Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: AEA630 und 12G165 - welche Nockenwellen sind das?

  1. #1

    AEA630 und 12G165 - welche Nockenwellen sind das?

    Hallo,

    ich möchte für mein 69er Inno 850 Projekt (B38/2) einen Standard 850ccm Motor (85H) zu einem Motor mit den 850er Inno Spezifikationen (8AR-TE) umrüsten.
    Einen neuen 85H habe ich bereits und ebenso den bei den Innos verbauten, stark geplanten 12G295 Kopf (Höhe 67,x mm).

    In der italienischen Werkstattanleitung für den Inno MK 1/2 habe ich nun die passenden Nockenwellen gefunden, siehe Überschrift.

    Meine Frage: Bei welchen Motoren wurden die noch verbaut und wie kann ich die erkennen?

    Ich habe noch zwei Nockenwellen herumliegen, von denen müsste eine die Passende sein. Es steht aber halt nix drauf...

    Eine weitere, wahrscheinlich sehr spezifische Frage: Weiß jemand, welche Änderungen es an dem Motor noch gab? Die Verdichtung liegt beim 8AR-TE bei 9,0:1.Wird diese Verdichtungserhöhung im Vergleich zum 85H (8,3:1) nur durch den Kopf erreicht, oder hatten die noch andere Kolben?

    Viele Grüße
    Steffen

  2. #2
    Dabei seit
    07 2001
    Ort
    Rodgau/Hessen
    Beiträge
    4.508
    Laut meiner schlauen Liste sind die AEA630 und 12G165 baugleich.
    Die Steuerzeiten sind 230° Einlass und 252° Auslass.
    Angeblich auch im Austin Healey 1100 MKII, im MG Midget MKI, im 1100er Mini und im 998er Cooper verbaut. Nockenwellen wurden mit erhabenen Ringen zwischen den Nocken markiert, die AEA630 soll zwei Ringe aufweisen und einen Pin Drive.

    Netzfund:
    https://www.morrisminorspares.com/en...pplies-p830317

    Zu den Kolben habe ich leider nix genaues, es könnte sein, daß sie eine kleinere Mulde haben als die vom "normalen" 850er oder es sind Flachkolben...
    Teilenummer sollte sein 12A0120 (BMC Nummer)
    Geändert von Madblack (20.09.2019 um 00:33 Uhr)
    gruss andy
    ------------------------------------------------
    Mini, you only get what you make of it!!!
    ------------------------------------------------
    Erfahrung lässt sich nicht "downloaden"!!!!!!!
    __________________________________________

    "Der Gebildete treibt die Genauigkeit nicht weiter, als es der Natur der Sache entspricht" Aristoteles

  3. #3
    Hallo,
    die Welle mit den zwei Ringen hab ich. Das passt also schon mal.

    Zu den Kolben: Habe hier außer dem 8AR-TE noch einen Block liegen, der ohne Motornummer ist, aber den Standard 12A1456 Kopf drauf hatte. Beide haben die gleichen Kolben. Die Mulde ist sehr flach und es steht MOWOG M1808 drauf.
    Bei meinem neuen Motor hab ich mal versucht, durchs Loch der Zündkerze zu schauen. Aber da kann ich so gut wie nix erkennen...außer dass am Rand irgendwas mit der Endung 901 steht.
    Ich habe leider keine Erfahrung, würde aber vermuten, dass die Mulde bei den 8,3:1 verdichteten tiefer ist.

Themeninformationen

Users Browsing this Thread

Es betrachten im Moment 1 Benutzer dieses Thema. (0 Mitglieder und 1 Gäste)

Ähnliche Themen

  1. Welche Verbreiterungen sind das???
    By Breaky in forum Karosserie
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 10.05.2004, 13:42
  2. welche sitze sind das?
    By larres in forum Karosserie
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.11.2003, 17:28
  3. Welche Aussenspiegel sind das?
    By Shorty in forum Teile gesucht
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 19.08.2003, 20:03
  4. welche felgen sind das?
    By pcmensch in forum Mini Discussion
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.05.2003, 23:49
  5. welche verbreiterungen sind das???
    By ibinsnur in forum Karosserie
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 02.01.2003, 20:12

Forumregeln

  • Du darfst keine neuen Themen erstellen
  • Du darfst nicht Antworten erstellen
  • Du darfst keine Anhänge posten
  • Du darfst nicht deine Beiträge editieren
  •