Mini SPI Problem (Woran könnte es liegen?)

  • Ich hatte zwar alle Fehler schon beschrieben aber kurz:
    - Springt ab und zu nicht an

    - Nimmt Gas nicht an und säuft dabei ab (das Absaufen sieht man im Video nicht)

    - Fährt komplett normal bis er wieder kein Gas annimmt.

    Ich möchte das gerne noch mal verdeutlichen...


    Der Motor säuft nicht ab!

    Ein Motor, der bei einem Gasstoß absäuft, geht unweigerlich aus, weil er wegen nasser Kerzen nicht mehr zündet!

    Er läuft nicht ruhig weiter, wenn man die Drosselklappe wieder schließt!

    Er spring, wenn überhaupt, erst nach einer längeren Wartezeit wieder an. In der Regel springt er direkt wieder an, wenn die Kerzen getrocknet/gereinigt wurden... Bios sie wieder nass sind...

    Eine Lambda-Sonde oder auch defekter Temperatursensor kann solch einen Fehler nicht verursachen. Die Lambda-Sonde kommt eh erst ins Spiel, wenn er die 88°C erreicht hat und im "closed Loop" läuft. Unter 88°C hat die gar keinen Einfluss!

    Ein defekter Temperursensor würde der ECU sagen, dass der Motor noch im Kaltlauf-Modus ist. Aber dann geht er selbst im Sommer bei 30° nicht aus. Er säuft wie ein Loch und raucht aus dem Auspuff, aber er läuft!


    - Springt ab und zu nicht an: Zum Anspringen braucht er Benzin und Zündfunke. Auch mit zuviel Benzin springt er in der Regel immer an. Es sei denn, die Kerzen sind nass/abgesoffen. Springt er nicht an, fehlt entweder Zündfunke oder Benzin!

    - Nimmt Gas nicht an und säuft dabei ab (das Absaufen sieht man im Video nicht): Ein Motor, der zuviel Benzin bekommt, nimmt trotzdem Gas an, es sei denn, die Kerzen sind nass/abgesoffen > er geht dann aus. Mit zuviel Benzin läuft er vielleicht schlecht, "zäh" ohne Kraft und räuchert schwarz, aber er läuft!

    Das Verhalten bei den Gasstößen im Video zeigt eindeutig, dass er sich "verschluckt", weil das Gemisch schlagartig so mager wird, dass es nicht mehr zündwillig ist! Ein Vergaser-Mini verhält sich bei Kälte, ohne Choke, kurz nach dem Anlassen genauso!

    - Fährt komplett normal bis er wieder kein Gas annimmt: Eine Benzinpumpe kann auch "intermittierende" Probleme haben. Mal läuft/fördert sie genug, dann wieder mal nicht... Auch ein Filter kann "variabel" sein... Selbst schon oft genug erlebt...

    Eine "altersschwache" Pumpe in Verbindung mit einem "gebrauchten" Filter kann allerlei Probleme verursachen. Wird´s der Pumpe zu viel, streikt sie erst mal und irgendwann läuft sie dann wieder (für einige Zeit)...


    Tu dir selbst einen Gefallen, und wechsele zuerst den Benzinfilter. Weißt du vom Vorbesitzer, wann er das zuletzt (wenn überhaupt) gemacht hat?


    Macht der Filter keinen deutlichen Unterschied, bzw. behebt den Fehler komplett, wechsele auch noch die Pumpe... Oder mach, wie von genpop erwähnt, einen "Vordrucktest" indem du mit einem T-Stück ein Manometer in die Förderleitung klemmst und den Druck beobachtest, wenn der Fehler auftritt...

    Wobei Manometer, Leitungen und Aufwand vermutlich höher sind, als eine Pumpe vom Fiat Punto einzubauen... Die gibt´s für kleines Geld in der Bucht...


    Gruß, Diddi

  • Erst einmal super viele lieben Dank für die ganzen Infos. Die Pumpe von welchem Fiat Punto passt denn genau? Denn die vom Mini kostet mal eben mindestens 180€.

    Hast du mal auf den Link geklickt? Auf der zweiten Seite, einer der letzten Beiträge. Dort ist sie abgebildet... Hier noch mal... SPI geht in voller Fahrt aus


    Dort wurde z.B. diese... https://www.ebay.de/itm/313673…%3APL_CLK%7Cclp%3A2334524 ...verwendet :wink:

    Die würde z.B. genauso auch beim MPi funktionieren.


    Gruß, Diddi

  • Mal ne dumme Frage: Die Spritleitungen vom Tank bis zur Einspritzung sind original? Keine Veränderungen im Durchmeser und im Material?

    Ja sind original und selbst wenn, wäre das wieder ein Fall für ein ständiges Problem, oder? Aber die Benzinpumpe wäre auch mein Gedanke derzeit. Schauen wir mal, denke nächste Woche gibt es Neuigkeiten (wenn wir wieder am Auto arbeiten können).

  • Ganz kurz, ich habe einen SPI! Geht diese dort auch?

    Selbstverständlich.

    Der SPi arbeitet mit 1 bar Benzindruck. Dafür hat er einen separaten Benzindruck-Regler, der überschüssigen Druck einfach zurück zum Tank leitet.

    Mittlerweile bekommt man auch beim Mini-Teilehändler nur noch MPi-Pumpen für SPi und MPi...


    Gruß, Diddi

    Hallo Diddi,


    wäre der Vordruck dieser Pumpe für einen MPI nicht zu niedrig?

    Du könntest Recht haben...

    Die Pumpe bringt 3,5 bar.

    Bin mir jetzt nicht ganz sicher. Arbeitet der MPi mit 3 bar oder 3,5? Wenn 3,5, wäre die Pumpe etwas zu knapp, denn so 1 bar mehr als nötig sollte sie schon bringen...


    Gruß, Diddi

  • Ja


    Oh das wäre doof, habe mir nun eine bestellt... Aber bei dem anderen Mini SPI Fahrer scheint sie ja funktioniert zu haben.

  • Oh das wäre doof, habe mir nun eine bestellt... Aber bei dem anderen Mini SPI Fahrer scheint sie ja funktioniert zu haben.

    Bei deinem SPi funktioniert sie absolut problemlos.

    Die Pumpe bringt 3,5 bar.

    Der SPi braucht 1,5-2 bar und regelt den Druck vor der Einspritzung auf 1 bar runter.

    Die Pumpe bringt mehr, als sie für den SPi müsste.


    Nur beim MPi könnte es knapp sein... Du hast keinen MPi...


    Also alles bestens...


    Gruß, Diddi

  • Bin mir jetzt nicht ganz sicher. Arbeitet der MPi mit 3 bar oder 3,5?

    Da gibt es unterschiedliche Angaben - von 3 bis 3,5 bar....Interessanterweise werden sie - wie Du bereits geschrieben hast - von allen sowohl für SPI, als auch für MPI deklariert, angeboten und verkauft.... :wink:


    Mit der Punto-Pumpe für MPI (was hier aber nicht der Fall ist) wäre ich vorsichtig; ich kenne einen Fall, wo die Punto -Pumpe in einem MPI nicht so richtig ihre Dienste tun mochte.


    Wir haben eine gebrauchte MPI-Pumpe eingesetzt und die Welt war wieder in Ordnung. :thumbs_up:

    Viele Grüße


    Paul


    Für mein Ersatzrad suche ich 1 Stück Pepperpot Felge 4,5-12“

    Edited once, last by PAB ().

  • genpop:" Nach diesem Log ist einiges im argen. Solange der Motor noch aus ist schwankt der Unterdruck (map), der muß auf 90 bis 100 stehen je nach atmosphärischem Druck."


    Ich hole Mal das Zitat von Genpop😉 hoch, weil wir versteifen uns ja zu sehr auf alles:


    Bis jetzt waren es weder...

    ...der Temp-Sensor,

    ...die Lambdasonde,

    ...die Unterdruckschläuche (😋 obwohl ich doch noch dran glaube🥳)


    Vielleicht ja die Spritpumpe🤷‍♂️


    und er läuft nicht zu fett, obwohl die Kerzen schwarz sind🥺...da wäre ich echt nie drauf gekommen 👍

  • Kurzes Update, die Pumpe die mir oben empfohlen wurde, passt NICHT :(

    Wir versuchen nun die Pumpe dennoch einzubauen bzw. anzupassen, schade. Wer günstig kauft, kauft zweimal, trifft hier leider zu. Werde, sollte es nicht passen, nochmal eine Pumpe (original Pumpe) bestellen.

    Die Pumpe passt auch nicht "plug´n play"... Hast du dir den oben verlinkten Beitrag nicht angeschaut?


    Da muss schon etwas "gebastelt" werden...



    Vorteil ist halt, dass die Pumpe viel günstiger als original ist und perfekt funktioniert... :wink:


    Gruß,

  • Da muss schon etwas "gebastelt" werden...

    Das ist mein Spezialgebiet🤣...hab noch Alurohr im Keller😋


    "SPI geht in voller Fahrt aus..." ...wurde jetzt wie 🥺 oft verlinkt?... 3X?


    PS: "Warum lese ich mir immer diese ganzen SPI-Artikel🤣?...der SPI-Owner aber wohl kaum🙄?

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!