Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 25

Thema: Zylinderkopf-Dichtung

  1. #11
    Kopf und Block waren beim Motorinstandsetzer, Denke das sollte passen. Haarlineal hatte ich jetzt nicht zuätzlich aufgelegt.
    Angezogen hatte ich den Kopf mit 70 Nm. Die Stehlolzen machten für mich einen guten Eindruck, Hatte alle Gewinde gereinigt und nach auflegen des Kopfes war nur Gewinde zu sehen und kein Schaft. Gemessen habe ich sie nicht.
    Fremdkörper auf der Dichtung kann ich ausschließen und er ist ganz flufig über die Bolzen gerutscht.
    Mit der Fühlerlehre kann ich gleich mal versuchen.
    Gruß aus Warendorf, Frank

  2. #12
    Da ist doch massiv was faul. Dass an einem Kopf im Stand ohne Temperatur das Wasser raus läuft ist fast unmöglich - immerhin drückt der mit mehreren Tonnen Flächenpressung da drauf - sollte sogar ohne Dichtung nix rauslaufen. Auf dem Bild sieht der Kopf an der Vorderkante so seltsam angefressen aus. Das man die Dichtung über die ganz Länge sehen kann, habe ich auch anders in Erinnerung!

  3. #13
    Ich habe das auch schon erlebt. Bei mir war es die Zylinderkopfdichtung. Ich war grade in der Garage und habe mal die Dicke der Dichtung gemessen.
    Dichtung 1mm und im Bereich der 4 Zylinder Metallbereich 1,2mm. Ich weiss den Hersteller nicht, aber mit dem Einbau einer Payen Dichtung war alles dicht.
    Gruß vom Niederrhein

  4. #14
    Die Dichtung war ein kompl. Satz.
    Einfach Gug701187hs suchen.
    Gruß vom Niederrhein

  5. #15
    Na hilft doch alles nix, Kopf runter mit Haarlineal Kopf und Block prüfen und Kopfdichtung genau an schauen ob irgendwo etwas ist was nicht sein sollte (vill war sie auch irgendwie verdrückt oder fehlt eine Kupferscheibe)

    Wenn alles gut neue Kopf dichtung alles richtig orgentlich zusammenbauen.

    Oder Kopf nachziehen dazu Muttern etwas aufdrehen und nochmal auf drehmoment anziehen, kann auch schon mal helfen.

  6. #16
    Da ich nicht jeden Tag Zeit habe um mich um mein Sorgenkind zu kümmern stand er ja nun ein paar Tage rum und tropfte vor sich hin. Habe heute den Kopf wieder runter geschraubt un würde sagen, das der Wasserkanal, der am Thermostat vorne ist nicht richtig abgedeckt wird.
    Würde auch sagen, das es sich dort um Wasserspuren handelt. Habe noch einen Motor 99HD stehen und meiner ist ein 99HC, wie ist das mit den Köpfen sind die gleich. Würde den mal abbauen und die Dichtung dort auflegen.20190212_133409.jpg20190212_133437.jpg
    Gruß aus Warendorf, Frank

  7. #17
    Dabei seit
    07 2001
    Ort
    Rodgau/Hessen
    Beiträge
    4.292
    Wie sieht denn die zuletzt montierte Dichtung in diesem Bereich aus?
    Der Ring um die Öffnung müsste dann ja nur teilweise komprimiert sein?

    Habe noch ganz alte (aber noch neue) Dichtungen und schaue mir das mal an einem 1000er Kopf an, eventuell ist die Dichtung aus neuer (Nach?) Fertigung einfach nur schiete....
    gruss andy
    ------------------------------------------------
    Mini, you only get what you make of it!!!
    ------------------------------------------------
    Erfahrung lässt sich nicht "downloaden"!!!!!!!
    __________________________________________

    "Der Gebildete treibt die Genauigkeit nicht weiter, als es der Natur der Sache entspricht" Aristoteles

  8. #18
    Dabei seit
    07 2001
    Ort
    Rodgau/Hessen
    Beiträge
    4.292
    So sieht das mit einer NOS Dichtung aus:

    Dichtung1.jpg
    gruss andy
    ------------------------------------------------
    Mini, you only get what you make of it!!!
    ------------------------------------------------
    Erfahrung lässt sich nicht "downloaden"!!!!!!!
    __________________________________________

    "Der Gebildete treibt die Genauigkeit nicht weiter, als es der Natur der Sache entspricht" Aristoteles

  9. #19
    Sieht nicht gerade toll aus... Ich würde die Löcher an den Stehbolzen etwas erweitern wenn man den damit erreichen kann das alle Kupfer-Dichtungen schön mittig liegen.

    Aber mal ne frage du sagtest du hast Gug701187hs bestellt, das ist doch SPI 1300er Kopf Satz, dein Kopf ist aber n 1000er. Bei den Komplett Sätzen ist oft die billigste Dichtung mit drin, vill mal eine extra bestellen und dabei auf die Qualität/Herkunft achten.

  10. #20
    Dabei seit
    07 2001
    Ort
    Rodgau/Hessen
    Beiträge
    4.292
    Joker31 hat bestimmt unbeabsichtigt die falsche Dichtung ins Spiel gebracht...
    Frank_B sollte sich nach GUG702506HG umschauen
    Geändert von Madblack (12.02.2019 um 20:08 Uhr)
    gruss andy
    ------------------------------------------------
    Mini, you only get what you make of it!!!
    ------------------------------------------------
    Erfahrung lässt sich nicht "downloaden"!!!!!!!
    __________________________________________

    "Der Gebildete treibt die Genauigkeit nicht weiter, als es der Natur der Sache entspricht" Aristoteles

Themeninformationen

Users Browsing this Thread

Es betrachten im Moment 1 Benutzer dieses Thema. (0 Mitglieder und 1 Gäste)

Ähnliche Themen

  1. Zylinderkopf/Dichtung hinüber????
    By PatK in forum Motor
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.05.2017, 13:15
  2. Zylinderkopf Dichtung
    By Bergermini in forum Motor
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 31.12.2012, 16:26
  3. Dichtung für Ölkanal am Zylinderkopf
    By obbel in forum Motor
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.03.2012, 20:29
  4. [Zylinderkopf] Gutachten Leistungssteigerung durch Zylinderkopf Cooper 1133 HC
    By mini35 in forum Teilegutachten und Eintragungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.08.2004, 09:35
  5. Zylinderkopf(Dichtung kaputtt)!!!!
    By m.b. in forum Motor
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.05.2003, 19:19

Forumregeln

  • Du darfst keine neuen Themen erstellen
  • Du darfst nicht Antworten erstellen
  • Du darfst keine Anhänge posten
  • Du darfst nicht deine Beiträge editieren
  •