Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 26

Thema: UKW- und Scheibenantenne DAB

  1. #1

    UKW- und Scheibenantenne DAB

    Hallo zusammen.
    Ich hab mal eine Frage an die Radio-Spezis.
    Mit allem mechanischem und auch elektrischem komme ich ja gut zu Wege. Aber womit ich (fahrzeugübergreifend) auf Kriegsfuss stehe, sind Autoradios.
    Für meinen SPI hab ich mir vorletztes Jahre ein neues Kenwood DAB-Autoradio gekauft.
    Als UKW-Antenne habe ich eine kleine flexible Stabantenne auf dem linken Kotflügel. Stehe ich mit dem Auto hab ich im Regelfall einen guten Empfang, fahre ich ist der Empfang meistens gestört. Ich vermute jetzt die Antenne als Problem. Was nimmt man denn heutzutage als gute UKW-Antenne?
    Dieses Radio ist auch DAB-fähig. Die beiliegende Scheibenantenne hab ich in die Frontscheibe in Spiegelnähe geklebt. Die Antenne braucht ja auch Masse. Gedacht ist die als Klebestreifen auf das nächstliegende Blech der Karosse. Da aber beim Mini ja der breite Scheibengumme dazwischen ist, wird das nix. Also habe ich ein Stück Kupferlitze an den Klebestreifen gelegt und mit der Schraube vom Spiegelhalter an die Masse geschraubt. Hat eine Zeit lang leidlich funktioniert, aber wirklich guter Empfand war das auch nicht.
    Ich möchte jetzt einen zweiten Versuch mit einer Scheibenantenne starten. Gibt es da beim Mini ein grundsätzliches Problem? Frontscheibe zu steil, Masse zu weit weg, besser in Heckscheibe kleben? Irgendeinen Spezialtrick? Alternative zur Scheibenantenne?

    Dank und Gruß. Martin.
    Jung sein ist doch keine Frage des Alters!

  2. Hat das Radio bluetooth? Dann würde ich lieber übers Handy digital Radio hören.

  3. #3
    Ja, hat es. Trotzdem möchte ich jetzt mal einfach das Problem in den Griff kriegen und ein funktionierendes Autoradio haben. Die neue Scheibenantenne hab ich ja auch schon gekauft.

    Gruß. Martin.
    Jung sein ist doch keine Frage des Alters!

  4. #4
    Dabei seit
    10 2006
    Ort
    Grafschaft/Frankreich/München
    Beiträge
    21
    Falls du noch die alte Antenne dran hast (egal ob Kotflügel oder nachgerüstet auf dem Dach): Nimm die und hol dir für <15€ so einen FM/DAB-Splitter den du dazwischen hängst.
    Nutze das selbst und der Empfang ist 1A!

  5. #5
    Ja, Stabantenne hab ich noch.
    Aber, wofür jetzt der Splitter. Wenn ich das noch recht im Kopf habe, hat das Radio jeweils eigene Eingänge für die beiden Antennen.

    Gruß. Martin.
    Jung sein ist doch keine Frage des Alters!

  6. #6
    hmm, läuft man bei dem splitter nicht gefahr, nur noch eine empfangsart (dab ODER fm) zu haben?
    bei dab kommt´s auch mit auf die abdeckung an. in meinem firmenwagen habe ich beides, der empfang über dab ist aber beschissen, da hier kaum abdeckung ist. über fm null probleme.

    kann evtl. die heckscheibenheizung als antenne dienen? die scheibe steht ja etwas flacher und genügend drähte sind auch drin.
    volvo nutzt bei seinen kombis die hintere linke seitenscheibe mittels drähten als antenne.
    nur mal so in den raum geworfen...
    gruß vom scheffi

  7. #7
    Heizdrähte der Heckscheibe als Antenne zu nutzen, schein ein alter Hut zu sein. Obwohl ich das gerade erst gelesen habe. Aber eben nur für UKW. Wäre bestimmt einen Versuch wert und schlechter als die jetzige Stabantenne wäre das sicherlich auch nicht. Der Link stammt aus einer Diskussion von 2011.
    https://www.luedeke-elektronic.de/He...-Verstaer.html
    Bei der DAB-Scheibenantenne scheint die Neigung schon eine Rolle zu spielen, weil es den Hinweiß gab, keine Seitenscheibe zu nehmen, weil nicht flach genug.

    Gruß. Martin.
    Geändert von Norton (03.05.2019 um 17:24 Uhr)
    Jung sein ist doch keine Frage des Alters!

  8. ich hab meine UKW Antenne schon seit ewigen Zeiten über die Heckscheibenheizung laufen. Da gabs mal einen kleinen Verstärker bei Conrad dafür. Un der passt ohne Gehäuse nur in Schrumpfschlauch auch wunderbar zwischen die beiden Bleche der C-Säule. Funktioniert.. Weiß aber nicht ob es sowas noch gibt

    Edit: bei Conrad nicht gefunden, aber so sah das aus: http://www.ebay.de/itm/Universal-KFZ...oAAOSwhfhZzJfK



    Bei DAB hab ich leider kaum Erfahrung. Bisher nur einmal nachgerüstet, aber nicht beim Mini...
    Geändert von schubi (03.05.2019 um 18:55 Uhr)
    Racing is Life!
    anything that happens before or after is just waiting

    http://www.dmra.de
    http://www.beanfamily.de

  9. #9
    Ist ja auch mein Gedanke. Einen Versuch ists wert und schlechter als meine jetzige Lösung wäre das sicherlich auch nicht.
    DAB-Abdeckung sollte hier im Nürnberger Raum kein Problem sein.

    Dank und Gruß. Martin.
    Jung sein ist doch keine Frage des Alters!

  10. Mal ne blöde Frage, wie wird sowas dann angeschlossen? Also wenn die Drähte der Heckscheibenheizung dann als Antenne dienen?
    Ist die Heckscheibenheizung dann noch als Heizung nutzbar?
    Klärt mich bitte auf
    95'er SPI in Britax-Cooper Optik:

    Folgt mir auf Instagram
    Schaut auf unserer Club-Website vorbei
    Classic Mini Sticker für WhatsApp (auf Wunsch auch mit deinen Mini)

Themeninformationen

Users Browsing this Thread

Es betrachten im Moment 1 Benutzer dieses Thema. (0 Mitglieder und 1 Gäste)

Ähnliche Themen

  1. Scheibenantenne SMB Adapter
    By MINI-DRIVE in forum Elektrik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.06.2018, 14:41
  2. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.06.2016, 10:23
  3. Scheibenantenne?
    By goodstuff in forum Elektrik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.09.2007, 22:39

Forumregeln

  • Du darfst keine neuen Themen erstellen
  • Du darfst nicht Antworten erstellen
  • Du darfst keine Anhänge posten
  • Du darfst nicht deine Beiträge editieren
  •