Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Zeige Ergebnis 11 bis 13 von 13

Thema: Kann man einen Motorblock um knapp 6 mm planen ?

  1. na tut sich ja was! Tolles Konzept!
    Auf wieviel ccm gehst du?
    Mit einem 8-Kanal Kopf dreht das wunderschön!
    B.M.C. of Austria
    Mini MPI 90PS frei progr. ECU
    Mini Minus Race Car
    Jimini MK1
    Mini Van (in Arbeit)
    Clubman GT (in Arbeit)
    Mini Honda Vtec (in Arbeit)
    Austin Seven Ruby 1936
    Austin A35
    TVR Chimaera 500
    Mazda MX5 NA Supercharged
    Morris Ital

  2. #12
    Hab ich schon mal gebaut - ist aber 20 Jahre her. Ohne Block planen, dafür mit langen Pleueln. Waren dann (glaube ich) mit +0,60 1240cm³. 124PS mit VGS Spritze bei 8700 1/min. Ging gut, hatte aber mit Mini nix mehr zu tun.

  3. 6mm planen ist kein Problem.
    Einzige Schwachstelle wird der Bereich um die Gewindebohrung für den Zylinderkopfstehbolzen an der Wasserpumpenseite. Habe da schon einige gesehen die gerissen waren. Aber mit einem vernünftigen Temperaturhaushalt klappt das auch.
    Stößelstangen nimmst du die vom 850/1000er oder deutlich stabilere kurze, aus dem Motorsport. Du willst ja auch die höheren Drehzahlen an die Ventile übertragen und nicht flexi Stößelstangen beim tanzen zuschauen.
    Baue so was ähnliches gerade aber ohne Querströmer, allerdings in einem anderem Bohrungs-Hub Verhältnis.

    Bis später...
    Faxe

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. es kann nur einen geben !
    Von minipixel im Forum Mini Discussion
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.06.2013, 18:03
  2. Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 05.03.2013, 17:57
  3. Wer kann mir einen Kopf planen???
    Von Jerico im Forum Motor
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.06.2006, 13:49

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •