Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 22

Thema: Plus an Masse vertauscht MK1

  1. #1

    Plus an Masse vertauscht MK1

    Beim MK1 ist laut Schaltplan der Pluspol an die Karosse geschraubt.
    Hab aber die Batterie "normalherum" eingebaut.Mini springt an, alles funktioniert, selbst Ladeontrolle geht beim Gasgeben aus. Benzinuhr-weis nicht mehr so genau-
    Da ich den Mini jetzt endlich überführen will frag ich mich soll ich´s so lassen?
    -was kann kaputtgehen?-oder ist da schon was umgebaut worden?
    Was meint Ihr?
    Dank Gruß Achim

  2. Ich habe jetzt keine Ahnung ob Deine Behauptung vom MK1 richtig ist.
    Aber von der Elektrotechnik her gesehen müßte es einen Kurzschluß geben, außer Du hast die Lichtmaschine auch umgepolt.
    Die Lima ist ja der Generator, der den Pluspol auf das Gehäuse einspeist und die Batterie hat da den Minuspol angeschlossen, das kann eigentlich nicht gutgehen.

    Michael

  3. #3

    meines wissens

    kann man die Gleichstromlimas für positive und negative ground verwendet werden....

    müssen halt dementsprechend angeschlossen sein ...

    Zitat Zitat von biz
    Ich habe jetzt keine Ahnung ob Deine Behauptung vom MK1 richtig ist.
    Aber von der Elektrotechnik her gesehen müßte es einen Kurzschluß geben, außer Du hast die Lichtmaschine auch umgepolt.
    Die Lima ist ja der Generator, der den Pluspol auf das Gehäuse einspeist und die Batterie hat da den Minuspol angeschlossen, das kann eigentlich nicht gutgehen.

    Michael
    15.08.04 On the road again... der "Kleine" :D

  4. #4
    WENN FALSCH - müsste der starter dann nicht auch in die falsche richtung drehen? ergo: gar nicht erst anspringen?
    Fips auf der Pirsch! ACHTUNG: Gefährliches Halbwissen!

    *** Hast Du eigentlich schon bei unserer Super-Dooper-Mini-Cooper-Statistik gevotet?
    *** Auch immer gern genommen: Das "Teilehändler-/Werkstätten-Verzeichnis" (auf www.mini-net.de)!
    *** Ebenfalls wichtig für frisch verliebte Mini-Fans: alles mögliche über Modellbezeichnungen, Abkürzungen, Wissenswertes,....
    *** Bilder zeigen leicht gemacht - das Tutorial mit allen Infos!

  5. @ Fips

    Guter Gedanke, da müßtest Du recht haben. Wobei ein Motor auch links herum laufen kann. Die großen Schiffsdiesel bei den Ozeanriesen machen das so. Die kriegen eine Gegenexplosion und laufen dann anders herum sprich rückwärts. Aber ob ein Benziner das auch macht, glaube ich nicht. Da der Zündzeitpunkt von früh auf spät geht (weil anders herum) und das müßte sich nicht wirklich gut anhören.

    Michael

  6. #6
    Hallo,
    dem Anlasser ist es egal, der dreht nur in eine Richtung.
    Die Gleichstromlima kann man umpolarisieren.

    Gruss
    Bernd

  7. #7
    Gast Guest
    aber ein Anlasser ist doch ein Gleichstrommotor. Und ein Gleichstrommotor dreht immer in die Richtung, wie die Polarität der Spannungsquelle ist. Deshalb müsste er doch andersrum drehen, wenn die Pole an der Batterie vertauscht sind Oder??

    Oder ist das beim Anlasser anders??

    Steffen, der sich freut, was neues dazu zu lernen

  8. #8
    Hallo Steffen,

    der Anlasser ist eine Reihenschlußmaschine, das heißt, Ankerwicklung und Feldwicklung sind in Reihe geschaltet.
    Wenn man die Polarität ändert, wird sie also in Anker- und Feldwicklung geändert mit dem Effekt, das der Motor wieder in der gleichen Richtung läuft.

    Diese Art von Motor wird im übrigen in nahezu allen Elektrowerkzeugen eingesetzt, und die werden bekanntlich mit Wechselstrom betrieben.
    Wegen der Eigenschaft, daß der Motor an Gleich- und Wechselspannung betrieben werden kann, wird er oft auch als Universalmotor bezeichnet.

    Grüße

    Jörg
    Geändert von jörg990 (06.10.2004 um 22:56 Uhr) Grund: Rechtschreibfehler, was sonst...
    ...because they don't build cars like they used to...

  9. #9
    Zitat Zitat von AchimVol
    Benzinuhr-weis nicht mehr so genau
    die funktioniert richtig, da Bimetall --> Polarität ist egal.

    was kann kaputtgehen
    Der Scheibenwischermotor! Wenn der falschrum läuft, stützt sich die Ankerwelle nicht an der Schraube im Gehäuse ab, sondern im Gehäuse.
    Der Anker kann dadurch beschädigt werden.
    Achtung! Die Scheibenwischer funktionieren trotzdem normal, nur die Parkposition (falls der MK I sowas schon hatte) kann etwas anders sein.

    Ob man da was umbauen kann? Weiß ich auswendig nicht, habe gerade keinen Schaltplan da.

    Grüße

    Jörg
    ...because they don't build cars like they used to...

  10. #10
    Aber.....

    Der anlasser ist doch nicht gerade verzahnt oder???

    Wenn er anders herum laufen würde dürfte er nicht ins Schwungrad greifen oder???

    Freddy


    Warum ist nie Zeit etwas richtig zu machen aber immer zeit etwas nochmal zu machen??

    Gasse Nass, Fuß vom Gas. Gasse Trocken, druff den Socken!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. ADAC Plus Mitgliedschaft beim Mini sinnlos?
    Von Mini-Man im Forum Off Topic
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 26.05.2004, 11:37
  2. Mk1 Karosserie
    Von Mr-Cooper im Forum Mini verkaufen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.07.2003, 23:00

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •