Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Passen Teile vom 1000er Mini auf einen 1300er???

  1. #1
    Dabei seit
    03 2001
    Ort
    Deutschland, 36381 Schlüchtern
    Beiträge
    24

    Question

    Hallo zusammen!

    Zuerst großes Lob für dieses Forum. Leider habe ich es eben erst entdeckt. Ich hätte mir sicherlich in den letzten Monaten viel ersparen können...

    Aber nun zu meiner Frage: Ich habe einen 1300er Cooper, Bj. 1992, und könnte nun unschlagbar günstig an einen feinen Doppel-Weber Vergaser kommen. Auf einem "Ausschlacht-Mini" hab ich auch eine feine Ansaugbrücke gefunden, die zum Vergaser passt. Aber ich weiß nicht, ob sie auch auf meinen Motor passt. Mir scheint zwar, daß die Motoren (bis auf den ccm natürlich) die gleichen Abmessungen haben, aber man weiß ja nie... Weiß jemand ob mein kleiner feiner Plan aufgeht? Und weiß dieser jemand auch, welche Dichtungen und anderes Kleinkram ich brauche??? Eine ähnliche Frage hab ich auch noch: An jenem 1000er Mini ist noch ein feiner Fächerkrümmer. Würde der auch passen??? Das anpassen von Bremsen, Vergaser justieren etc. ist klar.

    Ich trau mich aber nicht so ganz damit loszulegen, solange ich nicht weiß, ober der ganze Mist passt!

    Vorab vielen Dank!

    Gruß

    absalon
    (Axel Eckhardt)

  2. Cool

    Finger weg vom Weber, es sei denn Du kriegst Prozente bei deiner Tankstelle. Der serienmäßige HIF44 auf deinem Auto ist gut bis ca. 95 PS. Wenn Du da angekommen bist und dir nicht mehr einfällt....dann Weber. Der bringt dann aber auch nur wirklich was, wenn eine lange Ansaugbrücke (ohne Knick) montiert ist. Dann muß Du aber die Spritzwand heraus schneiden. Also bau den Fächerkrümmer ein (ist der 3-teilig ? ), KAT raus, vernünftiger Sportauspuff, K&N Sportluftfilter, das ganze dann schön auf´m Leistungsprüfstand eingestellt und schon hast Du echte 70 PS.



    ------------------
    Gruß
    Michael Hagedorn

    www.minimotorsport.de

  3. #3
    Dabei seit
    03 2001
    Ort
    Deutschland, 36381 Schlüchtern
    Beiträge
    24

    Thumbs up

    Schnelle Antwort. Da gibts mal nix...

    Aber: Den K&N Luftfilter hab ich schon, den Fächerkrümmer (3-teilig ??? Hä?) auch bald, wobei dann auch der KAT vorübergehend verschwinden wird...

    Ich hatte mich aber schon so auf den Weber gefreut! Der Tankwart ist jetzt schon mein bester Freund (ich glaube bald macht er mir einen Heiratsantrag ;-) ! Und die Leistungssteigerung bekomme ich sonst garantiert nicht so einfach hin. Das mit der Spritzwand ist ein wirkliches Problem. Da ist nun wirklich nicht viel Platz und mit den Luftfiltern im Innenraum macht selbst Mini-Fahren nicht viel Spaß. Drum wollte ich doch einen Ansaugbrücke MIT Knick nehmen, zwei kleine Luftfilter und eine (sowieso geplante) Hutze auf meine ("kein TüV"-) Motorhaube setzen... Wird zumindest gut aussehen. Weiß also jemand ob Krümmer und Brücke PASSEN werden? Das sie ökonomisch und ökologisch nicht gerade sinnvoll sind, wußte ich ehrlich gesagt schon... Aber ist das beim Mini nicht Programm???

    Nochmals Danke!

  4. #4
    Guest

    Arrow

    Ich hatte auf meinem 1300er einen 40er Weber Vergaser montiert und nach eineigen Modifikationen an der Zündanlage und am Motor selber läuft er "wie die sau". Soweit ich weis, gibt es 3 verschiedene Ansaugbrücken. Eine kurz, mit der gar nicht läuft, eine mittlere (die habe ich(glaub ich zumindest)) und eine lange. Bei der langen hast Du, wie oben schon gesagt, das Problem, daß du keinen Luftfilter mehr draufkriegst.
    Obwohl mir damals jeder gasagt hat der Motor würde niemals laufen, hab ich ihn draufgemacht. Und auf dem nächsten Treffen, war mein Mini ein wahrer Aziehungspunkt... Dort wollte zunächst auch keiner glauben, daß der läuft.
    Gut, jemenden, der sich mit den Dingern auskennt und sie einstellen kann solltest Du schon kennen.
    Außerdem wird dein Spritverbrauch locker auf 13 und mehr Liter steigen. Durch die Stadt mit 50 kannst Du nur im zweiten Gang fahren (zumindest bei mir), weil er sonst kurz vorm absaufen war (ist ja auch ein Rennvergaser, der die Drehzahl liebt...), die Reifen drehten noch im dritten Gang leicht durch. Wenn Du also deinen Mini als Alltagsfahrzeug hast, dann laß es lieber, weil ein angenehmes Fahren ist dann nicht mehr. Das ist dann nur noch "Rennen".
    Ich werde meinen auf jeden Fall wieder draufmachen, sobald die Kupplung wieder funktioniert, denn als Schönwetter-Cruiser kann man allemal mit nem weber fahren und den BMW's mal zeigen, wo's langgeht!!


    ------------------
    Mc57
    Administrator

    webmaster@miniacs.de


    ------------------

    [Dieser Beitrag wurde von Mc57 am 29. März 2001 editiert.]

  5. Cool

    Ihr könnts wohl nicht lassen ? Also 3-teilig meint LCB...d.h. Krümmer besteht aus: Auslaßrohr 1+4 Zylinder, Auslaßrohr 2+3 Zylinder und Y-Stück zum zusammen führen. MC57 wenn dein Weber im unteren Drehzahlbereich nicht läuft, dann stimmen die Leerlaufdüsen nicht.



    ------------------
    Gruß
    Michael Hagedorn

    www.minimotorsport.de

Themeninformationen

Users Browsing this Thread

Es betrachten im Moment 1 Benutzer dieses Thema. (0 Mitglieder und 1 Gäste)

Ähnliche Themen

  1. John Cooper über den neuen Mini
    By Mc57 in forum Mini Discussion
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 22.04.2005, 13:56
  2. Wolfrace 7x13 auf mini?
    By Pete in forum Fahrwerk
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.03.2002, 22:25
  3. Umbau auf 1300er
    By birger in forum Motor
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.02.2002, 00:59
  4. Motorumbau 1000er auf 1300er Vergaser
    By Christian in forum Motor
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.05.2001, 14:54

Forumregeln

  • Du darfst keine neuen Themen erstellen
  • Du darfst nicht Antworten erstellen
  • Du darfst keine Anhänge posten
  • Du darfst nicht deine Beiträge editieren
  •