Warning: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in ..../includes/class_bbcode.php on line 2958

Warning: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in ..../includes/class_bbcode.php on line 2958
Hauptsicherung Batterie
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Hauptsicherung Batterie

  1. #1

    Hauptsicherung Batterie

    Wie groß sollte eine Hauptsicherung sein die man direkt an die Batterie macht , 150A ?

  2. #2
    Schau mal hier: klick

  3. #3
    Einen Hauptschlter hab ich ja , eine Sicherung hätt ich da aber noch gern .

  4. Zitat Zitat von ingolf-996 Beitrag anzeigen
    Einen Hauptschlter hab ich ja , eine Sicherung hätt ich da aber noch gern .
    Nun der Anlasser ist im ersten Moment wie ein satter Kurzschluß. Da reichen je nach dem auch 150 A nicht aus. Die Sicherung muß also so träge sein, daß in den ersten Milisekunden ein Strom von über 300 A fließen können, ohne daß die Sicherung auslöst.

  5. #5
    Zitat Zitat von biz Beitrag anzeigen
    Nun der Anlasser ist im ersten Moment wie ein satter Kurzschluß. Da reichen je nach dem auch 150 A nicht aus. Die Sicherung muß also so träge sein, daß in den ersten Milisekunden ein Strom von über 300 A fließen können, ohne daß die Sicherung auslöst.
    Selbst 300A könnten, je nach Batterie zu wenig sein.

    Wie du schon schreibst, ist der Anlasser ein sogenannter "Kurzschlußläufer", der im ersten Anlaufmoment alles zieht, was die Batterie liefern kann. Und gute Batterien liefern je nach Größe als Start-Strom deutlich mehr... Limitiert wird das dann nur durch den Widerstand der Leitung und Verbindungen zwischen Batterie und Anlasser, sowie auch der Masseverbindung.
    Der Strom geht dann, sobald der Anlasser sich in Bewegung setzt, sofort nach unten, steigt aber gleich wieder an, sobald der Anlasser im Zahnrad eingerückt ist und den Motor drehen muss.
    Von daher muss die Sicherung auch "träge" sein...

    Gruß, Diddi

  6. Zitat Zitat von HOT Beitrag anzeigen
    ...
    Von daher muss die Sicherung auch "träge" sein...

    Gruß, Diddi
    Hi Didi,

    das hatte ich ja auch so geschrieben. Aber an größere Batterien hatte ich nicht gedacht. Wobe,i das dünne Kabel und die schlechten Masseverbindungen, den Strom sicherlich nicht weit über 350 A ansteigen lassen.
    Aber um auf den Punkt zu kommen, eine Hauptsicherung, die den Anlasser mit absichert wäre mir zu riskant, daß ich irgendwann im Winter bzw. wenn es recht kalt ist nicht starten kann.

  7. #7
    Das mit der trägen Sicherung habe ich so ja auch verstanden und noch mal bestätigt

    Eine "Haupt"-Sicherung vor dem Anlasser ist meiner Meinung nach auch nicht praktikabel. Gibt es so etwas in der Größe überhaupt? Vermutlich nur in industriellen Schaltschränken...

    Man könnte aber auch z.B. drei 125A Sicherungs-Automaten parallel schalten... Aber ob´s Sinn macht?

    Gruß, Diddi

  8. #8
    @Ingolf:
    Auch in modernen Fahrzeugen ist die Leitung zum Anlasser nicht abgesichert, aus dem oben erweist genannten Grund.
    Wenn du eine Sicherung einbauen willst, dann musst du die Verteilung ein wenig umbauen. Die Ladeleitung und alles, was zur Bordelektrik geht, ist zusammen mit der Batteriehauptleitung am Anlasser bzw. am Anlassermagnetschalter angeschlossen. Diesen Knoten musst du auftreten und z.b. sowas dazwischen schalten: https://www.autosparks.co.uk/electri...terminals.html
    Zur Dimensionierung der Sicherung: der Mazda MX-5 (NB) hat eine mit 80A dazwischen.


    Grüße

    Jörg

    PS: Der Anlasser ist eine Reihenschlußmaschine, kein Kurzschlussläufer...

  9. #9
    ok , wird verworfen .

  10. Wenn dauerhaft mehr als 300 A fließen, fungiert das Pluskabel als Sicherung oder die Batterie fliegt dir vermutlich um die Ohren oder der Massekontakt im Kofferraum brennt ab.
    Auch aus Hackepeter wird Kacke später!
    Das Grauen Teil1 u. Teil2
    Restauration 97er MPi St. Pauili Edition
    Restauration 94er SPi 35th Der Schrecken des Elektrikers

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. 55 Amp Batterie OK ????
    Von Darkmood im Forum Elektrik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 31.07.2015, 10:02
  2. Batterie leer. Starthilfe-Kit und neue Batterie.
    Von femrilu im Forum Elektrik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.02.2015, 23:30
  3. batterie
    Von hotmini im Forum Elektrik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.04.2013, 22:31
  4. batterie
    Von honigmann im Forum Elektrik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.05.2010, 17:09
  5. Batterie/IMA
    Von Taxima im Forum Elektrik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.01.2009, 17:38

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •