Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Kein Öldruck 98er MPI nach Standzeit

  1. #1

    Kein Öldruck 98er MPI nach Standzeit

    Hallo,

    ich benoetige nochmal eure Hilfe fuer meinen 98er MPI der im November 2013 stillgelegt wurde. Ich wollte ihn jetzt langsam wieder zum Leben erwecken.
    Habe den Motor jetzt nur mit Anlasser und ohne Kerzen drehen lassen und er baut keinen Oeldruck auf.

    -->Oelldruckschalter ausgebaut (i.O.) und Oelldruckmessgeraet angeschlossen (0 bar...)
    -->Oelldruckregler ausgebaut, Kolben hatte eine leichte Klemmspur, habe diese ausgeschliffen (zum Probieren) , ohne Erfolg
    -->Oellfilter ist auch leer, also baut er wirklich keinen Druck auf

    Wenn der Kolben vom Oeldruckregler klemmt, dann muesste der doch aber dennoch erstmal Oeldruck produzieren? Der "Ueberdruck" wird nur nicht weggeregelt, sehe ich das richtig?

    Vor der Stilllegung lief alles Bombe, Oeldrucklampe war auch immer direkt nach dem Starten aus. Ich kann mir gerade nicht vorstellen, welcher mechanische Schaden da jetzt schlagartig eingetreten sein soll. Lagerspiel wird sich ja jetzt nicht spontan erhöht haben. Einzige Moeglichkeit waere dann noch, dass irgend ein Mitnehmer an der Oelpumpe abgeschert ist oder so aehnlich. Aber vom Stehen?

    Habe mich schon etwas durch das Forum gelesen und die einzige Chance die ich jetzt noch sehe ist "Oelpumpe leer gelaufen".
    Ich habe allerdings die ominoese Leitung noch nicht gefunden, in die man Oel fuellen soll. Wo kann ich diese beim MPI finden? Rund um den Oelfilter sehe ich keine angeschraubten Leitungen.


    Vielen Dank schonmal fuer eure Hilfe.

    Beste Gruesse, Markus


    edit: muste alle Umlaute auf Kreuzworträtsel-Schreibweise umändern, das war sonst nicht lesbar
    Geändert von Helden-Beule (08.02.2019 um 15:02 Uhr) Grund: Umlaute geändert

  2. #2
    Dabei seit
    07 2001
    Ort
    Rodgau/Hessen
    Beiträge
    4.388
    Der MPI hat diese Ölleitung auch nicht...
    und Ölpumpe leergelaufen trifft es ziemlich genau.
    Ohne jetzt genau die Lage der Ölkanäle beim MPI zu kennen, würde ich als nächstes den Ölfilter abnehmen und die Bohrung, die im Block in das Äussere des Filters mündet mit Öl füllen, bis nichts mehr absickert. Dann Filter montieren und nochmals mit dem Anlasser wie beschrieben durchdrehen. Das kann ein paar Minuten dauern bis sich der Druck aufbaut.

    Viel Erfolg!
    gruss andy
    ------------------------------------------------
    Mini, you only get what you make of it!!!
    ------------------------------------------------
    Erfahrung lässt sich nicht "downloaden"!!!!!!!
    __________________________________________

    "Der Gebildete treibt die Genauigkeit nicht weiter, als es der Natur der Sache entspricht" Aristoteles

  3. #3
    Zitat Zitat von Madblack Beitrag anzeigen
    Der MPI hat diese Ölleitung auch nicht...
    Dann kann ich da natürlich lange suchen

    Zitat Zitat von Madblack Beitrag anzeigen
    und Ölpumpe leergelaufen trifft es ziemlich genau.
    Ohne jetzt genau die Lage der Ölkanäle beim MPI zu kennen, würde ich als nächstes den Ölfilter abnehmen und die Bohrung, die im Block in das Äussere des Filters mündet mit Öl füllen, bis nichts mehr absickert. Dann Filter montieren und nochmals mit dem Anlasser wie beschrieben durchdrehen. Das kann ein paar Minuten dauern bis sich der Druck aufbaut.
    Danke fuer die Antwort. Werde ich nachher gleich probieren (bzw morgen).
    Ich habe schon gelesen, dass es eine ganze Weile dauern kann bis der Oeldruck dann wieder da ist. Ich habe nur immer etwas Angst um meine Pleuellager. Ventiltrieb kann man ja schoen vorher oelen, aber die Pleuellager werden ja Knochentrocken sein.

  4. #4
    Dabei seit
    07 2001
    Ort
    Rodgau/Hessen
    Beiträge
    4.388
    Nee, knochentrocken sind die Lager nicht...eher leidet die Nockenwelle und die Stößelbecher, da die ja trotzdem den Ventiltrieb gegen die Federkraft bewegen müssen. Eine gewisse Notlaufeigenschaft ist aber in jedem Fall vorhanden...
    gruss andy
    ------------------------------------------------
    Mini, you only get what you make of it!!!
    ------------------------------------------------
    Erfahrung lässt sich nicht "downloaden"!!!!!!!
    __________________________________________

    "Der Gebildete treibt die Genauigkeit nicht weiter, als es der Natur der Sache entspricht" Aristoteles

  5. #5
    Habe das jetzt alles so gemacht und prinzipiell: Öldrucklampe geht aus! Das ist schonmal gut.
    Allerdings erlischt die dann nicht gleich wenn der Anlasser wieder aufhört zu drehen sondern bleibt sicher noch ~20s aus. Kann mich nicht erinnern, dass das früher so war.
    Wenn sie dann aus ist und ich drehe Anlasser direkt erneut geht sie gleich wieder aus.
    Wenn ich den Mini jetzt aber mal 20 min stehen lasse, dann dauert es wieder knapp 10-15s bis sie sich entscheidet aus zu gehen.
    Kommt mir ziemlich spanisch vor.


    Werde gleich Mal Öldruck Messgerät wieder anbauen.
    Was sollte der normale Druck (PSI oder bar) sein für Anlasser Drehzahl?

    Ich traue mich irgendwie nicht so richtig den mit Zündung und Kerzen anzuschmeißen wenn das Fehlerbild so komisch ist. Da ist der Motor ruckzuck durch falls mir jetzt nur die Lampe vorgekault das Öldruck da wäre.

    EDIT: drückt mit Anlasser Drehzahl kalt circa 4 bar --> Öldruck ist erstmal da

    Stellt sich dann nur die Frage warum er so lange braucht den aufzubauen
    Geändert von Helden-Beule (08.02.2019 um 22:37 Uhr)

  6. #6
    Kann meinen letzten Beitrag leider nicht mehr editieren.
    Hab Zündspule wieder eingebaut und doch gestartet. Öldruck war kalt bei knapp 5bar und hat sich dann während des Laufen lassens auf ~4bar im Leerlauf eingepegelt. Bei kurzen Gasstößen hat er bei 5 Bar zu gemacht. Ventiltrieb wird auch mit Öl versorgt, also denke ich der Rest von Motor auch. Jetzt wo er bisschen lief bzw er auch anspringt ist Öldruck nach knapp 1s da (auch nach 15 min stehen). Denke das geht in Ordnung bzw glaube war das auch früher so.
    Ich probiere morgen früh Mal wie lange er dann benötigt. Wenn es da auch so fix geht ist alles gut.
    Hat ziemlich gespuckt aus dem Auspuff und weiß gequalmt, aber das schiebe ich mal auf das WD40 in den Zylindern, den 5°C Außentemperatur und die lange Standzeit. Hoffentlich bekomme ich nächste Woche Händler Kennzeichen und dann wird erstmal eine Installationsrunde gedreht.

    Nur die Quarz Uhr scheint es nicht überstanden zu haben. Die läuft konsequent, trotz mehrfachen nachstellen, seit 3 Tagen falsch.

    Vielen Dank nochmal an Madblack für die schnelle und hilfreiche Korrespondenz.
    Geändert von Helden-Beule (08.02.2019 um 23:58 Uhr)

  7. #7
    Dabei seit
    07 2001
    Ort
    Rodgau/Hessen
    Beiträge
    4.388
    Keine Panik, alles beschriebene ist absolut in Ordnung.
    Nachdem der Motor zum Stillstand kommt, ist in der Ölgallerie noch Öldruck vorhanden, der sich über die Spalten der Lager abbaut. Je länger das dauert, umso besser ist der Zustand des Motors. Diese Zeit ist aber auch abhängig von der Öltemperatur, je heißer desto kürzer ist die Zeit.
    Auch der von dir erwähnte Druck von 5 Bar in kaltem Zustand ist ein guter Wert...
    Bis sich das kalte Öl bis an die letzte und am weitesten von der Ölpumpe enfernte Lager vorgearbeitet hat, das kann schon mal einige Sekunden dauern, wenn die Ölkanäle ziemlich leer gelaufen waren. Sind diese wieder mit Öl gefüllt, gehts beim nächstem Mal schneller...

    Dann viel Spaß mit dem Kleinen.....!
    gruss andy
    ------------------------------------------------
    Mini, you only get what you make of it!!!
    ------------------------------------------------
    Erfahrung lässt sich nicht "downloaden"!!!!!!!
    __________________________________________

    "Der Gebildete treibt die Genauigkeit nicht weiter, als es der Natur der Sache entspricht" Aristoteles

Themeninformationen

Users Browsing this Thread

Es betrachten im Moment 1 Benutzer dieses Thema. (0 Mitglieder und 1 Gäste)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.03.2008, 21:09
  2. kein Öldruck nach Ölwechsel
    By biz in forum Motor
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.01.2007, 20:20
  3. Tank leer nach Standzeit
    By Einser in forum Karosserie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.08.2006, 15:11
  4. Nach langer Standzeit zum TÜV! Mängel?
    By Howard in forum Projekte/Umbauten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.03.2006, 12:32
  5. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.05.2004, 18:43

Forumregeln

  • Du darfst keine neuen Themen erstellen
  • Du darfst nicht Antworten erstellen
  • Du darfst keine Anhänge posten
  • Du darfst nicht deine Beiträge editieren
  •