Posts by curana

    Danke, dann probiere ich das mal mit Kunifer und Gefühl.


    Das Kwix habe ich gefunden, ich dachte es müsste noch was „herkömmliches“ geben. Ggf. kann man das mal nachbauen. Kugellager kriegt man ja günstig.

    Himmeleinbau MK1


    Hallo, gibt es da einen Trick oder nur Mut zur sanften Gewalt?

    Das Autochen ist frisch lackiert und das Gestell des Himmels noch nicht bespannt. So hatte ich grad beim ersten Versuch doch Bedenken das das so ganz ohne Kratzer am Dachrahmen nicht klappen kann.

    Insider Tipps?

    Wie wäre es mit Abkleben der Kratzkanten und dann sanfte Gewalt?


    Selber noch nicht gemacht, was besseres fällt mir auch gerade nicht ein, sorry.

    Ich habe den Reparatursatz von HOT bestellt. Seine Erläuterung macht absolut Sinn. Denn wenn ich mir den Schalter anschaue...der kann gar nicht dicht sein und war es nie.


    Es wäre also nur eine Notlösung den Schalter abzudichten. In diesem Fall würde ich aber wohl einfach eine Schraube reindrehen, denn die Warnlampe funktioniert bei Undichtigkeit so oder so nicht mehr.

    Ich habe meine auch getauscht (ich weiss gar nicht mehr warum eigentlich), die war komplett ausgehärtet. Vermutlich hat der Vorbesitzer diese nicht-benzinfesten Leitung verbaut.


    Die neue ist eine normale Benzinleitung (E10 tauglich 🥳)

    Daher habe ich diese Stoßkante in Verdacht. Der Tank besteht ja aus zwei Blechhälften. Wenn da ein Punkt, vielleicht ganz oben, offen ist, schwappt nix raus, riecht aber. Keine Ahnung ob das möglich ist, bin aber langsam ratlos.

    Wäre es dann nicht einen Versuch wert, die Kante mit Klebeband zusätzlich abzudichten? Dann könntest du es ggf. zumindest ausschliessen.


    In dem Fall reicht es ja, wenn du den Tank einfach in den Kofferraum legst, musst ihn ja gar nicht verbauen. Einzelne Anschlüsse kannst du ja auch systematisch verschliessen und so ggf. einschränken?


    Viel Erfolg!


    EDIT: Ggf. mit einer Lichtquelle auf Undichtigkeiten prüfen. Hierfür aber erst gut leeren und ausdünsten lassen, sodass kein entzündlicher Benzindunst drin bleibt und dir das Ding um die Ohren fliegen kann.

    Kannst ja nix für :-)


    Danke für den Link, dann bestelle ich das mal und werde ihn zwischenzeitlich zerlegen. Ist sogar noch günstiger als ein neuer Schalter :-D


    Vielen Dank für eure Hilfe!

    Danke Diddi für die Erklärung, das ist eine eher schlechte Nachricht.


    Also heisst es Verteiler ausbauen, zerlegen und schauen ob man ihn wieder dicht bekommt?

    Wenn das nicht gelingt einfach wieder zusammenbauen und abdichten, richtig?


    Schöne Scheisse.

    Torsten ist leider vor einem Jahr verstorben.


    Ich würde da einfach eine Schraube reinmachen ungefähr so eine wie bei den 12" Bremszangen drin ist um die Bohrung zu verschließen da der Schalter eh nicht angeschlossen ist.

    Oh, das wusste ich nicht, wie schade.


    Warum ist der Schalter nicht angeschlossen? Da ist ein graues Kabel dran, um die Warnleuchte (Handbremse) bei Bremsdruckverlust einzuschalten. Oder liege ich da falsch?

    Danke für die Tipps, werde beides versuchen. Hr. Schaumann scheint seinen Laden nicht mehr zu haben :(


    Auf der technischen Zeichnung ist kei O-Ring oder so verzeichnet (Seite 197).


    Die Flüssigkeit kommt übrigens aus dem Kontakt, nicht am Gewinde bspw. heraus.


    Ich könnte jetzt einen Anschluss einkleben und damit abdichten. Gibt es Klebstoffe die sich dafür anbieten, da resistent gegen Bremsflüssigkeit?

    Hallo,


    Nach langer Standzeit bin ich meinen Inno Cooper 1300 mal wieder gefahren und hatte nach 2 km ein seehr weiches Bremspedal. Bremswirkung war nur mehr sehr gering vorhanden.


    Fehleranalyse ergab: der Nylonstecker am Druckausfallschalter ist undicht. Wenn ich bremse tropft es da raus.


    Im Handbuch steht, dass man diesen Nylonteil herausschrauben und tauschen kann. Leider habe ich keine Idee womit ich das bewerkstelligen könnte.


    Hat jemand einen Tipp für mich wie ich vorgehen sollte, um diesen Schaden zu beheben? Ein neuer Schalter (komplett) wird wohl schwer aufzutreiben sein.


    Danke für Tipps im Voraus!