Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 26

Thema: Heftiges Schlagen

  1. #1

    Heftiges Schlagen

    Hallo zusammen,

    erstmal wünsche ich allen Minimalisten ein Frohes (mängelfreies!) Neues Jahr!

    Aber, es geht so weiter, wie es aufgehört hat :(

    Ich habe folgendes Problem:

    Während der Fahrt machr mein Mini klackernde, fast schlagende Geräusche. Die Geräusche sind Raddrehzahlabhängig, sie verändern sich auch nicht, wenn ich auskuppel oder wemm ich während der Fahrt mit getretener Kupplung Gas gebe. Wenn ich beschleunige, hört es auf, ebenso wenn ich bremse. Das Schlagen ist also während der normalen Fahrt ohne Beschleunigen und Bremsen. Außerdem überträgt sich das Schlagen bis ins Gaspedal.....

    Was mir noch einfällt, es ist am stärksten bei Geradeausfahrt, in Kurven nur ganz schwach zu spüren/hören....

    Ok, Suchfunktion hab ich bemüht, und zwar unter den Stichpunkten Knochengummis und Radlager. Aber so richtig fündig bin ich nicht geworden. Mein Motor lässt sich auch nicht hin und her drücken. So richtig konnte ich mangels Bühne auch noch nicht nachsehen.

    Wer weiß Rat?

  2. Zieh mal die Räder nach, bzw. alle Radmuttern mal runter, kontrolllieren und wieder montieren.....
    Racing is Life!
    anything that happens before or after is just waiting

    http://www.dmra.de
    http://www.beanfamily.de

  3. @'Wollhose'

    Auf einem Parkplatz mit voll eingeschlagenen Rädern (links- und rechtsherum probieren)anfahren. 'Knackert' das auch ? Wenn ja, Antriebswellengelenk außen.

    Andreas Hohls
    Alle Beiträge verstehen sich als rein sachliche Aussage und tolerieren Meinungen und Vorlieben eines Jeden, auch wenn sie konträr entgegenstünden.

  4. #4
    Ich tippe mal auf Radlager.

    Auto aufbocken und oben und unten am Rad mal versuchen zu wackeln.
    Nach vorne/hinten dürfte ein leichtes Spiel bemerkbar sein, ist das Lenkspiel.
    Ein klein wenig ist OK.
    Aber nach oben/unten darf kein Spiel vorhanden sein.

    Wenn Doch --> beobachten, ob Radlagergehäuse (Flansch) mit wackelt oder starr am Fahrzeug bleibt.
    Wenn's mitwackelt, sind die Kugelgelenke defekt, wenn's nicht mitwackelt die Radlager.
    Wenn die Querlenker mitwackeln, dann deren Lagerung.

    Aber wenn man keine Möglichkeiten zum selber prüfen hat, dann einfach mal höflich beim TüV vorbeifahren, mit einem Prüfer reden, ob der nicht mal kurz nachschauen könnte.
    Wenn man nicht gerade zur bestbesuchten Zeit hinfährt, sind die eigentlich ganz froh drum, wenn man sich selber mal um Fehlersuche mit deren Absprache bemüht.
    Zumindest ist das hier bei mir so.

    Grüße Sascha
    LIFE IS SHORT - LIVE FAST!

  5. #5
    Zitat Zitat von Wollhose
    Wenn ich beschleunige, hört es auf, ebenso wenn ich bremse.
    Das klingt stark nach Radmuttern!

    War bei mir der Fall mit genau denselben "Geräuschen".
    Weight kills speed!

  6. #6
    Falls es die Radmuttern sind:

    Anzugsdrehmoment: 63 Nm! Nicht mehr!
    Gruß, Marco
    Mini seit 1989.

  7. Zitat Zitat von cooper1275
    Falls es die Radmuttern sind:

    Anzugsdrehmoment: 63 Nm! Nicht mehr!
    Wenn es wirklich die Radmuttern waren, die so lose waren, dass das Rad auf den Bolzen hin und her "knacken" konnte, würde ich lieber alle Radbolzen neu machen und dann mit 63 Nm die Muttern festziehen.
    Sicher ist sicher!

    Gerade bei diesen dünnen Dingern
    _____________________________________



  8. #8
    Danke schon mal allen für dieTipps!
    Kann leider erst morgen nachsehen. Reifen will ich nicht ausschließen, hab erst vor kurzem Winterreifen aufgezogen. Die aber auch mit richtigem Drehmoment festgezogen....

  9. #9
    Zitat Zitat von Wollhose
    Danke schon mal allen für dieTipps!
    Kann leider erst morgen nachsehen. Reifen will ich nicht ausschließen, hab erst vor kurzem Winterreifen aufgezogen. Die aber auch mit richtigem Drehmoment festgezogen....
    Wie lange fährst du denn schon damit? Ich meine, wieviel Kilometer hast du seit dem Winterreifenaufbau gefahren?? Hast du beim Radwechsel mal am Rad gewackelt? SInd deine Radlager okay? Ist vielleicht ein Klebegewicht abgefallen und hängt irgendwo ungünstig am Bremssattel?
    Ich würde aber mal Sicherheitshalber keinen Meter mehr fahren, das mal an erster Stelle.

  10. #10
    Dann ist es jetzt wohl an der Zeit, die "Biester" nachzuziehen:D .

    (off-Topic on):
    auch wenn jetzt direkt wieder das "Jehova-Geheule" geradezu ohrenbetäubende Ausmaße annimmt , so nutze ich den Drehmomentschlüssel in letzter Zeit eher dazu, den (gefühlvollen) Einsatz des Schlagschraubers zu kontrollieren.
    (off-Topic off).

    Mängelarmes 2007,
    Birdy

Themeninformationen

Users Browsing this Thread

Es betrachten im Moment 1 Benutzer dieses Thema. (0 Mitglieder und 1 Gäste)

Ähnliche Themen

  1. Schlagen oder knacken beim Lastwechsel
    By steber in forum Fahrwerk
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.11.2006, 19:35
  2. schlagen und spiel im rechten vorderrad?
    By charly78 in forum Fahrwerk
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 17.01.2006, 00:03
  3. schlagen in der lenkung?!
    By charly78 in forum Fahrwerk
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.05.2005, 19:10
  4. Heftiges Ruckeln bzw. "Schläge"
    By absalon in forum Motor
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 07.09.2003, 23:21
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.02.2003, 13:00

Forumregeln

  • Du darfst keine neuen Themen erstellen
  • Du darfst nicht Antworten erstellen
  • Du darfst keine Anhänge posten
  • Du darfst nicht deine Beiträge editieren
  •