Warning: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in ..../includes/class_bbcode.php on line 2958
Der "Ich-hab-ne-kurze-Frage-Fred": - Seite 256
Seite 256 von 259 ErsteErste ... 156 206 246 254 255 256 257 258 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 2.551 bis 2.560 von 2587

Thema: Der "Ich-hab-ne-kurze-Frage-Fred":

  1. #2551
    Zitat Zitat von MEPH Beitrag anzeigen
    Bezüglich der Heizung, ich habe diese im Sommer eigentlich nie an und fahre den Mini nur im Sommer.
    Gestern nach eurer Frage habe ich sie mal angedreht und trotz Zughebel auf kalt hat sie volle Kanne geheizt.
    Kann hier ein Zusammenhang liegen? wie sollte ich vorgehen?

    Danke & LG, M.
    Da sehe ich keinen Zusammenhang. Im Gegenteil. Ich z.B. habe gar kein Heizungsventil verbaut. Erstens sind die Dinger gerne undicht, zweitens wird das Kühlsystem durch den offenen zusätzlichen Wasserkreislauf des Heizung Wärmetauschers unterstützt.

    P.S.: Probier mal den Zughebel in der umgekehrten Stellung ob es dann kühler wird.

  2. #2552
    Dabei seit
    08 2014
    Ort
    Zell am Harmersbach / Ortenaukreis
    Beiträge
    444
    Zitat Zitat von MEPH Beitrag anzeigen
    @PAB: Danke für die Info. Werde ich testen.
    Wie kann ich denn den Druck des Verschlussdeckels am besten testen?

    Bezüglich der Heizung, ich habe diese im Sommer eigentlich nie an und fahre den Mini nur im Sommer.
    Gestern nach eurer Frage habe ich sie mal angedreht und trotz Zughebel auf kalt hat sie volle Kanne geheizt.
    Kann hier ein Zusammenhang liegen? wie sollte ich vorgehen?

    Danke & LG, M.
    Ich habe dafür einen „alten“ Ausggleichsbehälter; Druckluftleitung mit einem Manometer - Behälter bis kurz über 1,2 bar mit Druckluft beaufschlagen, Druckluftzufuhr schließen, Druckabfall auf dem Manometer beobachten. Man sieht dann, ob der Verschluss wieder (bei ca. 1,2bar) wieder schliesst (und keine Angst wegen Borsten des Behälters - die halten über 3 bar aus...

    Wenn Dein Mini trotz Hebels „auf kalt“ heizt, bedeutet es, dass das Heizungsventil immer offen ist. Das liegt entweder daran, dass der Bautenzug am Ventil lose ist und kann den Ventilhebel nicht bewegen oder das Heizungsventil fest ist. Wenn Du aber den Zughebel bewegen kannst, stimmt eher die Schnittstelle Zug—Ventil nicht.

    Ich würde das Heizungsventil ausbauen, ausspülen (über Nacht in Zitronensäure-Wasser-Mischung legen und des Öfteren hin und her bewegen), dann tut es wieder..
    Viele Grüße

    Paul

    Mini ... what else?

  3. #2553
    So, gestern mal alles genauer angesehen, dabei ist mir aufgefallen, dass die Dichtungen des Thermostatgehäuses (aus Kork) auch schon etwas Kühlfüssigkeit durchlassen. Die Spuren sind deutlich zu erkennen.
    Hat mich etwas verwundert, dass da "noch" Korkdichtungen verwendet wurden.

    Wenn ich das ganze nun schon zerlege würde ich das Thermostat sicherheitshalber gleich neu geben, kostet ja nicht die Welt und dann hab ich Ruhe für die nächsten paar Jahre.
    Habt ihr eine Empfehlung wo ich die Teile am besten kaufe online? Gibt es Empfehlungen zum Material der Dichtungen?
    Bin aus AT und die Mini-spezifischen Shops sind hier rar gesäht...

    Vielen lieben Dank.
    LG, M.

  4. #2554
    Dichtung kannst du dir selber aus etwas dickerem Dichtungspapier selber schneiden. Empfehlenswert ist den Thermostatdeckel zu planen. Glasscheibe und ca. 120er Körnung Schleifpapier. Gute Dichtmasse drauf , fertig.
    Noch wichtig: Die drei Stehbolzen/ Schrauben des Deckels vorm montieren etwas einfetten.

  5. #2555
    Dabei seit
    08 2014
    Ort
    Zell am Harmersbach / Ortenaukreis
    Beiträge
    444
    Zitat Zitat von MEPH Beitrag anzeigen
    So, gestern mal alles genauer angesehen, dabei ist mir aufgefallen, dass die Dichtungen des Thermostatgehäuses (aus Kork) auch schon etwas Kühlfüssigkeit durchlassen. Die Spuren sind deutlich zu erkennen.
    Hat mich etwas verwundert, dass da "noch" Korkdichtungen verwendet wurden.

    Wenn ich das ganze nun schon zerlege würde ich das Thermostat sicherheitshalber gleich neu geben, kostet ja nicht die Welt und dann hab ich Ruhe für die nächsten paar Jahre.
    Habt ihr eine Empfehlung wo ich die Teile am besten kaufe online? Gibt es Empfehlungen zum Material der Dichtungen?
    Bin aus AT und die Mini-spezifischen Shops sind hier rar gesäht...

    Vielen lieben Dank.
    LG, M.
    ...wie Turi schon schrieb:

    nimm 1,5mm Dichtungspapier (temperaturbeständig) und mache die beiden Dichtungen selbst oder kaufe neu (kosten keine 2€/Stück); als Dichtmasse habe ich zuletzt DIRKO HT von Elring genommen (temperaturbeständig und bleibt dauerhaft elastisch); Befestigungsschrauben - ein wenig Kupferpaste auf´s Gewinde und fertig ist es...
    Viele Grüße

    Paul

    Mini ... what else?

  6. #2556
    Ok- und über welche Quelle beziehe ich Thermostat und Dichtungen (wenn ich sie nicht selbst bauen möchte) am besten?
    Danke euch vielmals für euren Input.

  7. #2557
    Dabei seit
    08 2014
    Ort
    Zell am Harmersbach / Ortenaukreis
    Beiträge
    444
    Zitat Zitat von MEPH Beitrag anzeigen
    Ok- und über welche Quelle beziehe ich Thermostat und Dichtungen (wenn ich sie nicht selbst bauen möchte) am besten?
    Danke euch vielmals für euren Input.
    Hast PN...
    Viele Grüße

    Paul

    Mini ... what else?

  8. #2558
    Zitat Zitat von MEPH Beitrag anzeigen
    Ok- und über welche Quelle beziehe ich Thermostat und Dichtungen (wenn ich sie nicht selbst bauen möchte) am besten?
    Danke euch vielmals für euren Input.
    https://www.mini-forum.de/showthread...H%E4ndlerliste

    Grüße
    Andreas
    irgendwas ist ja immer...

  9. #2559
    Ich habe hier zwei Federn (eine ist die Cooper S-Version) für den Öldruck, eine Kugel und einen Kolben. Die Federn sind unterschiedlich lang. Ich würde gerne 5 bar maximalen Druck erreichen. M.W. baut die Kugelversion des Cooper S aber bis zu 7 bar auf, richtig?

    Welche Feder gehört zur Kugel und welche zum Kolben? Ich vermute, die kürzere zur Kugel?

    Ist prinzipiell eher die Kugel oder der Kolben zu empfehlen?

  10. #2560
    Dabei seit
    07 2001
    Ort
    Rodgau/Hessen
    Beiträge
    3.996
    Die Kugel ist dem Kolben vorzuziehen. Die kürzere Feder gehört zur Kugel. Und wenn man die Kugel mit der längeren (weicheren) Feder kombiniert könnte das mit den 5 bar klappen...
    gruss andy
    ------------------------------------------------
    Mini, you only get what you make of it!!!
    ------------------------------------------------
    Erfahrung lässt sich nicht "downloaden"!!!!!!!
    __________________________________________

    "Der Gebildete treibt die Genauigkeit nicht weiter, als es der Natur der Sache entspricht" Aristoteles

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Kurze Frage
    Von Cooper D im Forum Fahrwerk
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.01.2006, 14:45
  2. ganz kurze frage zu winterreifen
    Von Dr. von Rosenst im Forum Fahrwerk
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.11.2005, 17:02
  3. Kurze Frage! Smith Instrumente
    Von TTBrakeDown im Forum Interieur & Hifi
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.05.2005, 12:39
  4. Kurze Frage zu Sportsitze
    Von Maxemille im Forum Interieur & Hifi
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.09.2004, 16:18
  5. Hilfrahmen, kurze Frage evtl. schnelle Antwort
    Von MI-NI 270 im Forum Fahrwerk
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.12.2003, 10:38

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •