Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Sitzkonsolen Eigenbau

  1. #1

    Sitzkonsolen Eigenbau

    Hallo...

    Da mich jetzt schon mehrere nach Bildern und Maßen meiner Sitzkonsolen gefragt haben, möchte ich das lieber öffentlich einstellen, ist ja kein Geheimnis...

    Als Material habe ich Winkelstahl 30 x 20 x 3mm und 40 x 30 x 3mm verwendet. Für eine Konsole wird etwa 2m 30 x20 gebraucht und 0,5m 40 x 30.
    Kann man beim örtlichen Stahlhandel kaufen, die aber meist nur ganze Stangen zu 6m verkaufen. Von dem 30 x 20 wird bei 2 Konsolen 4m gebraucht, passt also. 40 x 30 wird nur 1m gebraucht, das gibt es günstig bei Ebay. Das 30 x 20 gibts da natürlich auch...

    Die Maße sind Länge 500mm Breite 460mm. Die Breite ist natürlich abhängig von der Breite der Sitze. Die Auflagefläche ist ringsum 30mm. Zur Tür hin habe ich den Winkel nach oben in 40mm gemacht, damit die Laufschienen unter den Sitzen abgedeckt sind. Zur Fahrzeugmitte habe ich die 20mm nach oben gemacht. Vorne und hinten ist der Winkel von 20mm nach unten.
    Da die Konsole nach hinten abfällt muss der vordere Winkel etwa 75° grad haben um hinterher grade am Mitteltunnel anliegt.
    Die Laschen, die auf den Bildern zu sehen sind, sind nötig, damit die Laufschienen befestigt werden können. Natürlich hätte man hier auch breiteres Material verwenden können, aber dann wird es auch wieder schwerer. So wiegt die fertige Konsole grad mal 2,8 kg.


    20170401_174236.jpg
    20170401_174313.jpg
    Gruß...Mini-Guido ;)

  2. #2
    Geht gleich weiter, hab noch ein paar Probleme mit weitern Bildern...
    Gruß...Mini-Guido ;)

  3. #3
    Die hinter Stütze hat eine Gesamthöhe von 40mm, als Auflagefläche habe ich die 30mm Seite des Winkelstahls gewählt. Da die Konsole nach hinten abfällt, muss sie im passenden Winkel angeschweißt werden um gerade auf dem Fahrzeugboden aufzuliegen.

    Für die Befestigung habe ich nur die oberen beiden Schrauben der originalen Befestigungspunkte der Sitze verwendet, reicht meiner Meinung vollkommen. Allerdings ist es sinnvoll, den Fahrersitz so weit wie möglich nach rechts zu setzen, damit man endlich mal annähernd mittig hinterm Lenkrad sitzt. Dementsprechend den Beifahrersitz auch soweit wie möglich nach rechts setzen.

    Ich habe die originalen Laufschienen von Recaro mit dem Bügel zur Verstellung verwendet. Da ich die Befestigungslaschen entfernt habe, damit der Sitz tiefer kommt, und die Laufschienen direkt auf die Konsole geschraubt habe, ist beim Sitz verstellen Vorsicht geboten, Klemmgefahr...

    https://lh3.googleusercontent.com/Cu...Q=w391-h220-rw
    https://lh3.googleusercontent.com/sm...A=w391-h220-rw
    Gruß...Mini-Guido ;)

  4. #4
    Durch die geringe Materialstärke sind die Konsolen sehr leicht geworden. Allerdings sind sie nicht sonderlich verwindungssteif, was sich aber durch den Sitz wieder ausgleicht. Durch die Verwendung von Winkelstahl ist aber Druck von oben kein Problem, nicht bei mir, gut 110 kg und auch nicht bei einem Bekannten, der noch etwas mehr Gewicht auf den Sitz brachte... Hält bombenfest...

    Ach ja, der originale Bügel auf dem Bodenblech zur Arretierung der originalen Sitze muss entfernt werden, kann man ja einfach abschrauben und die Löcher einfach mit kurzen Schrauben in M8 wieder verschließen.
    Ich habe die Konsolen hinten nicht befestigt.

    https://lh3.googleusercontent.com/2P...g=w124-h220-rw
    https://lh3.googleusercontent.com/B0...g=w124-h220-rw
    Gruß...Mini-Guido ;)

  5. #5
    Hier noch ein paar Bilder...

    https://lh3.googleusercontent.com/vt...A=w391-h220-rw
    https://lh3.googleusercontent.com/86...A=w391-h220-rw

    Falls noch Fragen auftauchen, oder ich mich etwas ungeschickt ausgedrückt habe, einfach nachfragen...
    Ansonsten hoffe ich, dem ein oder Anderen mit meiner Anleitung zu helfen...
    Gruß...Mini-Guido ;)

  6. #6
    Tacho Guido, danke erstmal für die Beschreibung. Kann aber leider nur die ersten zwei Bilder sehen :-(
    Grüße aus dem Westerwald Dominik

  7. #7
    Zitat Zitat von inno1275 Beitrag anzeigen
    Tacho Guido, danke erstmal für die Beschreibung. Kann aber leider nur die ersten zwei Bilder sehen :-(
    Grüße aus dem Westerwald Dominik
    Hab ja deine Mail-Adresse, schicke sie dir gleich...
    Gruß...Mini-Guido ;)

  8. #8
    Zitat Zitat von inno1275 Beitrag anzeigen
    Tacho Guido, danke erstmal für die Beschreibung. Kann aber leider nur die ersten zwei Bilder sehen :-(
    Grüße aus dem Westerwald Dominik
    Liegt offenbar am Browser. In Google Vollpoliert äh Chrome gehts.

  9. #9
    Zitat Zitat von Quizzer11 Beitrag anzeigen
    Liegt offenbar am Browser. In Google Vollpoliert äh Chrome gehts.
    Mit Opera gehts auch...

    Ansonsten hier das Album...
    https://goo.gl/photos/WfKQaBkwwDDEB1V78
    Gruß...Mini-Guido ;)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Fahrwerksfestlegung - Eigenbau
    Von Harleyherbert im Forum Fahrwerk
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.02.2010, 17:41
  2. Eigenbau Sandstrahlkabine
    Von tutte76 im Forum Projekte/Umbauten
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.01.2010, 20:02
  3. Lenkrad Eigenbau
    Von Spawn im Forum Interieur & Hifi
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.05.2006, 21:06
  4. Eigenbau Armatruenbeleuchtung
    Von Innocenti im Forum Interieur & Hifi
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 20.04.2006, 18:47
  5. Türverkleidung Eigenbau
    Von Mäc Bain im Forum Interieur & Hifi
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.03.2006, 23:41

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •