Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Zeige Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: Neue Achsschenkelbolzen unten

  1. #11
    Interessante Diskussion.
    Da stellt sich mir die Frage warum dann das Federchen nicht unten und oben verbaut ist.
    An sich stützt sich das Gewicht ja vollständig auf der oberen "Pfanne" ab, beim Einfedern kommt noch der viel größere dynamische Anteil dazu. Unten geht es kräftemäßig gemütlicher zu, da würde bei geringstem Soiel die Pfanne beim Einfedern entlastet und ich glaube da möchte die Konstruktion ein "Abheben" der Kugel von der Pfanne unbedingt vermeiden; da mag die Feder helfen.
    Eine mögliche Erklärung, für mich halbwegs plausibel.
    MfG
    Schelle (der bisher ungefragt "technischen Gehorsam" ausgeübt und immer ohne Feder eingestellt hat).

  2. @'Schelle'
    Zum besseren Verständnis gedanklich die Einheit der Radaufhängung 'zerlegen', dann wird es einfacher, es zu übersehen.
    Es gibt oben und unten jeweils einen Tragarm mit auf Konuspassung fixiertem Kugelbolzen zwischen denen oben nach unten oder unten nach oben eine lichte Weite ergibt.
    Diese lichte Weite wird ausgefüllt von einem Achsschenkel mit oben und unten je einem Widerlager.
    Und um die notwendige Beweglichkeit trotz straffer Passung hinzubekommen wurde nun einseitig etwas eingebaut(Feder), was die Spannung hält, gleichzeitig aber auch nachgibt.

    Andreas Hohls
    Alle Beiträge verstehen sich als rein sachliche Aussage und tolerieren Meinungen und Vorlieben eines Jeden, auch wenn sie konträr entgegenstünden.

  3. #13
    Soweit ist das ja klar, dafür haben wir das ja oft genug (gedanklich und mit Schraubenschlüssel in der Hand) durchexerziert.
    Nicht klar ist warum die obere und untere Aufhängung unterschiedlich ausgeführt ist. Das ist konstruktiv, fertigungstechnisch und ersatzteilemäßig ein Mehraufwand, das mag keiner machen der mit einem spitzen Bleistift rechnen muss.
    Also: was hat das untere Gelenk, was das obere nicht hat? Warum muss man unten die Spannung halten (mit anderen Worten; ein Abheben verhindern), oben aber nicht? Und da war (ist) meine Vermutung dass das obere Gelenk die ganze Last trägt und naturgemäß der Bolzen immer in der Pfanne sitzt, der untere Bolzen nur führen muss aber eben (bei Spiel) zum Abheben neigt.
    (Ganz seltener Betriebszustand (na gut: bei manchem Fahrer weniger selten) ist wenn das Rad bei einem Sprung oder zügiger Kuvenfahrt frei ausfedert, da kehren sich die Lastverhätnisse kurzzeitig um.)

    Wenn man den Gedanken weiter spinnt und obige Beiträge berücksichtigt, dann könnte man weiter vermuten dass oben die Feder und deren Bohrung weggespart wurden, da sie da (s.o.) ohnehin plattgedrückt wird und nichts bringt. Die stört sogar, weil die "Pfanne" an ihrer Rückseite weniger Auflagefläche hat.
    Bleibt noch die exakte Führung des Rades: oben sitzt der Bolzen vermutlich meistens in seiner Halbkugel, unten eher nicht, wenn da die Feder nicht wäre.
    Wie auch schon geschrieben: bei dem bisschen Aufwand nochmal den Bolzen ohne Feder einstellen und anschließend alles wieder zusammenbauen gibt einem etwas mehr Sicherheit (unser Geschreibsel hier eher nicht). Schaden tut es keinesfalls, und macht auch noch Spaß. Wo bekommt man sowas im Leben noch.
    MfG
    Markus

  4. #14
    Zitat Zitat von schelle63 Beitrag anzeigen
    Also: was hat das untere Gelenk, was das obere nicht hat?
    Schlicht und einfach "Vorspannung"...

    Auf das obere Gelenk "drückt" das Auto mit einem Teil seines Gewichts. Auf das untere "drückt" nichts, außer eben fahrdynamische Kräfte...

    Dadurch unten zusätzlich die Feder, um das Gelenk auch bei minimalem Verschleiß noch einigermaßen "ruhig" zu halten...

    Gruß, Diddi

  5. #15
    Dadurch unten zusätzlich die Feder, um das Gelenk auch bei minimalem Verschleiß noch einigermaßen "ruhig" zu halten...
    Die Verschleiß Version gefällt mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.01.2010, 17:55
  2. Achsschenkelbolzen???
    Von biz im Forum Fahrwerk
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.07.2008, 20:52
  3. Achsschenkelbolzen
    Von Mini-Classic im Forum Karosserie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.10.2002, 22:09
  4. Achsschenkelbolzen....
    Von Johannes im Forum Fahrwerk
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 07.09.2002, 10:34
  5. Achsschenkelbolzen
    Von Benjamin im Forum Fahrwerk
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.05.2002, 10:23

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •