Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Zeige Ergebnis 11 bis 19 von 19

Thema: "Franzl" MK1 Baujahr 1965

  1. #11
    @Andy: Dein Ernst Cheffe, ungarisch modifiziert lassen?

    @MKFünnef: Von Weitem sieht er aus fast wie Zustand 2- Rücklichter gehen ja anscheinend auch.


    Nächster und zweiter Tag:

    Motörchen raus gehievt.





    Ging schneller als gedacht. Lagerböcke Motor mussten nicht abgeschraubt werden, waren schon pulverisiertes Gummi

    Was von sehr großem Vorteil am Franzel ist, man bekommt keine öligen oder irgendwelche verschmierte Finger von anderen flüssigen Betriebsstoffen. Alles furztrocken.

  2. #12
    Hi Turi,

    zumindest die Hydrolastic scheint aber noch stabil zu sein. Beim Allgemeinzustand des Autos kann es allerdings sicherlich nicht schaden, sich schonmal ein/zwei Ersatzkugeln beiseite zu legen. Denn wenn man sie dann "plötzlich" braucht sind natürlich keine aufzutreiben. Oder willst du ihn "trockenlegen"? Wär schade drum.....
    .

  3. #13
    hey turi, cooles autochen zum richten hast du da !!

    immer schön fotos posten, gell !!

    guss
    chris

  4. #14
    @chris: Hi Chris danke. Fotos kommen bestimmt noch einige!
    @Vera: Hoffentlich hast du Recht das die Hydrolastic noch stabil ist. Ich glaube da eher nicht dran.
    Mit den "Kugeln" denke ich wird es schwer was zu finden. Hast du da eine Bezugsquelle?
    Geändert von phokos (26.11.2018 um 12:15 Uhr)

  5. #15
    Hey Turi,

    ich hatte damals für unseren Hydro-Mk II einen kompletten Satz zufällig angeboten gefunden und flugs als Ersatz auf die Seite gelegt. Hoffend, dass bei Bedarf wenigstens eine oder zwei davon funktionieren. Habe es zum Glück nie ausprobieren müssen und die "Kugeln" später - gegen Aufpreis - zusammen mit dem Auto verkauft.

    Mittlerweile gibt es aber, wenn ich mich recht entsinne, Firmen die diese Teile bei Bedarf aufarbeiten. Zumindest solange die interne Membran noch funktioniert. Die Undichtigkleiten treten wohl hauptsächlich an den verpressten Schläuchen auf. Das sind Hochdruck-Hydraulikschläuche, die nur von Fachbetrieben getauscht werden können. Konkrete Adresse habe ich aber mangels Bedarf nicht parat.

  6. #16
    für die hydrolastic bietet limora so das eine oder andere an
    ... auch überholte elemente mit schlauch dran.

    gruss
    chris

  7. #17
    Hi Chris, Danke für den Tipp!!

  8. #18
    Moin Turi
    die hier hocken in der Nähe von Birmingham
    http://www.hydragasandhydrolasticser...c-service.html
    Tschö MKFünnef
    Liebe kann man fahren!
    ....wir sind die Minirabauken....

  9. #19
    Hi MkFünnef,

    TOP

    Dat hört sisch gut an!! Danke!!

Themeninformationen

Users Browsing this Thread

Es betrachten im Moment 1 Benutzer dieses Thema. (0 Mitglieder und 1 Gäste)

Ähnliche Themen

  1. Das "Monster" hat eine feste "digitale" Heimat gefunden
    By magicminidriver in forum Off Topic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.10.2016, 23:50
  2. Buch: MINI - kleines Auto, großes Vergnügen ""NEU""
    By gti80 in forum Teile verkaufen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.12.2015, 13:32
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.04.2013, 21:16
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.03.2011, 20:04
  5. Antworten: 175
    Letzter Beitrag: 08.04.2005, 21:34

Forumregeln

  • Du darfst keine neuen Themen erstellen
  • Du darfst nicht Antworten erstellen
  • Du darfst keine Anhänge posten
  • Du darfst nicht deine Beiträge editieren
  •