Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Erstes eigenes Auto

  1. Erstes eigenes Auto

    Hallo allerseits,
    ich bin die Maxi und will mir bald mein erstes eigenes Auto kaufen. Welches das werden soll stand für mich schon wirklich lange fest: Ein Mini 850. Wie es aussieht werde ich über einen Bekannten einen tollen gebrauchten Wagen bekommen, das klärt sich in den nächsten Wochen.

    Dazu habe ich aber doch einige Fragen, da es wie gesagt mein erstes eigenes Auto ist. Zum Einen so ganz generell: Was muss ich alles beachten? Worauf sollte ich ganz besonderes Augenmerk haben?
    Und wie ist das mit der Versicherung? Kann ich da eine normale Autoversicherung abschließen? Und welche könnt ihr empfehlen? Wovon würdet ihr abraten? Worauf sollte ich da besonders Acht geben?

    Würdet ihr empfehlen einen Garagenstellplatz zu mieten? Für mich wäre das schon eine zusätzliche finanzielle Belastung, aber ich denke da man vor Witterungsschäden und anderem geschützt ist, lohnt es sich, oder?

    Vielleicht könnt ihr mir ja etwas weiterhelfen :)

  2. Zitat Zitat von Maxi92 Beitrag anzeigen
    erstes eigenes Auto kaufen.
    (...)
    Ein Mini 850.
    (...)
    über einen Bekannten einen tollen gebrauchten Wagen
    (...)
    Und wie ist das mit der Versicherung?
    (...)
    Würdet ihr empfehlen einen Garagenstellplatz zu mieten? Für mich wäre das schon eine zusätzliche finanzielle Belastung,
    is klar....

    Herzlich willkommen.

    Falls du echt bist und dir die Garage nicht leisten kannst, dann lasse das übrige.

  3. #3
    Herzlich Willkommen, hier im Forum.
    Wenn du so ein Auto bekommst, kannst du dich Glücklich schätzen.

    @austin mini.
    Bist du zu allem so negativ eingestellt?
    Dann lass doch besser das schreiben.
    Geändert von Funkey (10.10.2018 um 15:48 Uhr)
    Braunschweiger Mini Tage 2019 (28.6.2019 bis 30.6.2019)

    Felgen und andere Infos
    Mini MK1- MK7
    SU Nadel Rechner

  4. #4
    Dabei seit
    07 2001
    Ort
    Rodgau/Hessen
    Beiträge
    4.062
    Herzlich Willkommen und zu deinen Fragen:

    Was muss ich alles beachten? Nimm einen langjährigen, erfahrenen Minischrauber mit zur Besichtigung...Betonung liegt auf ERFAHRUNG und MINISCHRAUBER
    Worauf sollte ich ganz besonderes Augenmerk haben? siehe oben, der Kollege macht das dann schon...eine umfassende Beratung würde hier den Rahmen sprengen...
    Und wie ist das mit der Versicherung? Die sollte man haben...
    Kann ich da eine normale Autoversicherung abschließen? Ja...oder eine Oldtimer-Versicherung, wenn die Rahmenbedingungen (Zweitwagen?!) eingehalten werden.
    Und welche könnt ihr empfehlen? Kommt auf dein Nutzungsprofil des Wagens an
    Wovon würdet ihr abraten? Weiß nicht...
    Worauf sollte ich da besonders Acht geben? Weiß auch nicht...

    Würdet ihr empfehlen einen Garagenstellplatz zu mieten? UNBEDINGT!! und den Mini im Winter möglichst wenig/gar nicht fahren, wenn Salz mit im Spiel ist...

    UND Wohnort im Profil angeben, das erleichtert die Kontaktaufnahme zwecks Begleitung bei der Besichtigung.

    Viel Erfolg!!
    gruss andy
    ------------------------------------------------
    Mini, you only get what you make of it!!!
    ------------------------------------------------
    Erfahrung lässt sich nicht "downloaden"!!!!!!!
    __________________________________________

    "Der Gebildete treibt die Genauigkeit nicht weiter, als es der Natur der Sache entspricht" Aristoteles

  5. Danke,
    ja also den Wagen würde ich ja von einem Bekannten übernehmen. Da wir uns bereits ein paar Jahre kennen, weiß ich auch dass der Wagen in guter Hand war und da weiß ich auch schon in welche Werkstatt er gegangen ist. Da arbeitet nämlich auch jemand aus unserem Bekanntenkreis und macht dort Kfz Meister. Daher könnte ich da auch mal mit rein, wenn Kleinigkeiten sind und er würde mir dann helfen beim reparieren.
    Denn ich will natürlich auch ein wenig lernen.

    Wegen der KFZ-Versicherung habe ich jetzt auch noch mal geschaut, denn die Rahmenbedingungen, also dass der Mini ja "nur" der Zweitwagen wäre, war mir bewusst. Ich würde den Fiat meiner Mum überschrieben bekommen, damit ich als Alltagsauto eben was habe. Den würde ich, wenn ich denn ein Auto brauche auch im Winter nehmen. Das war mir schon klar, dass ich mit dem Mini nicht jeden Tag fahren werde.

    Ich weiß auch dass es nicht üblich ist, gleich mit nem Oldtimer einzusteigen, aber ich träume schon lange davon!


    Laut: Linkspam entfernt sinkt man automatisch in den Beiträgen der KFZ-Versicherung,wenn man ne Garagenstellplatz anmietet. Also müssten die Kosten auf plus minus null kommen oder?
    Dann lasst ihr es das ganze Jahr versichert oder meldet ihr über den Winter ab? Ich habe nämlich gelesen dass dann auch Wetterschäden, Diebstahl etc nicht mehr mit drin sind. Daher wollte ich eigentlich nicht abmelden.
    Man kann ja mittlerweile eine online Autoversicherung vergleichen, da komme ich im Schnitt auf 220 - 230 Euro im Jahr für eine "Premiumversicherung" (also nicht die Basisvariante).
    Was habt ihr da?

    Sorry, aber ich bin wirklich noch ganz neu im Autobusiness^^
    Geändert von J&A (18.10.2018 um 14:10 Uhr)

  6. #6
    hallo und willkommen.

    mein mini läuft auch als zweitwagen und ist das ganze jahr über versichert. es gibt auch im winter salzfreie straßen und temperaturen, die zum fahren einladen. da würde ich mir in den allerwertesten beißen, wenn ich nur ein saisonkennzeichen hätte. soviel mehr kostet ein ganzjahreskennzeichen auch nicht.
    garage ist definitiv pflicht. ich mag es mir gar nicht vorstellen wollen, wenn der kleine bei wind und wetter unter einer baumarktplane an der laterne vor sich dahinrotten würde.
    die versicherung kannst du gut bei check24 vergleichen.
    wenn du bereits eine autoversicherung hast, würde ich da persönlich mal nach guten konditionen fragen. die sind meist besser, als ein internetanbieter.
    gruß vom scheffi

  7. #7
    Hallo, noch ein paar Anmerkungen meinerseits:
    - Den Garagenstellplatz wirst du, wenn er nicht umsonst ist, nicht über gesparte Beiträge finanzieren können, du sparst da nur ein paar Euro pro Jahr
    - Wenn der Mini schon ein Oldtimer ist, kommst du mit einem Internetvergleich nicht sehr weit, da hilft meines Wissens nur die klassische Methode mit Einholen von Einzelangeboten, Thema ist hier evtl. die jährliche Fahrleistung (meist auf 5000 km begrenzt) und das Fahreralter (teilweise ab 23 oder 25 Jahren). Wenn du nach „Vergleich Oldtimerversicherung“ googelst, findest du einen Test der Oldtimer-Markt, wo die Anbieter gängigsten Anbieter aufgeführt sind. Diese Versicherungen werden auch schon für Fahrzeuge ab 20 Jahren angeboten, und können deutlich billiger sein als "normale". Die Unterschiede sind enorm, ich selbst habe Anfang des Jahres bei einem Anbieter, der mit W beginnt, sehr unkompliziert ohne irgendwelche Gutachten mit Fahreralter ab 18 für meine Kinder und Vollkasko ohne Selbstbeteiligung zu gut der Hälte der Kosten einiger anderer Angebote abgeschlossen.
    - Ein weiterer beachtenswerter Punkt, falls ein Saisonkennzeichen gewünscht ist, ist, dass manche Versicherungen auch bei einem Saisonkennzeichen den ganzen Jahresbeitrag berechnen.
    - Während der Saisonpause ist das Fahrzeug normalerweise weiter gegen Diebstahl und Ähnliches versichert, sollte man aber in den Bedingungen sicherheitshalber nachlesen.

    Gruß Markus

  8. #8
    Hi Maxi,

    ein Oldtimer Mini, sehr cool
    Schonmal super, dass du nen Zweitwagen hast - das brauchst du bei den Oldtimer Versicherungen eigentlich immer.

    Starten kannst du für ne grobe Einschätzung mit einem online vergleich für versicherungen, aber da wirds sehr schnell unübersichtlich (das musste auch ich damals feststellen )
    Schau dir mal die angebote der autosan classic an, die haben auch direkt auf ihrer website ein tool zur Beitragsberechnung.
    kann dir die versicherung nur empfehlen, sehr gute Konditionen.

    Grüße
    Chris

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Mini als erstes Auto
    Von Moritz_trololol im Forum Mini Discussion
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.07.2014, 18:26
  2. kein eigenes Benutzerbild möglich
    Von vera-d im Forum Forumzentrale
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.02.2014, 15:03
  3. Hallo Stell Euch mal mein erstes eigenes Projekt vor
    Von streetfighter=) im Forum Projekte/Umbauten
    Antworten: 150
    Letzter Beitrag: 15.04.2011, 14:05
  4. Mini als erstes Auto?
    Von Niclas92 im Forum Mini Discussion
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 05.12.2009, 20:57
  5. Erstes Auto
    Von Selaiah im Forum Mini Discussion
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.03.2002, 00:02

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •