Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Kann man einen Motorblock um knapp 6 mm planen ?

  1. #1

    Kann man einen Motorblock um knapp 6 mm planen ?

    Kann man einen 1300er A-Serien oder A+ Block um ca. 6 mm planen?

  2. du solltest dies in der Gesamtheit deines Konzeptes klären!
    Da in der Regel, mit ein paar kleinen Ausnamen, die originalen Kolben bündig abschließen ist davon auszugehen dass dies nicht möglich ist!
    Unter Berücksichtigung von Pleuellänge, Kolbenbolzenhöhe und Kolbengesamthöhe lässt sich alles umsetzen!
    B.M.C. of Austria
    Mini MPI 90PS frei progr. ECU
    Mini Minus Race Car
    Jimini MK1
    Mini Van (in Arbeit)
    Clubman GT (in Arbeit)
    Mini Honda Vtec (in Arbeit)
    Austin Seven Ruby 1936
    Austin A35
    TVR Chimaera 500
    Mazda MX5 NA Supercharged
    Morris Ital

  3. #3
    Wieso nicht möglich ?

    Komme ich da ins Wasser ?

    Kolben sind nicht bündig, sondern stehen das oben genannte Maß unter der Oberkante

  4. #4
    Dabei seit
    08 2008
    Ort
    Söllingen/Karlsruhe
    Beiträge
    4.768
    Mich würde das auch interessieren, wie weit man planen kann bis Wasser, Öl oder sonst was kommt :)
    Mit Null Ahnung richtig weit gekommen:thumpsup:

  5. 6mm Kolben-Unterstand? Habe ich ehrlich noch nie gesehen!
    Aber wenn es der Fall ist kannst du den Block planen. Du kommst nicht ins Wasser!
    Berechne aber unbedingt die Verdichtung!
    Gesamtes Volumen "(Zylinder+Kopfdichtung+Brennraum)/Hub"
    Welche Verdichtung willst du fahren? Für welchen Zweck wird der Motor? Welche Leistung willst du erzielen? Welches Material (Kolben, Pleuel, Kopfdichtung.....) verwendest du?
    Wie ich immer predige, das wichtigste ist die Erstellung eines ordentlichen Konzeptes und nicht einfach Teile zusammenstoppeln!

    lg
    Berni
    B.M.C. of Austria
    Mini MPI 90PS frei progr. ECU
    Mini Minus Race Car
    Jimini MK1
    Mini Van (in Arbeit)
    Clubman GT (in Arbeit)
    Mini Honda Vtec (in Arbeit)
    Austin Seven Ruby 1936
    Austin A35
    TVR Chimaera 500
    Mazda MX5 NA Supercharged
    Morris Ital

  6. #6
    Dabei seit
    07 2001
    Ort
    Rodgau/Hessen
    Beiträge
    3.918
    Problem dürfte eher sein, das die Materialstärke so weit beeinträchtigt ist, daß keine formstabile (plane) Oberfläche mehr bei verschiedenen Betriebszuständen vorhanden ist.
    Wie stark ist denn die Blockoberfläche, wenn man die Materialstärke in einer Kühlwasser Bohrung mißt?
    gruss andy
    ------------------------------------------------
    Mini, you only get what you make of it!!!
    ------------------------------------------------
    Erfahrung lässt sich nicht "downloaden"!!!!!!!
    __________________________________________

    "Der Gebildete treibt die Genauigkeit nicht weiter, als es der Natur der Sache entspricht" Aristoteles

  7. #7
    Verdichtung habe ich schon mal gehört.
    Das entscheide Kriterium ist der Hub meiner Kurbelwelle. 69,85 mm....

    Ich habe auch ein Konzept....Kurzhub, Querstromkopf.....

  8. #8
    Ja, die Frage ist, ob dann der ganze Block nicht instabil wird. Die nächste Frage ist ob genügend Material an den Angüssen der Gewinde vorhanden ist. Schließlich muss man ja dann auch alle Gewindesacklöcher nachsetzen und Gewinde tiefer schneiden. Stösselstangen kürzen, oder extra welche anfertigen.
    Was auch zu bedenken wäre, ist bei kurzem Hub auch die Verdichtung herzubekommen, die man gerne haben will. Einer der Vorzüge einer langhubigen Auslegung ist immer ein ordentliches Verdichtungsverhältnis bei flachem Kolbenboden.
    Umgekehrt wird nämlich ein andrer Schuh draus: die Konsequenz eines Kurzhubers ist ein Vierventilkopf. Weil nur dann flacher Kolbenboden, ordentliche Ventilquerschnitte und trotzdem flacher Brennraum mit anständiger Verdichtung.

    Gruß. Martin.
    Jung sein ist doch keine Frage des Alters!

  9. #9
    Ja, die Frage ist, ob dann der ganze Block nicht instabil wird
    Deshalb gehen die ganzen 1071er Blöcke auch kaputt und man darf diese Motoren nicht so hoch drehen.

    die Konsequenz eines Kurzhubers ist ein Vierventilkopf
    Wenn ich einen historischen Vierventilkopf finde werde ich ihn nehmen...

  10. #10
    Habe eine Auskunft aus dem Mini Mutterland, in der mit grünes Licht gegeben wurde.
    Die Person fährt selbst 3 Motoren dieser Spezifikation (kurze Welle abgeplant).

    Bei der ganzen Geschichte sollte man im Hinterkopf haben, wie die 1275er Blöcke entstanden sind.
    Es sind 1071er Blöcke, die 1/4 Zoll höher gegossen wurden....

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. es kann nur einen geben !
    Von minipixel im Forum Mini Discussion
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.06.2013, 18:03
  2. Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 05.03.2013, 17:57
  3. Wer kann mir einen Kopf planen???
    Von Jerico im Forum Motor
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.06.2006, 13:49

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •