Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Armaturenbrett ausbau für Beginner...

  1. Armaturenbrett ausbau für Beginner...

    Da der Scheibenrahmen/Windlauf unten bei mir geschweisst werden muss, sollte der Armaturenträger raus bzw. nur die graue Polsterung und die Lüftdüsen für Frontscheibe.
    Wie geht dies bei dem 90er Mini ?

    Danke für jeden Tipp.

    vg
    Thomas

  2. #2
    Die Ringe von den Lüftungsdüsen runter drehen. Dann die Flügelmutter hinter dem Brett raus und du hast alles in der Hand, das Prinzip sieht man am besten in der Nähe des Handschuhfaches. Kabelsalat lösen nicht vergessen.

    Die obere Abdeckung ist von unten mit Muttern gesichert, ziemlicher Fummelkram aber es geht. Man munkelt ohne Scheibe geht es besser.

  3. Hast du ein optionales Holzarmaturenbrett drin oder die Serienverkleidung um die Instrumente? beim Holzbrett ist es etwas komplizierter als bei der Kunststoffabdeckung.

    Dann leg ich mal los: Ausbau Holzarmaturenbrett: Batterie abklemmen radio ausbauen falls vorhanden Armaturenbrett ob Original oder zubehör ist rechts und links mit einem Halteblech versehen,daß von Flügelmuttern gehalten wird, diese sind von unten erreichbar hierzu muss nur der "Teppich der Armaturenablage angehoben werden.Die Flügelmuttern komplett ausdrehen. Mittig ist die selbe befestigung jedoch vom Handschuhfach aus bzw vom Radioschacht aus erreichbar auch hier die Flügelmutter Komplett entfernen. Das Holzbrett kann nun nach vorne richtung Lenkrad gezogen werden die Instrumente sind mit dem Holzbrett verschraubt und gehen mit raus vorsichtig die Stecker ziehen für Beleuchtung Tankanzeige Temperaturanzeige ggf. Drehzahlmesser.Nun noch die Tachwelle lösen und fertig, das Armaturenbrett kann nun zur seite heraus gezogen werden da die Lüftungsdüsen bei BJ 90 noch hinter dem Armaturenbrett sitzen müssten bzw sollten. Ausbau erleutere ich später bei Ausbau vom Armaturenbrettoberteil

    Solltest du wie üblich bei 80er und 90er Mini 10"00 und oder frühe SPI über die Kunststoffblende als Tachoverkleidung habendiese lässt sich mit einem beherzten ziehen leicht entfernen,diese ist nur geclipst.

    Ausbau oberes Armaturenbrett/prallschutz oben zuerst plastik ring an den lüftungsdüsen links und rechts abschrauben,den "Kegel abnehmen" und die Lüftungsdüse gegen den Uhrzeigersinn entriegeln und nach vorne entnehmen, danach die Türdichtungen in höhe der Zugbänder lösen und das kunstledergedöhns nach vorne ziehen vorsichtig da dies oft brüchig! nun wirds etwas knifflig der obere Träger wird von 3 Muttern auf Stehbolzen gehalten Jeweils eine rechts,eine mittig und ene links gut mit Rostlöser einsprühen! Dann die Frontscheibe ausbauen,in der Zeit kann der Rostlöser seinen Dienst verrichten. nachdem die 3 Muttern von unten ausgedreht sind lässt sich der Obere Teil leicht schräg nach oben heraus nehmen.

    Da ich nun schonmal am tippen bin mach ich noch gleich die beschreibung fürs untere Teil den Knieschutz mit rein hierfür den Teppich bzw die ablage auf Karton geklebt entnehmen hierzu muss allerdings der Tacho mit Träger raus wie oben bei ausbau Holzarmaturenbrett beschrieben. danach Jokezug und Heizungszug am jeweiligen ende lösen Schalter vorsichtig aushebeln mit Plastikkeil oder sehr vorsichtig mit schraubendreher. Jokecable und Heizungscable ausschrauben nun kann die Schalterblende abgenommen werden. Dann die obere Chromleiste vorsichtig mit Kunststoffkeil nach hinten schieben und abnehmen vorsicht knickgefahr hinter der Schalterleiste da hier nicht im U gebogen! danch vorsichtig die abdeckung abhebeln da diese verklebt ist mit dem unteren Blech.

    So hoffe dies hilft weiter und war net zu nervig geschrieben!

    Mfg Öli
    Wenn Du denkst Du hast alles im Griff fährst Du zu langsam :D:D:D

    Man sollte erkennen wenn etwas vorbei ist...um sich auf etwas neues zu freuen!




    http://tooltime-minis.jimdo.com/

    http://mini-streetfighter.jimdo.com/

  4. #4
    Hallo zusammen,
    vielen Dank für die tolle Beschreibung!
    Aktuell beschäftige ich mich mit dem Ausbau des oberen und unteren Armaturenbretts um es im Anschluss zu beziehen. Bei mir handelt es sich um die Plastik Variante.

    Soweit alles in Ordnung aber jetzt geht's los: Gibt es eine Möglichkeit den oberen Teil auszubauen ohne die Scheibe zu entnehmen?

    Für Anregungen wäre ich sehr dankbar.
    Viele Grüße

  5. #5
    Zitat Zitat von TimH Beitrag anzeigen
    ...Gibt es eine Möglichkeit den oberen Teil auszubauen ohne die Scheibe zu entnehmen?

    Für Anregungen wäre ich sehr dankbar.
    Viele Grüße
    Das geht nur mit etwas Gewalt. Der obere Prallschutz hat, wie schon weiter oben beschrieben, 3 Stehbolzen, die links und rechts durch entsprechende Bohrungen durch das innere Blech des Scheibenrahmens gehen. In der Mitte ist es eine Blechlasche, welche die Öffnung des früheren Aschenbechers "überbrückt"...
    Der Prallschutz müsste parallel zur Scheibe nach oben... nur ist im vorderen Bereich die Dichtung der Windschutzscheibe im Weg...
    Drückt man von unten die Stehbolzen kräftig nach oben, bekommt man sie nach viel Fluchen aus den Bohrungen raus. Das Blech um die Bohrungen wird dabei natürlich etwas verformt...
    Aber das kann man richten...
    Bei diesem "Gewaltakt" nicht am Prallschutz ziehen... Dieser hat einen Blech-Unterbau und lässt sich nicht wirklich richten...

    So bekommt man den Prallschutz natürlich nicht wieder rein...

    Die beiden Bohrungen rechts und links etwa 1 cm weit in Richtung Innenraum zu Langlöchern auffeilen und versiegeln.
    Bei der Montage dann Karosseriescheiben verwenden...

    Andererseits ist die Scheibe auch schnell draußen und bei der Gelegenheit macht man gleich die Dichtung inkl. Keder neu

    Das wäre die saubere Lösung

    Gruß, Diddi

  6. #6
    Moin Didi,
    die Antwort kam fix, danke!
    Du hast mein Problem bereits erkannt, der mittlere Bolzen.. der ist so lang dass ich den Teil des Prallschutzes nicht ausgehebelt bekomme.
    Ich bin ein absoluter Mini-Neuling und mir graust es etwas davor mich an Scheibe zu wagen. Deshalb meine Frage :-)

    Gibt es Erfahrungen bzgl des Kürzens des mittleren Stehbolzenz? Bei meiner Ausführung ist dieser etwa 3cm länger als die Links und rechts.

    Ich danke für Antworten und halte Euch, soweit Interesse besteht, auf dem Laufenden.

    Grüße :-)
    Geändert von TimH (10.12.2018 um 07:03 Uhr)

  7. #7
    Dabei seit
    07 2001
    Ort
    Rodgau/Hessen
    Beiträge
    4.189
    Man kann den mittleren Bolzen so weit kürzen, dass im eingebauten Zustand die Mutter gerade noch voll wird. Also alles, was aus der Mutter heraus schaut, absägen.
    Viel Erfolg!!
    gruss andy
    ------------------------------------------------
    Mini, you only get what you make of it!!!
    ------------------------------------------------
    Erfahrung lässt sich nicht "downloaden"!!!!!!!
    __________________________________________

    "Der Gebildete treibt die Genauigkeit nicht weiter, als es der Natur der Sache entspricht" Aristoteles

  8. #8

    Thumbs down

    Zitat Zitat von Madblack Beitrag anzeigen
    Man kann den mittleren Bolzen so weit kürzen, dass im eingebauten Zustand die Mutter gerade noch voll wird. Also alles, was aus der Mutter heraus schaut, absägen.
    Viel Erfolg!!
    Hey Madblack,

    vielen Dank für die Meinung. Ich denke so werde ich es angehen.

    Ich werde berichten.

    Grüße aus dem Pott.

  9. #9
    Moin zusammen,

    ich habe fertig ;-)
    Tatsächlich gehört zum Aushebeln des oberen Armaturenbretts eine Portion Mut. Aber es hat alles geklappt. Vielen Dank für die Tipps! Der Obere und Untere Teil konnte jetzt in schwarzen Kunstleder bezogen werden.

    Ich danke Euch für die Tipps! Sie waren äußerst wertvoll für einen Laien wie mich.

    Ich wünsche Euch einen schönen 3. Advent

Themeninformationen

Users Browsing this Thread

Es betrachten im Moment 1 Benutzer dieses Thema. (0 Mitglieder und 1 Gäste)

Ähnliche Themen

  1. Ausbau Inno-Cooper Armaturenbrett.
    By Harleyherbert in forum Interieur & Hifi
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.11.2011, 21:02
  2. Armaturenbrett ausbau
    By The-Mini in forum Interieur & Hifi
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.08.2009, 23:14
  3. Ausbau Armaturenbrett oben und unten
    By andrempga in forum Interieur & Hifi
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.01.2006, 12:27
  4. Ausbau Armaturenbrett mpi
    By kürbis in forum Elektrik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.05.2003, 21:21
  5. Dringend! Ausbau oberer Teil Armaturenbrett
    By Mike in forum Karosserie
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.12.2002, 09:49

Forumregeln

  • Du darfst keine neuen Themen erstellen
  • Du darfst nicht Antworten erstellen
  • Du darfst keine Anhänge posten
  • Du darfst nicht deine Beiträge editieren
  •