Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Türhaut Inno MK 2 / engl. MK 2

  1. #1

    Türhaut Inno MK 2 / engl. MK 2

    Gude,

    ich hätte ein paar Fragen zur Außentürhaut beim MK 2.

    Ist die Türhaut vom Inno MK 2 gleich den englischen MK 2?

    Sollte man beim Tausch auf Heritage Teile zurückgreifen, oder gehen auch die Nachbauten (Preisunterschied 86 vs 38 Pfund).

    Gibts beim Entfernen der alten Türhaut was zu beachten?


    Danke und Gruß
    Steffen

  2. #2
    Ich habe mehrfach Nachbautürhäute verarbeitet und das ging problemlos. Diese sind in der Regel aber nicht KTL beschichtet.
    Beim Umlegen des neuen Falzes ist aufzupassen das die Türhaut nicht verbeult wird.
    Ich benutze zu Anfang des Zufalzens eine 90° gekröpfte Falzzange. Den Rest drücke ich mit einer Rohrzange zu. Hierbei lege ich zum Schutz vor Verbeulen außen auf die Türhaut ein Stück gewölbte Latte eines Bettlattenrostes. dieses Lattenstück hat eine leichte Wölbung die sich schön anlegt und so die Auflagefläche des Zangenmauls vergrößert.
    An den oberen Ecken am Scheibenrahmen verschweiße ich die neue Türhaut. Auf die beiden Schweißpunkte im unteren Türbereich verzichte ich.
    Danach die Tür einbauen und Ausrichten, evtl. durch Verdrehen, bis die Kontur passt. . Danach demontiere ich die Tür wieder und lasse den Falz von innen mit etwas dünner Farbe vollaufen, dazu die Tür entsprechend drehen, sodass die Farbe überall hin läuft.
    Die Türhaut lackiere ich innen vor dem Montieren. Wichtig ist dass die Wasserabläufe erhalten bleiben oder neu gebohrt werden. Ich mach das meist mit drei 8 mm Löchern im Türboden, die sorgfältig innen auch entgratet werden. Zum Schluss gibt´s noch ne Hohlraumversiegelung aus der Sprühdose.
    Meist brauch die Tür auch einen Teilersatz des Türbodens . Den gibt´s auch für kleines Geld beim Miniteilehändler.
    Zum Entfernen der alten Türhaut benutze ich eine grobe Fächerscheibe auf der kleinen Flex. Damit schleife ich die Türkante durch, dazu liegt die Tür flach auf dem Tisch. Das dauert ca. fünf Minuten.
    Wenn man diese Arbeit zum ersten mal mach sollte man schon mal einen ganzen Nachmittag einplanen.
    Wichtig bei der Demontage der Tür ist, dass man die vier Muttern der Türscharniere im Radhaus einen Tag vorher gut in Rostlöser "badet", wobei vorher per Heißluftfön und Drahtbürste der Unterbodenschutz von diesen zu entfernen ist!! Tut man die nicht, hat man schnell die mickereigen Scharnierschrauben abgerissen, und das macht Arbeit die zu ersetzen.
    Geändert von sachleon (13.12.2017 um 02:16 Uhr)

  3. #3
    Servus,

    danke für die Tipps. Die alte Türhaut konnte ich gestern problemlos durch vorsichtiges aufbiegen der Falz entfernen...ging ganz gut. Bis die neue draufkommt, wird es noch ein bisschen dauern. Wie du schreibst, muss erst noch ein Teil der unteren Türkante ersetzt werden.

    Gut zu wissen wäre für mich nun noch, ob die Türhäute beim MK2 (außenliegende Scharniere) gleich sind. Ich vermute es zwar stark, bin mir aber nicht sicher.

    Gruß
    Steffen

  4. #4
    Guten Morgen. Sachleon hat das ganz gut beschrieben nur die Reihenfolge stimmt nicht ganz .
    Die innotür hat im vorderen bereich (spiegel) abgedeckte löcher . Sonst sind die türblätter gleich . Nimm als Laie auf jedenfall ein original blatt .
    Wichtig auf alle fälle türkante und neues Türblatt gut grundieren. Sehr wichtig das auf alle Fälle an der kante öfter das Türblatt mit dem Rahmen verschweißt wird (punktieren) . Könnte sich sonst beim richten der tür die türhaut verschieben ( ist mir schon mal passiert )
    grüße aus kiefersfelden Wolfgang
    Der-Automacher.de

  5. #5
    Danke für die Tipps, Wolfgang. Werde dann sicherheitshalber auf Heritage Teile zurückgreifen.

    Eine Frage noch zum anpassen. Am Türgerüst sind ja drei der vier Löcher für die Scharniere auch vorhanden. Wenn ich die Türhaut dort verschraube und dann umfalze...und noch Punkte setze. Dann müsste sie doch passgenau zur Karosse sein, oder?

  6. #6
    Ich mach zuerst eine 6 er schraube mir mutter in das loch vom griff dann hast du schon mal die höhe auf der einen seite . Die türhaut ist ein wenig höher als die innere so bestimmst du die andere seite . Ich fixiere die haut mit grippzangen am unterbau und halte ein eisenklötzchen fest an die kante und schlage mit einem aluhammer die kante grob um . Mit einem kleinen hammer ( 50 gr. ) bearbeite ich den Rest nach . Dann löte ich den oberen bereich ( fensterschacht) re. Und li. Fest . Wie schon beschrieben zusätzlich einige Schweißpunkte auf die falzkante .
    100 % beulchen frei wird ohne übung schwierig aber der Lackierer will auch verdienen.
    Grüße wolfgang
    Der-Automacher.de

Themeninformationen

Users Browsing this Thread

Es betrachten im Moment 1 Benutzer dieses Thema. (0 Mitglieder und 1 Gäste)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.09.2016, 14:51
  2. Engl. Dachflagge KOSTENLOS !
    By heijo45 in forum Mini Discussion
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 16.01.2013, 13:21
  3. Engl. Festigkeitsgutachten in Deutschland anerkannt ?
    By polini80ccm in forum Teilegutachten und Eintragungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.02.2011, 14:23
  4. engl.Numernschilder
    By mini-michel in forum Karosserie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.05.2010, 19:47
  5. original engl. Mini (rechtsgesteuert)
    By Smied in forum Mini verkaufen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.05.2008, 13:13

Forumregeln

  • Du darfst keine neuen Themen erstellen
  • Du darfst nicht Antworten erstellen
  • Du darfst keine Anhänge posten
  • Du darfst nicht deine Beiträge editieren
  •