Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: Garagenfund - Hat jemand Ahnung von altem Wein?

  1. #1

    Garagenfund - Hat jemand Ahnung von altem Wein?

    Bin hier gerade bei meinen Schwiegereltern zu Besuch. Beim schlendern durch die Garage fielen mir Kisten auf mit Jahreszahlen von 1975 bis 1985. Hab sie mal interviewt. Damals, da war ich noch flüssig, haben die viel Wein eingekauft und gern getrunken. Irgendwann sind sie vom Wein aber ab gekommen und das Zeug liegt aber immer noch in der Garage. Das sind vielleicht 100 bis 150 Flaschen.

    Ich trink normalerweise keinen Wein, aber heute Abend dreh ich mir mal einen rein, der älter ist wie ich (nen 76er).

    Hat so alter Wein heutzutage nen Wert, oder ist das nicht erwähnenswert? Ich habe jetzt hier am PC vor mir stehen:

    Quinta do Noval, 1976, Late Bottled Vintage, Bottled in 1980
    0,75l PORT 19,5%

    und

    1981er Albiger Petersberg Trockenbeerenauslese, 0,375l, Abfüller Niederthäler Hof
    91er Mayfair "Pozilei", 87er Ford F250, 99er Ford F350, 83er Lada 2102

  2. #2
    Dabei seit
    10 2004
    Ort
    Ahrweiler/Kempenich
    Beiträge
    2.769
    wie genau ist der gelagert worden!? stehend oder liegend? temperatur ist bei der lagerung auch sehr wichtig...

    die namen kenn ich jetzt zwar nicht, aber wenns bei dem quinta de sonstwas ein spanischer wein sein sollte, mach dich auf was gefasst! denn die spätlesen sind sehr "krass" im geschackt! das kann von holzig bis erdig schmecken... mein geschmack ist es nicht, aber beo geschmack....... :D
    -----------------------------------------------------------------------------
    Mein Name: Taner Taskesen
    Mein Mini: MK V, SPI-Vergaserumbau + Extras...
    Mein Kennzeichen: AW-TT-90(4/10)
    -----------------------------------------------------------------------------
    ich fühl mich wie ein einbeiniger bei einem wettbewerb für's arschtreten... :D
    -----------------------------------------------------------------------------
    "Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod" :D
    -----------------------------------------------------------------------------

  3. Also nen Normalen Qualitätswein würd ich nach der Zeit nicht merh empfehlen, der schmeckt wie essig...

    was du Oben geschrieben hast ist PORT, daher auch die 19,5 %
    wenn die Qualität gut ist, könnte der noch ganz bekömmlich sein :)

    Schreib mal wie er war :)
    Würde mich Interessieren

  4. #4
    Dabei seit
    06 2002
    Ort
    ....der aus der Anstalt!
    Beiträge
    1.902

    ....guck doch mal bei....

    ....eBay.....so als ersten Anhaltspunkt......da wird alles Mögliche an Wein verkauft.

    http://search.ebay.de/search/search....&Submit=Finden

    Viel Erfolg!

    -------Edith hat mal eingehackt:-------------

    http://search.ebay.de/search/search....&fsop=1&fsoo=1



    http://cgi.ebay.de/Quinta-do-Noval-V...QQcmdZViewItem
    Geändert von Andy (07.01.2007 um 15:25 Uhr)
    MINImale Grüße Andy

    Sir Alec sagte: Mathematik ist der Feind eines jeden kreativen Mannes!!! .............STIMMT!!!
    ....wenn man schon Schrauben muss, soll man sich wenigstens nicht auch noch über das Werkzeug ärgern!

    Cogito, ergo sum........hier falsch!

  5. #5
    Meine Fresse, das sind ja mal Hausnummern. Da traut man sich ja gar nicht den zu trinken. Hab nochmal genauer draufgeschaut. Der Wein scheint nicht direkt in Porutgal gekauft zu sein, sondern ist hier in Deutschland etikettiert. Kleingedruckt steht unten auf dem Etikett "Importiert durch Niederthäler Hof"

    Der Wein lag und liegt natürlich. Das ganze inner Garage die ca. 4m unter Erdniveau liegt (ich mag bei 4m noch nicht von Tiefgarage sprechen). Also frieren wirds in der Garage wohl nicht und im Sommer hat man da sicherlich auch keine 40°C.

    Ich werd mal berichten, der Wein hat übrigens auch ne Flaschennummer und auf dem Siegel eine "Garantia"-Nummer.
    Wie warm oder kalt trinkt man sowas?
    91er Mayfair "Pozilei", 87er Ford F250, 99er Ford F350, 83er Lada 2102

  6. #6
    Dabei seit
    06 2002
    Ort
    ....der aus der Anstalt!
    Beiträge
    1.902

    ......erwarte mal nicht zu viel!

    War nur so ne Idee mal da nach zu schauen, manchmal ist das ja auch reine Phantasie - diese Preise.

    http://www.wein-plus.de/infothek/trinktemperatur.html
    MINImale Grüße Andy

    Sir Alec sagte: Mathematik ist der Feind eines jeden kreativen Mannes!!! .............STIMMT!!!
    ....wenn man schon Schrauben muss, soll man sich wenigstens nicht auch noch über das Werkzeug ärgern!

    Cogito, ergo sum........hier falsch!

  7. #7
    Dabei seit
    05 2001
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    3.911
    Zitat Zitat von Mini-Man
    Wie warm oder kalt trinkt man sowas?
    Zimmertemperatur ;)

    Sehr wichtig: der braucht jetzt Luft - mach ihn ca. 60-90 min. vorm Trinken schon mal auf und lass ihn stehen...!
    Fips auf der Pirsch! ACHTUNG: Gefährliches Halbwissen!

    *** Hast Du eigentlich schon bei unserer Super-Dooper-Mini-Cooper-Statistik gevotet?
    *** Auch immer gern genommen: Das "Teilehändler-/Werkstätten-Verzeichnis" (auf www.mini-net.de)!
    *** Ebenfalls wichtig für frisch verliebte Mini-Fans: alles mögliche über Modellbezeichnungen, Abkürzungen, Wissenswertes,....
    *** Bilder zeigen leicht gemacht - das Tutorial mit allen Infos!

  8. #8
    Wobei die Zimmertemperatur zur damaligen Zeit zwischen 13-16°C die Regel war ! alos nix mit 19-20°C ! Es gibt nix schlimmeres als zu warmen Wein ! :p

    Never argue with idiots. They bring you down to their level and then beat you with experience.



    Paul-Simon Sinclair's Facebook Profile

  9. Ein bisken kenn ich mich auch aus (jedes Jahr 1 Woche Frankreich zum Weinkaufen):

    Alter Wein ist in den meisten Fällen nicht besser sondern schlecht geworden.
    Meine Fresse, das sind ja mal Hausnummern.
    Die superteuren alten Weine sind meistens Bordeaux-Weine, die ein ganz bestimmtes Alter erreicht haben - nämlich das Alter, in dem sie am besten "schmecken".
    Oder aber es sind Rotweine, die bestimmte Rebsorten (Syrah etc.) enthalten, die sich erst mit den Jahren positiv entwickeln. Manche weißen Spätlesen sind nach vielen Jahren auch noch genießbar.
    Sehr wichtig: der braucht jetzt Luft - mach ihn ca. 60-90 min. vorm Trinken schon mal auf und lass ihn stehen...!
    Dekantieren oder lüften macht man eigentlich nur bei jungen sehr taninhaltigen Rot-Weinen. Weine im "richtigen" Trinkalter brauchen nicht gelüftet zu werden.

    Rotweine macht man "kaputt", wenn man sie unter 18° trinkt.
    Weiße werden meistens leicht gekühlt (bis kalt, z.B. Grauburgunder im Sommer) genossen.
    Im Zweifel immer den Winzer fragen.;-)

    Bei Portwein ist ALLES anders, weil der mehr Alkohol (19 vs. 8-14 )hat und dadurch viel länger hält.
    Geändert von austin mini (07.01.2007 um 16:27 Uhr)

  10. #10

    Trockenbeerenauslesen

    ...sind erstens etwas Besonderes (der Most hat einen enorm hohen Gehalt an Zucker und Geschmacksstoffen) und zweitens ziemlich lange lagerfähig. Da sie in der Regel viel Säure und auch noch Restzucker enthalten würde ich den Tropfen gut gekühlt genießen..

    Na dann Prost,
    Klaus

Themeninformationen

Users Browsing this Thread

Es betrachten im Moment 1 Benutzer dieses Thema. (0 Mitglieder und 1 Gäste)

Forumregeln

  • Du darfst keine neuen Themen erstellen
  • Du darfst nicht Antworten erstellen
  • Du darfst keine Anhänge posten
  • Du darfst nicht deine Beiträge editieren
  •