Seite 9 von 10 ErsteErste ... 7 8 9 10 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 81 bis 90 von 91

Thema: "Franzl" MK1 Baujahr 1965

  1. #81
    Danke Grani, habe es befürchtet!!
    Komme mit dem Einbau heute, so wie geplant nicht dazu, da die gelieferten Seitenteile leider die falschen sind. Sind ab MK3



  2. Dann wird's wohl mit Braunschweig ein bisschen eng!?

    Respekt, großer Aufwand!
    Auch aus Hackepeter wird Kacke später!
    Das Grauen Teil1 u. Teil2
    Restauration 99er MPi St. Pauili Edition
    Restauration 94er SPi 35th Der Schrecken des Elektrikers

  3. #83
    Zitat Zitat von phokos Beitrag anzeigen
    Danke Grani, habe es befürchtet!!
    Komme mit dem Einbau heute, so wie geplant nicht dazu, da die gelieferten Seitenteile leider die falschen sind. Sind ab MK3


    Nicht dafür! Hat der Braune auch bekommen, Trennscheibe grob raus, unten und seitlich an der Falz sauber in der Kante, mit 80er Fächerscheibe sauber gemacht. Bei mir hat sich die abzunehmende Schicht verfärbt, hatte so ein gutes Maß
    Mit Null Ahnung richtig weit gekommen:thumpsup:

  4. #84
    Was ist der Unterschied an der Frontmaske bei Hydro oder Dry Federung?

  5. da sollte es keinen Unterschied geben... Nur zwischen Starr und Gummigelagert gibts den Unterschied der vorderen HiRa Aufnahme...

    alles andere wäre neu für mich...
    Racing is Life!
    anything that happens before or after is just waiting

    http://www.dmra.de
    http://www.beanfamily.de

  6. #86
    Hi Schubi!! Danke für die Antwort. Ein Kollege hier hat mich durcheinander gemacht. Ich wüsste auch keinen Unterschied.
    GlG,
    Turi

  7. #87
    Wieder einen Schritt weiter. Franzl`s Popo nimmt Formen an.



    P.S.: Mehr über die bisherigen Arbeiten hier.

    P.P.S.: WIG Hartlöten ist ne feine Sache!! Mit MIG Hartlöten hat mir nicht so gelegen, da mein Gerät nicht weit genug mit den Ampere runter kommt.
    Geändert von phokos (30.06.2019 um 13:32 Uhr)

  8. #88
    Für die Front heute die ersten Teile angekommen.


  9. Sehr schön, Turi .

    Übergang Innenkotflügel zu den A-Säulen wirst stark anpassen und schweißen müssen, das passt leider gar nicht...….

    Gruß

    Rüdiger
    bald wieder neues unter:
    www.mini16v.de

  10. #90
    Ja dieser Übergang ist tricky. Zuerst probiert ohne die maroden Ecken des Windleitblechs zu öffnen. Da ging gar nichts. Nachdem die Ecken entfernt waren ließ es sich besser anpassen.






    Das sind ja unzählige Schweißpunkte ( ca. 100? ) und Schweißnähte, Mann oh Mann!!



    Aber jetzt sind sie beide angepasst. Vorerst nur mit den ja vier Schrauben der Stoßdämpfer Aufnahme.
    Apropos Stoßdämpfer Aufnahme.
    Für was wäre dieses dünne max. 0,5mm Zwischenblech bei einem Hydrolastic System nötig?



    Klar, beim Stoßdämpfer dient es als Versteifung für die Kräfte die hier aufkommen. Ich werde auch keine zusätzlichen Stoßdämpfer nachrüsten wie es früher oft gemacht wurde.
    Ist ja ansonsten eine reine Rost Bruthöhle?

    P.S.:Rüd, da siehste die vordere Aufnahme an meinem Spieß

Themeninformationen

Users Browsing this Thread

Es betrachten im Moment 1 Benutzer dieses Thema. (0 Mitglieder und 1 Gäste)

Ähnliche Themen

  1. Das "Monster" hat eine feste "digitale" Heimat gefunden
    By magicminidriver in forum Off Topic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.10.2016, 23:50
  2. Buch: MINI - kleines Auto, großes Vergnügen ""NEU""
    By gti80 in forum Teile verkaufen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.12.2015, 13:32
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.04.2013, 21:16
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.03.2011, 20:04
  5. Antworten: 175
    Letzter Beitrag: 08.04.2005, 21:34

Forumregeln

  • Du darfst keine neuen Themen erstellen
  • Du darfst nicht Antworten erstellen
  • Du darfst keine Anhänge posten
  • Du darfst nicht deine Beiträge editieren
  •