrter Herr Hohls, Werte Mini Kolleginnen & Kollegen,

    Ich kann mich den klaren Worten und der sehr treffenden Formulierung eines Forumsmitglieds… „Sie und Ihre „spitze Feder“ werden fehlen“… absolut nur anschließen!!!! Bei Fragen & Problemen haben Sie uns immer mit Ihrem enormen Wissen & sehr guten Ratschlägen zur Seite gestanden. Egal wie schwer das Problem war. Dafür ein großes Dankeschön, auch von mir!
    Demnach war die Nachricht, das Sie Ihren kommenden Lebensabschnitt etwas anders gestalten wollen , natürlich für einen Classic Mini Fahrer, Liebhaber & Schrauber, auch eine Art Schock.
    Ihre Entscheidung ist jedoch vollkommen nachvollziehbar, da das Leben nun mal von Veränderungen geprägt ist.

    Seit Ich Ihren persönlichen Beitrag heute früh gelesen habe, lässt mich jedoch eine Frage (Idee), an Sie, irgendwie nicht mehr los. Ihre Aussage “Da ist es sinnvoll das nicht verloren gehen zu lassen.“ verstärkt dabei mein Anliegen noch.

    Wie bereits erwähnt bin ich leidenschaftlicher Mini Fahrer & Schrauber und habe somit an meinem Mini das eine oder andere bereits repariert oder versucht zu verbessern. Irgendwann wird man jedoch damit konfrontiert, in komplizierten Bereichen z.B. des Motors oder des Getriebes aktive zu werden (Revidierung / Leistungssteigerung). Es existieren zwar die unterschiedlichsten Fachliteraturen dazu, jedoch die heilige Bibel zu diesem & anderen Themen, konnte ich bisher für mich noch nicht finden (man möge mich eventuell eines besseren Belehrens). Meistens fehlt nur der erfahrende Blick oder die fachkundige Hilfestellung eines Experten, um bestehende Unsicherheiten zu beseitigen

    Meine Frage bezieht sich auf folgendes: Bestünde eventuell, nachdem etwas Ruhe in Ihrem Vorhaben eingetreten ist, bei Ihnen oder in Kombination mit Herrn Klemm, die Möglichkeit, die genannten Unsicherheiten bei Mini Schraubern zu bestimmten Mini-Themen, in Form von praktischen Seminaren zu beheben? Eventuell trifft meine Frage und die Idee, welche sich dahin verbirgt, vielleicht ein gewisses Interesse der Umsetzung bei Ihr / Herrn Klemm??
    Vielen Dank & Gruss, Ingo

  10. #10
    ...man möge mir meine Rechtschreibfehler (...bei Ihnen etc.) zur späten Stunde, entschuldigen.
    Einen guten Start in den Tag @ all,
    Ingo

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Internetseite von MiniMania (Andreas Hohls)
    Von migo1980 im Forum Motor
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 26.01.2012, 21:25
  2. ich möchte mich bei Andreas Hohls bedanken!
    Von inno im Forum Karosserie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.10.2005, 21:29
  3. Herzlichen Glückwunsch, Andreas Hohls!
    Von Bodo im Forum Racing Minis (British Car Trophy und mehr...)
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 29.11.2004, 18:54
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.03.2004, 16:54

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •