Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Deckel für Duplexkette

  1. #1

    Deckel für Duplexkette

    STOPP, nicht antworten mit : ... benutze doch mal die Suchfunktion! ....

    Hab ich schon gemacht, aber es beantwortet nicht wirklich meine Frage. Also :

    Habe eine Duplexkette in eine 1300 Vergasermotot ( A+, Bj. 91 ) eingebaut. Da ich viel über die Änderung des Deckels gelesen habe (s.o.), hab ich mir gedacht schau mal nach wo's kratzt. Hab aber nix gefunden. Aus meiner laienhaften Sicht kratzt da nix. Zumindest nicht, wenn ich von Hand drehe.

    Liege ich richtig, oder bin ich blind taub oder zu doof?
    Mini fahr'n ist, als wenn eim 'nen Engel aufe Seele pinkelt !
    Nach über 2 Jahere(beendeter) Abstinenz hat das mehr Bestand denn je ( 07.09.09)
    -------------------------------------------
    " Manche spielen Golf, ich spiel Mini !"
    obwohl, ich glaub es wird Zeit ( auch ) mal an Golf zu denken.

  2. Also meine erfahrung zur Duplexkette:

    Habe den Deckel der für Kettenspanner vorgesehen war. und in der Nähe dort wo der Simmerring im Deckel sitzt, war bei mir (und auch wohl bei anderen) eine Delle nach innen...

    Und an der Delle hat die Kette bei mir geschliffen... also die Delle mitm Hammer raus geschlagen und dann passte das bei mir!
    Und dann musste ich noch die zwei Löcher in der Grundplatte mit einer Senkung versehen und die mitgelieferten Innensechskant-Senkschrauben verwenden, damit die Kette auf der Innenseite nicht schleift...

    Also:

    Bei dir nochmal richtig schauen ob:
    1. Die Delle im Seitendeckel ist, wenn ja vorsichtshalber entfernen auch wenn jetzt nix zu schleifen scheint
    2. die 2 kleinen schrauben in der Grundplatte untersuchen ob da genug freigängigkeit is, ansonsten Senkschrauben rein....

    Gruß Alex

  3. #3
    Es gibt auch extra deckel für Duplex Kette mit Kettenspanner

  4. #4
    Manchmal passt´s (so gerade eben), manchmal nicht.
    Das liegt an den Fertigungstoleranzen von Nockenwelle, Kurbelwelle und Kettenrädern sowie des Deckels.
    Mal schleift´s an den Sechskantschrauben der Nockenwellenplatte, mal am Deckel, oder auch garnicht.

    Kann gut sein, dass die Steuerkette etwas näher zum Block läuft und auf dieser Seite durch die Senkkopfschrauben alles paletti ist. Auf der "Außenseite" hat sie dann gerade genug Platz zum Deckel.

    Trotzdem würde ich dir empfehlen, den Deckel zu modifizieren. Einfach nur diese kleine Einbuchtung im Bereich des KW-Simmerrings einebnen.
    Denn die Kette wird mit der Zeit geringfügig "Axialspiel" entwickeln und dann könnte es schon zu knapp werden.

    Hast du das KW-Kettenrad mit Beilagscheiben zum Nockenwellenrad "gefluchtet"? Ich gehe mal davon aus. Wenn nicht, könnte das die "Ursache" für genügend Platz zum Deckel sein!

    Gruß Diddi

  5. Hallo, ich hab nen Turbodeckel der hat keine beule wie der Seriendeckel...

    gruß
    randy

Themeninformationen

Users Browsing this Thread

Es betrachten im Moment 1 Benutzer dieses Thema. (0 Mitglieder und 1 Gäste)

Ähnliche Themen

  1. Deckel auf Schwungrad
    By mini T. in forum Motor
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.01.2007, 12:19
  2. deckel für bremsflüssigkeitsbehälter
    By bobelex in forum Teile gesucht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.06.2006, 21:21
  3. Deckel Ölfilter
    By fanny81 in forum Motor
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.05.2006, 10:41
  4. Deckel Bremsflüssigkeit + Deckel Öl + Reflektor
    By Spyman in forum Teile gesucht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.11.2005, 18:14
  5. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 03.08.2005, 17:14

Forumregeln

  • Du darfst keine neuen Themen erstellen
  • Du darfst nicht Antworten erstellen
  • Du darfst keine Anhänge posten
  • Du darfst nicht deine Beiträge editieren
  •