Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Lackschäden - Ursache?

  1. #1

    Lackschäden - Ursache?

    Hallo Lackierer,

    Eine Frage: Wenn ein rund 5-jähriger Lack aufbricht und förmlich in Stückchen von der Karosserie blättert (darunter mehr oder weniger blankes Blech), woran kann das liegen?

    Falsche Grundierung oder zu viel Härter?

    Danke für eine Auskunft.
    SUCHE MK II-Teile für meinen '69er Morris Cooper (MK II-Heckklappe)
    SUCHE Innocenti Cooper-Teile für meinen 1300er Cooper (Inno-Teile aller Art)

    "Saying that Java is nice because it works on every OS is like saying that anal sex is nice because it works on every gender."
    http://miniyourlife.com
    Wer ficken will muss freundlich sein!

  2. #2
    Zum Beispiel:
    Nicht die passenden Komponenten für den Lackaufbau genommen ( Grundierung, Füller, etc. )
    Vor den Lackieren die Oberfläche nicht richtig vorbereitet ( Anschliff, Reinigung )

    Härter:
    Die Lacke die ich bisher verwendet habe, brauchten ca. 15-25% Härteranteil ja nach Hersteller. Wenn man hier wenige Prozent daneben liegen würde, wäre das bestimmt nicht die Ursache.
    Ganz im Gegensatz beim Mischen von Epoxidharz zum Laminieren bei Faserverbundstoffen. Hier wird mit der Briefwaage aufs Gramm genau gemischt, sonst wird das nichts.

  3. Kenne das auch nur, wenn sich Lackkomponenten nicht vertragen. Und das kann schon passieren, wenn man einen 40 Jahren alten Lack anschleift und dann mit der falschen Grundierung Grundiert um dann neu zu lackieren.
    Deswegen bin ich ein Freund davon, daß der alte Lack komplett runter muß und dann mit neuen Komponenten frisch aufgebaut wird.

  4. #4
    Ok, danke euch!

  5. #5
    passiert auch gerne wenn man mit Zinkstaubfarbe grundiert und dann normal drüberlackiert....

    Ein Bild wäre nett dann kann man beurteilen ob es ein Kohäsions oder Adhesions Bruch ist....

    Never argue with idiots. They bring you down to their level and then beat you with experience.



    Paul-Simon Sinclair's Facebook Profile

  6. #6
    Danke, aber hat sich erledigt. Habe das Auto nicht gekauft. Verkäufer meinte zu viel Härter, hatte aber die Befürchtung, dass der ganze Lack bis aufs Blech runter muss und das hätte den Rahmen gesprengt.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 27.06.2016, 18:13
  2. Ursache für Motorschaden D16Z5
    Von derBastler im Forum 16V & Co. - Fremdmotoren im Mini
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 17.05.2015, 21:20
  3. Ursache Gasannahme
    Von migo1980 im Forum Motor
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.07.2012, 21:56
  4. Ursache Lenkgetriebe?
    Von compumate im Forum Fahrwerk
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.08.2010, 17:47
  5. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.05.2007, 00:01

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •