PDA

View Full Version : Suppenwerfer endlich drin!



Monster-Sascha
08.08.2003, 13:15
Es lag schon 2 Jahre im Keller und wartete nur auf seinen Einbau!
Zu IDE's treffen wollte ich es unbedingt drin haben (auch wenn ich es doch nicht geschafft habe hinzufahren).
Die Woche davor habe ich abends 2 mal bis 23Uhr geschraubt, dann wars drin.

Klingt ganz fett, der Bass kommt schön tief und dennoch staubtrocken rüber.
Der Verstärker (Hionics Odin) ist zwar mit echten 150 Watt nicht der größte, aber dafür sehr fein und hat genug "schub" für einen 30er im Mini.
Ich habe noch eine Hifonics Atlas (getuned mit über 600 echten watt) - aber warum mit Kanonen auf Spatzen schießen :D außerdem brauch ich meine Ohren die nächsten 50-60 Jahre noch :easmile: !

Zum Nachbauen:
22mm MDF Holzplatte, 55 x 70cm rechteckig. Ich empfehle 6 nicht zu kleine Schrauben um die Platte richtig an der Rückwand zu fixieren. Die Rückwand muß dazu natürlich ausgeschnitten werden, ich habe hierzu die ovale Stanzung verwendet und nicht größer als der Lautsprecher selber ist ausgeschnitten.

Grüße Sascha

crumb
08.08.2003, 14:42
Hast Du zufällig ein Bild am Start ?
Werde meine Anlage hoffentlich auch ab morgen reinschnitzen http://www.minifreunde.com/forums/images/smilies/banana.gif

Monster-Sascha
08.08.2003, 15:29
Muss nur noch freigeschaltet werden ...
Man muß den MODs bei der Hitze etwas Zeit zugestehen;) !

Grüße Sascha

crumb
08.08.2003, 15:31
Na gut, dann will ich mal nicht drängeln :cool:

THX

Shorty
08.08.2003, 20:12
Das sieht doch schon mal ganz gut aus.

Ich würde noch gerne ein Bild von vorne haben. Zusammen mit der Frage:

Können da noch 1-2 Personen hinten mit rein? Das kommt zwar äußerst selten vor, aber manchmal trinkt man eben nicht schnell genug und muss dann doch von einer Feier noch 2 Leute nach Hause bringen:D

Grüsse Shorty

Parker
09.08.2003, 00:09
Hai!

Sach, hast Du die MDF Platte einfach an die Rückwand von innen angeschraubt (mit Spanplattenschrauben)?

Schau Dir mal meinen Kofferraum an, da hab ich eine 19mm Spanplatte drin, meinst Du das reicht? Oder soll ich wegen Schwingungsdigsbumseigenschaften der Spanplatte die noch gegen eine MDF austauschen oder reichts wenn ich zwischens Blechle und die Spanplatte eine z.B. Trittschalldämmung pappe?
Ich könnt mir vorstellen, wenn der 30er da ein- und ausatmet dass die Sache recht scheppern wird.

Was meinst Du/Ihr HiFi-Götter?

Thnx, CU, Richie

okay, wer genau hinschaut sieht dass es keine spanplattenschrauben sind...

Bulli73
09.08.2003, 09:43
Ist das ein Kicker F12C??

So einen hatte ich mal in meinem Vorgänger Auto. Macht ordentlich Druck der lümmel :D

Allerdings glaube ich fast das die Endstufe für den nicht das Richtige ist. Welche Odin ist das?

Gruß
Timo

Afterburner
09.08.2003, 10:56
@Sascha: Ich habe zwei 25 er Canton hinten drin und die bringen meinen Kofferraumboden ganz schön zum scheppern trotz Bitumen dämmmatten(k.a. ob 3 Ms richtig sind). Hast du auch damit probleme oder schirmt die Platte das ab?


@parker: echt schöner Kofferraum!!!:eek:

Monster-Sascha
12.08.2003, 12:11
@ Bulli:
Ist ein Kicker F 12 A (gut getippt!), den habe ich auch in meinem BMW drin (allerdings mit einer HiFonics Atlas) und bei dem habe ich mal meinen Frequenzgang messen lassen (geht bis 26Hz runter bei -3dB und macht dabei bis zu 126dB und das nur mit einem einzigen 30er!).
Spasshalber habe ich das Zeug aus dem BMW mal rausgebaut und in dem Mini reingehoben und gemerkt, daß es auch gut im Mini funktioniert. Ich dann also ab ins Ebay, nochmal denselben Subwoofer geholt und eine kleinere Endstufe dazu und dann richtig reingebaut in den Mini und das andere Set wieder zurück in den BMW.
Die Endstufe ist eine HiFonics ODIN Serie VIII (die Beste). Sie ist mit 150watt angegeben, wer HiFonics kennt, der weiß, daß sie immer etwa 25-30% mehr haben. Die Leistung reicht im Mini vollkommen aus für einen 30er Sub. Ich habe früher nur zum probieren mal meine HiFonics Atlas in den Mini reingehoben (mit über 600 gemessenen Watt) - die hätte mir fast die Scheiben rausgesprengt, kein Witz :eek: ! Der Sub hält das zwar aus aber dann gibt's ganz schön was auf die Löffel:eastwink: !

@ Shorty:
Bild von vorne? Was für eins möchtest Du denn haben? Der Subwoofer bläßt durch die Rücksitzbank durch (die ist natürlich nicht ausgeschnitten, bloß die Blechwand dahinter. Soll ich also meine Rücksitzbank fotografieren? Die sieht aus wie eine aus einem 92er Cooper. Du meinst bestimmt das ausgeschnittene Blech hinter der Rücksitzbank. Weis noch nicht, wann ich dazu komme, fotografiere es aber bei Gelegenheit mal.
Der Mini ist also vollkommen 4-5 Personentauglich und von innen ist von dem Subwooferzeugs nix zu sehen (nur zu hören;) )

@ Parker:
Also wenn es nicht zu viel Aufwand für Dich ist, würde ich die Spanplatte schon durch eine MDF-Platte ersetzen, muß aber nicht. Preis von MDF ist nicht so teuer. Meine Platte wird von 6 "richtigen" Schrauben gehalten (es geht z.B. auch 6 mal etwa 5cm M8 Gewindestange, 12x Sicherungsmuttern (die mit dem Kunststoffring drin) und 12x ordentlichen Unterlagscheiben.

Schepern tut bei mir (zumindest von Innen) nix, der Bass kommt ganz gut rüber ohne Klappern/Scheppern oder anderen Störgeräuschen. Von außen muß ich es nochmal überprüfen, bin bisher noch nicht dazu gekommen, bzw. habe es immer vergessen.
Ich will auch nicht, daß es von außen scheppert, falls ja, habe ich noch 2mm starke Filzmatten, die sind auf einer Seite selbstklebend, dann werden diese zwischen die "Störenfriede" geklebt und a Ruh is! Die Filzmatten sind sehr zu empfehlen, vertragen auch Nässe und Hitze. Ich habe sie so ziemlich überall im Auto verteilt, z.B. auch an solchen stellen, wo der Kabelbaum vom Auto mit der Karosserie in Berürung kommt, damit dort nicht mit der Zeit der Lack abgescheuert wird oder gar Kabel durchscheuern. So stelle ich fast jedes unnötige Geräusch still.

Grüße Sascha

Shorty
12.08.2003, 13:28
Genau, Du hast mich verstanden - wie so eine Rückbank ausschaut, interessiert mich nicht so sehr - richtig :D

Wenn das möglich wäre, gerne ein Foto von dem Blech hinter dem Rücksitzbankrückenpolster ( :D cooles Wort).

Vielen Dank.

shorty

P.S.: Auch der Kofferraumdeckel scheppert nicht?

mini.ac
13.08.2003, 11:36
habe selber die Grundplatte hinter der Rücksitzbank mit normalen Gewindeschrauben und Einschlagmuttern welche ins Holz geschlagen werden befestigt. Dadurch habe ich dann keine Probs mit dem Verkleiden bekommen. Hält bombig (hält zudem die weitere Konstruktion) und nix scheppert.
Nur mein Nummernschild - aber das selbe Prob hatte ich bei meinem letzten Mini durch das Weglassen des schwarzen Kunstoffrahmens und Kautschuk zwischen Nummernschild und Blech in den Griff bekommen.
Im Moment überlege ich noch an einer Verkleidung inkl. Dämmung für die Kofferraumklappe.

P.S: der komplette Ausbau ist auf www.classicmini.de (http://www.classicmini.de) zu sehen - inklusive Schablonen mit allen Maßen und nötigen Arbeiten