Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Lüfter abschrauben???

  1. Lüfter abschrauben???

    Hallo,

    mein Zusatzlüfter kommt nur in den seltesten Fällen zum Einsatz, da entweder die Kühlleistung meines normalen Lüfters ausreicht oder aber mein Mini selten heiss wird (nein, ich fahre nicht nur 100m zum Bäcker).
    Kann ich nicht hingehen, den Lüfter von der Riemenscheibe abschrauben und nur den Zusatzlüfter benutzen? Wir haben ihn getestet, er geht bei 96° an oder waren es 98, auf jeden Fall knapp unter 100°.

  2. #2
    Der Zuatzlüfter allein wird es nicht schaffen den Motor bei "Laune" zu halten! Er dient nur zur Unterstützung!

    Martin
    Minibesitzer seit 9/97

  3. Da könnte man aber doch auch einen anderen Flügel draufsetzen oder?

  4. #4
    Sicher könnte man dann experimentieren. Mir wäre das aber im wahrsten Sinne des Wortes zu heiß wenn das Ding erst bei 98°C anfängt zu kühlen, dann ist nämlich schon zu spät, gerade bei einem 1300. Klar man könnte das Teil schon früher per Schalter zur Arbeit zwingen bin aber trotzdem der Meinung das das nicht reicht. Wenn ich jetzt keinen Denkfehler drin hab schaufelt er "nur" die warme Luft raus die sich sonst stauen würde.

    Martin
    Minibesitzer seit 9/97

  5. #5
    Hi,

    damit habe ich auch schon experimentiert. Ohne Lüfter wird der Motor verdammt schnell heiss. Und ich habe das im Winter ausprobiert!! Das heißt, der E-Lüfter würde wahrscheinlich permanent laufen, und wie Martin sagte reicht dieser von der Leistung nicht aus.

    Wenn Du ohne permanenten Lüfter leben willst, geht das nur, wenn Du den Kühler vorne quer einbaust.

    (Alternativ den Kühler so schräg wie möglich stellen und mittes Lufttunnel hinterm Grill Luft zuführen - aber das ist alles verdammt eng dort!!)

    Gruß,
    Michael

  6. An ein Luftleitblech hatte ich auch schon gedacht. Schade, beim MG ging das so gut

  7. #7
    An ein Luftleitblech hatte ich auch schon gedacht. Schade, beim MG ging das so gut
    Aber der hat den Kühler ja auch schon vorne quer, stimmts? Dann ists natürlich einfach.

    Aber prinzipiell eine befürwortenswerte Idee. Kühler vorne quer wird eines der nächsten "Projekte", die ich am General angehen werde.

    Gruß,
    Michael

  8. 'Nur E-Lüfter' ist eine Variante die in der Regel nie funktioniert. Das haben ausreichend viele in ausreichend vielen Zusammenhängen schon probiert. Das darf als 'übertragbares Wissen' der MINI-Gemeinschaft angenommen werden.

    Das schließt Frontkühler übrigens mit ein, es sei denn, man schafft einen Umbau ähnlich der MPI-Variante.
    Das allerdings schafft dann eine Menge anderer Nachteile, wie alle wissen, die MPIs servicen müssen.

    Der beste Kompromiß ist wohl folgender:

    --Den möglichst besten Seitenkühler, den man bekommen kann bzw. sich leisten möchte.

    --Den breiten Plastikflügel oder für leistungsorientierte den 4-Blatt Stahlflügel

    --Wer es dann noch möchte einen möglichst von Hand schaltbaren E-Lüfter .Komfort-MINIs schalten den dann per Thermostat, Sport-MINIs schalten alles in dieser Hinsicht per Hand, da dann der Bediener entscheidet, ab wann etwas in Aktion zu bringen ist.
    Es kann indes sinnvoll sein, deutlich vor dem Schaltpunkt der Automatik mit zusätzlicher Kühlung einzusetzen (z.B. absehbares Auflaufen auf einen Autobahnstau oder Abfahrt von derselben in die Stadt)
    Andreas Hohls

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Widerstandswert für 2.Stufen Lüfter
    Von Martin T im Forum Elektrik
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 17.12.2002, 16:06
  2. Sinnloser Lüfter
    Von Tatzentier im Forum Motor
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.08.2001, 18:35

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •