Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Zeige Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: Getriebe

  1. #11

    moin

    Es gibt unterschiede zwischen a, a-plus und a serie untereinander.

    Das alte Schwungrad erkennt man daran, dass es sozusagen eine durchgehende Platte ist, nicht wie beim verto type nur ein ring.

    Tipp: Wenn du ein verbrauchtes ( sorry, gebrauchtes ) getriebe darunter settzt, dann mach es neu oder sieh es dir ganz genau an, das ist die achillesseene des mini.

    lg joy

  2. Original geschrieben von Mike
    @Schrott-Peter

    Okay, aber woran erkenne ich denn, ob es sich um ein A-Serie oder ein A-Plus-Getriebe handelt?

    Wenn der Tachoantrieb anders sein sollte, kann man das nach dem Motor-/Getriebe-Einbau noch korrigieren oder geht das nur in ausgebautem Zustand?
    ...
    Du meinst von außen ? Sind die Getriebeschrauben noch Stehbolzen ? Dann sehr wahrscheinlich A- .

    An den Tachotrieb kommst Du auch hinterher noch ran. Aber sorry wenn Du das nicht weisst , mutest du dir glaube ich etwas viel zu. Getriebetausch und anflanschen mit kontrolle und einstellen aller WICHTIGEN Axialspiele ist nicht ganz ohne.
    Gruß
    Michael Hagedorn

    Allbrit.de

  3. #13
    @minimotorsport

    Muss mal nachsehen, ob das Getriebe noch Stehbolzen hat. Das Getriebe würde ich auch nicht alleine tauschen, da hilft mir mein Vater. Der kennt sich mit Mini zwar auch nicht aus, hat aber schon an vielen anderen Autos geschraubt und Geschick.

    Da ich das Getriebe nicht kenne, hätte ich es vor dem Einbau halt gerne mal angeguckt und evt. überholt. Welche Teile würdet ihr auf jeden Fall überholen? Mein jetziges Getriebe ist soweit okay, allerdings geht im Stand der 1. Gang nicht immer auf Anhieb rein. Deshalb würde ich lieber das andere Getriebe verwenden. Außerdem bietet sich das Getriebe des A-Serien-Motors an, da beides ausgebaut in der Garage steht und einbaufertig aufgearbeitet werden kann.

    Gruß
    Michael
    Mini - it's like falling in love!

  4. Zur Feststellung der zu überholenden = auszutauschenden Teile muß immer eine Zerlegung und Einzelpfüfung stattfinden.

    Sonst könnte man gleich alles so lassen, wie es ist.

    Andreas Hohls

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Getriebe verlässt mich, SPÄNE im ÖL !!!
    Von vinzelbergd im Forum Motor
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.09.2001, 10:45
  2. Getriebe macht schleifgeräusche
    Von MiniRedFlame im Forum Motor
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.06.2001, 19:27
  3. Mein liebes Getriebe
    Von NEDDE im Forum Motor
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.04.2001, 19:24

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •