Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 40

Thema: Motor ruckeln und Ölleckage

  1. #11
    Es gibt eine Teure Ventildeckeldichtung aus Silikon.
    Diese am Ventildeckel festkleben und Ruhe ist...

  2. Zitat Zitat von minimu Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,
    Keiner ne Idee, oder noch am Schlafen?
    Zitat Zitat von minimu Beitrag anzeigen
    Hallo,
    so helft mir, ....
    Zitat Zitat von minimu Beitrag anzeigen
    Phokos:
    kommt da noch was? ...
    Da ist aber jemand ungeduldig.

    Die Leute machen das hier freiwillig und werden nicht bezahlt sondern gehen in der Regel einer normalen beruflichen Tätigkeit nach, die es nicht grundsätzlich erlaubt sofort auf solche Postings zu antworten.


    Seit wann bestehen die schlechten Motorlaufprobleme?
    Seit wann ist der Ölverlust?
    Wieviel Km fährst Du?

    Der Schleim sagt, daß da Wasser im Öl ist. Das könnte durch die momentane Kälte sein und dann vermutlich kurzstreckenbetrieb unter 20 km. Da hat das Motörchen schon seine Problem das Öl auf 80 °C zu bringen und somit sammelt sich da Wasser im Öl, was bei Temperaturen um die - 15 °C auch gerne einfriert. Das könnte die Gehäuseentlüftung verstopfen, weil zugefroren. Das könnte auch den schlechten Motorlauf erklären.

    Es könnte aber auch ganz andere Dinge sein. Wir brauchen einfach mehr Infos.

  3. #13
    Zitat Zitat von miniforfun Beitrag anzeigen
    Es gibt eine Teure Ventildeckeldichtung aus Silikon.
    Diese am Ventildeckel festkleben und Ruhe ist...
    Vor allen Dingen ist diese Silikondichtung wiederverwendbar.

    Aber auch die erheblich günstigere Korkdichtung macht ihren Job ordentlich. Ich sichere sie an 4 Stellen mit jeweils einem Tropfen Sekundenkleber am Ventildeckel gegen Verrutschen. Das macht die Montage noch einfacher.
    Dann noch die beiden Ventildeckel-Befestigungsschrauben gleichmäßig handwarm anziehen und die Sache sollte dicht sein.

    Die Ventildeckeldichtungen lagere ich außen auf einem alten Ventildeckel. Dann hat sie auch ne ordentliche Montageform.
    Grüße
    Andreas

  4. #14
    Guten Abend,
    Ungeduldig bin ich, das stimmt wohl aber
    Will keinen ärgern damit.
    Die Drehzahl ist gerade so bei 900-950
    Tut bei beschleunigen trotzdem noch ruckeln.
    Deckeldichtung ölt und das ist der zweite Deckel mit neue Dichtung.
    Habe beide mal, gut drauf geklebt.
    Werde morgen noch mal kucken und berichten.
    Jedenfalls Danke an alle und Grüße
    Petros

  5. #15
    Um nochmal auf die Fragen einzugehen.
    Seit letzter Woche habe ich die Probleme.
    Fahre jeden Tag zu Arbeit und zurück 12km hin und 12 zurück.
    Ölverlust? Fleckchen unter dem Mini fast schon immer aber die Menge nun seit Anfang letzter Woche und habe gesehen das der Motor ölig war. Alles geputzt und Dichtung ventideckel erneuert. Zwei Tage
    gut trocken aber vorgestern fing wieder die Dichtung zu Ölen.
    Wie gesagt Alu Deckel runter und Original Deckel mit neue Kork Dichtung drauf und heute wieder ölig.
    So jetzt aber erstmal Schluss für heute.
    Grüße

  6. #16
    Also eine undichte Ventildeckeldichtung wird nicht Grund des Ruckelns sein.
    Zündspulen gehen auch mal kaputt und führen zu ruckeln. Aber kann ja alles mögliche sein....
    Geändert von sailorbrand (01.03.2018 um 10:15 Uhr)
    Gruß
    der Michael

    (alle Angaben in Fahrtrichtung)

  7. #17
    Hallo Michael,
    nein Glaube ich auch nicht, aber ist schon komisch den Ventildeckel nicht dicht zu kriegen.
    Also von heute morgen und der Fahrt zu Arbeit kann ich nur berichten dass der Leerlauf so bei 900 ist.
    Ruckeln tut er immer nach dem schalten und beschleunigen.
    Grüße

  8. Hallo,

    Zum Leerlauf kann ich nichts sagen.

    Allerdings Ventildeckeldichtung sollte dicht sein. Wie beschrieben die mit Dichtmasse oder ähnlichem am Deckel fixieren,
    vorsichtig aufsetzen und vorsichtig festschrauben. Die Blechdeckel können von übermäßigem Anziehen mal verziehen,
    dann wird nichts mehr dicht. Die Aludeckel sollten auf jedenfall funktionieren. Auch mit Kork.

    Ist der Zylinderkopf im Bereich der Dichtung sauber?

    Zum Ölen: wenn der MINI schon immer getropft hat muss da nicht unbedingt ein Zusammenhang bestehen.

    Also ganz klassisch: große Pappe unter den Motor und oberhalb des Ölflecks ist der Übertäter.

    Typische Stellen: Simmerring Schaltstange, Simmerringe Differenzial.

    Nicht schön: Ölaustritt aus Kupplungsgehäuse, dann wäre da der Simmerring hinüber.

    Viele Erfolg und Gruß

    René

    NS: Öl ist hier immer mal Thema, da mal schauen ob was paßt.

  9. #19
    Gruß
    der Michael

    (alle Angaben in Fahrtrichtung)

  10. Die Sache ging also los, als die Kälte zu uns kam. Du fährst wie vermutet nur kurze strecken, somit könnte tatsächlich das Kondenswasser im Öl etwas gefroren sein.
    Die Ventildeckeldichtung aus Kork muß ordentlich montiert werden, dann ist die auch dicht. Vielleicht klebt irgendwo ein Rest von der alten Dichtung am Zylinderkopf? Oder die Motorentlüftung ist tatsächlich zugefroren, so daß der Druck über eine andere Stelle entweichen will. Oder der Motor wurde nach der Reparatur nicht richtig sauber gemacht und im warmen Zustand verteilt er sich dann auf dem Motor wieder, so daß es aussieht, als würde die Dichtung nicht ihren Dienst tun.
    Da gibt es viele Möglichkeiten. Am besten mal alles richtig sauber machen und nach jeder Fahrt mal schauen, wo es denn wirklich herkommt.
    Wie stark ist denn das ruckeln? Bockt er wie ein Kängeru oder spürt man ein Ruckeln lediglich im "Popometer"?
    Wenn es das zweite ist, würde ich das Auto mal ordentlich warm fahren also mehr als 50 km am Stück. Am Besten zum Schluß noch ein paar Kilometer Autobahn mit gut 4000 U/min. Danach sollten Kerzen und Ventile mal wieder etwas vom Ruß befreit sein. Im Kaltzustand dann mal die Ventileinstellung überprüfen, sowie den Verteiler incl Finger mal reinigen. Und dann sieht man weiter

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. MPI-Ruckeln
    Von malib im Forum Motor
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.09.2009, 17:03
  2. Motor Ruckeln
    Von mini40 im Forum Motor
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 05.09.2009, 18:39
  3. Ölleckage, Motordurchbrüche vorne links?
    Von Zappes im Forum Motor
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.12.2008, 21:59
  4. Ruckeln bei 95. spi
    Von Blackeagle im Forum Motor
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.08.2008, 01:06
  5. ruckeln nur bei kaltem motor
    Von 11un90 im Forum Motor
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.05.2006, 23:15

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •