kennt jemand von euch dieses auto ??

  • hallo liebe mini freunde,


    kennt jemand von euch dieses auto ??


    https://www.ebay-kleinanzeigen…timer/1290721062-216-9542


    ... und kann ggf. auch etwas dazu sagen ??
    dass der mini nicht original ist, ist meinem sohn und mir egal.
    er trifft einfach recht gut unseren geschmack und wenn der zustand der karo den worten des verkäufers entspricht,
    finde ich das aufgerufene geld auch nicht übertrieben.
    sollte ich da falsch liegen und das ding total überteuert sein sollte, bitte sagt ruhig eure ehrliche meinung !!


    könnte eventuell jemand aus der nachbarschaft des verkäufers das auto mal für uns anschauen ??
    von uns hier sind es leider über 800 km bis kiel und da kann man nicht eben mal hinfahren :headshk:


    danke & gruss
    chris :beer:

  • Ich kenne das Auto zwar nicht, aber 1986 gab es nur 1000er mit 42 PS. Der verbaute Motor hat aber die Lackierung eines 1300ers. Wenn es ein solcher ist, fehlt dann aber der erforderliche Bremskraftverstärker.

  • das mit dem bkv sehe ich auch entspannt. der ist nicht zwingend erforderlich.
    auf den bildern sieht er wirklich recht gut aus. ich bin seeehr geneigt, das ding einfach zu holen.
    ... wenn mein sohn die kohle zusammenkriegt.
    er ist gerade dabei jede noch so kleine schublade auszukratzen :rotfl:


    gruss
    chris :beer:

  • So ein Quatsch. Seit wann braucht man einen BKV


    komisch, da hat keiner gemeckert, daher ging ich davon aus, das müsste sein:


    Da die Karosse Bj. 89 ist, ist auch die Bremse kein Problem für den 1300er Motor, [B]da ab Mitte `88 auch die 1000er einen Bremskraftverstärker in Serie hatten[/B].


    Was gilt nun? Erforderlich bei 1300er ja/nein?

  • Es steht übrigens dabei das alles eingetragen ist daher spielt es doch eh keine Rolle.


    Und warum brauchen dann 1000er von 1984 bis 1988 keinen BKV wenn es die 1000er ab 1988 brauchen? Schonmal darüber nachgedacht^^ In der Regel braucht man keinen aber je nach TÜV kanns schon sein das man an einen hinläuft der einen haben möchte bei der Eintragung da der Inno/GT auch einen hatte.

  • und die Innocenti 90/120,/deTomaso hatten keinen BKV, bei ca 620 kg und ca 50/64/70 PS


    obwohl viel mehr platz war

    dieser sinnvolle hinweis ist gratis hoffentlich nicht umsonst
    wer unbedingt was dafür löhnen will --> dose bier sag ich nicht nein
    wer rechtschreibfehler findet, darf sie behalten

    :thumbs_up:Meine Inno deTomaso Abenteuer:thumbs_up:

  • komisch, da hat keiner gemeckert, daher ging ich davon aus, das müsste sein:



    Was gilt nun? Erforderlich bei 1300er ja/nein?


    Ich kann nur von meiner Erfahrung sprechen. Es gibt/gab Fahrzeuge, die den 1300 er Motor eingetragen haben ohne BKV..
    Ich habe das in neuster Zeit mit etlichen Prüfingenieuren besprochen. Und nicht einer war dabei, der hierzu seinen Segen abgeben wollte.
    Kurz um hieß es immer, eine Eintragung eines 1300 er Motors nur mit BKV im Bremssystem.
    Technisch betrachtet braucht es den wirklich nicht, weil das Auto mit BKV nicht anders bremst, als ohne. Lediglich die Pedalkräfte sind anders.

  • biz
    Die ganze Geschichte (war zumindestens) ist/war etwas komplizierter.
    Wie ja selbst geschrieben sind es die Pedalkräfte, die deutlich höher sein können.
    Die Zulassungsorgane argumentieren dann, daß eben auch eine 48Kg Person noch in der Lage sein muß -also 'jedermann/frau'- das Auto angemessen zu bremsen.
    Dafür gibt es sogar eine womöglich in die Jahre gekommene Berechnungsformel oder Berechnungsweise in einer offiziellen Publikation.
    Damit möchte aber ganz sicher niemand auf dem Prüfgelände die Wahrheitsfindung beginnen, so daß es beim Ermessensspielraum der prüfenden Person bleibt.
    Sicher helfen hierbei gute Beispiele aus ABE Erteilungen bei der Fahrzeugtypprüfung für Flensburg.


    Andreas Hohls

    Alle Beiträge verstehen sich als rein sachliche Aussage und tolerieren Meinungen und Vorlieben eines Jeden, auch wenn sie konträr entgegenstünden.

  • Und dann gibt es auf deutschen Straßen Neuwagen mit 240 PS die ohne Bremskraftverstärker daher kommen. Ja es sind recht leichte Fahrzeuge und auch nur Kleinserie, haben aber sogar ein COC zur Zulassung und brauchen keinen Umweg über die Einzelabnahme.


    Trägt nicht viel zum Thema bei, zeigt aber wie groß der Ermessensspielraum ist wenn es um Fahrzeuge geht.


    Grüße
    Martin

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!