Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Fahrwerk einstellen

  1. #1

    Fahrwerk einstellen

    Hi!

    Wahrscheinlich ein nicht ganz neues Problem, vielleicht als neue Variante.
    Man nehme ein neu aufgebautes Auto mit HiLo, Spax, einstellbare Tragarme und Zugstreben (mit Unipal), neue Gummifederelemente, neue Spurgelenke.
    Bereifung 165/10 auf 5J10 Image Felgen mit ET0

    Wie geh ich am besten vor um das ganze mal im ersten Schritt so weit einzustellen, das er mal gerade aus fährt und niergens mehr schleift, gibt es da Erfahrungswerte wie lange z.B. die Zugstrebe sein soll (derzeit schleift er beim einlenken an der Verbreiterung vorne).
    Im zweiten Schritt wär dann interessant auf welche Werte er genau eingestellt werden soll.
    Alle Einstellungen sollen für die Straße geeignet sein.

    Wie geh ich am besten vor, mal alles einstellen bis ich er einigermaßen passt, dann mal fahren und dann das ganze nachjustieren oder

    lg

    matthias
    ...nicht die Großen fressen die Kleinen, sondern die Schnellen die Langsamen.

  2. #2
    Dabei seit
    08 2002
    Ort
    Mitterskirchen (Niederbayern, PAN)
    Beiträge
    1.354
    du kannst die alten starren teile ausmessen und die neuen auf diese länge einstellen, dann kannst du zur Vermessung fahren.
    Schleifen
    wenn du Pech hast, musst du den Radlauf ausschneiden, allerdings sollte erst die Einstellung gmacht werden und dann wirst du sehen ob geschnitten werden muss.

    Gute einstellwerte bekommt mann bei guten Händlern. Schau mal auf www.minimania.de unter Technothek-> Fahrwerk, dass sollte dir helfen.

    Chris

    P.S. an der Hinterachse würde ich noch was machen

  3. #3
    problem, die alten teile sind recht wei weg und zu denen komm ich derzeit nicht, möchte aber am wochenende schon mal eine voreinstellung machen um mal eine erste bewegungsfahrt zu machen
    hinterachse ist der spur/sturz kit schon verbaut, da hab ich mit dem einstellen aber keine probleme
    wegen dem schleifen, einschneiden NIEMALS, sind recht schmal w&p verbaut, wenn ich links einschlage schleift das rechte rad vorne, glaub eher das hängt noch mit der (nicht eingestellten) zugstrebe zusammen
    ...nicht die Großen fressen die Kleinen, sondern die Schnellen die Langsamen.

  4. #4
    Dabei seit
    08 2002
    Ort
    Mitterskirchen (Niederbayern, PAN)
    Beiträge
    1.354
    glaub eher das hängt noch mit der (nicht eingestellten) zugstrebe zusammen
    sehe ich auch so, aber ohne messen weisst du nicht in welche richtung das rad wandert.
    Ich würde ohne Einstellung keine 5 km mehr fahren. Ich erst neulich mit neuen Teilein zur Achsvermessung untzerwegs. Ich konnte/wollte nicht schneller al 70kmh fahren. Falscher Nachlauf ist verdammt gefährlich beim Bremsen, da landest du schnell im Acker oder Gegenverkehr.

    Chris

  5. @'Matthias'

    Auch wenn diese Auskunft nicht sehr willkommen sein wird, aber bei der Auswahl dieses Fahrwerkes für die Straße hat niemand mit Sachkenntnis mitgewirkt.

    --Sturz/Spur Kit für hinten ist bekanntermaßen (und an dieser Stelle umfangreich diskutiert) ziemlicher Murks.
    -Uniballgelenke sind für den Straßeneinsatz kontraproduktiv, da Ihr Verschleiß so hoch ist, daß jede Einstellung im Nu wieder 'für die Katz' ist.
    Uniballgelenke werden nur im Renneinsatz gefahren, und da wird das Rennauto vor/nach jeder Veranstaltung neu vermessen. Das sind in der Regel unter 150KM von einer Vermessung zur anderen.

    --ET 0 wird einen recht großen Lenkrollradius zur Folge haben. Wenngleich 3-teilige Felgen für die Straße keinerlei Vorteil haben, mag ja jemand bereit sein, für 'Gefallen' viel Geld auszugeben. "Jeder nach seinem Geschmack..."

    Warum dann aber vorsätzlich eine Einpreßtiefe, die das Fahrwerk verschlechtert ?

    --'Geschnitten NIEMALS....'
    Also die Erzielung geeigneter technischer Werte sollte Vorrang vor allem anderen haben.

    Wenn keine Handmeßgeräte zur Verfügung stehen, dann
    a) auf dem Hänger zum Vermessen
    b)Mit Wäscheleine und 4 höhenverstellbaren Böcken ein Rechteck um den MINI ziehen und Sturz/Spur jeweils über den Abstand mittels Meßschieber ermitteln.

    Empfehlung:
    --Die Tragarme und Zugstreben mit Uniball vor der Benutzung = 0 Kilometer wieder verkaufen und straßengeeignetes Material einkaufen
    --Sturz/Spur hi. nach der Vermessung mit Schweißpunkten festsetzen.
    --Die 3 teilige Felge mit 2 Ersatzteilen auf z.B. ET13 bringen.
    Das ist ja der Vorteil der 3-teiligen, daß man reagieren kann.

    Andreas Hohls
    P.S.: Das mit der 'Sachkenntnis' bedeutet auch, daß ruhig auch einmal jemand fragen kann (verkäuferseitig):"Was haben Sie damit eigentlich vor !?"
    Es sei denn, die Bestellung passierte ohne persönlichen Beratungskontakt. Das allerdings ist immer fatal.

  6. #6
    Ich hoffe Du hast ne Firma an der Hand,die Minis mit 10 Zoll Bereifung vermessen kann.Wenn Du ihn nicht vermessen läßt,hast Du mit verkehrten Werten in 100Km Slicks.Vorsicht!!!
    MfG Zampa77

  7. #7
    Dabei seit
    08 2002
    Ort
    Mitterskirchen (Niederbayern, PAN)
    Beiträge
    1.354
    Ich hoffe Du hast ne Firma an der Hand,die Minis mit 10 Zoll Bereifung vermessen kann.
    sollten sie 10" nicht vermessen können, dann einfach 12er Stahlfelgen drauf.

    Chris

  8. #8
    hi!

    also werd mich nach einer firma umsehen, nur bevor ich dorthin fahre sollte ich ihn mal so weit haben das er zumindest mal gerade aus fährt und nirgens schleift, aber werd mich heute mal drunter werfen und schauen wie weit ich es schaffe

    lg
    ...nicht die Großen fressen die Kleinen, sondern die Schnellen die Langsamen.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Fahrwerk Überholen
    Von goodstuff im Forum Fahrwerk
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.04.2004, 20:43
  2. Ein Fahrwerk, das Sinn macht, bitteschön !
    Von cooper16 im Forum Fahrwerk
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 20.03.2004, 19:13
  3. Wer kann Mini-Fahrwerk einstellen ?
    Von MaxiMinist im Forum Fahrwerk
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.06.2002, 08:43
  4. Einstellen Weber-Vergaser
    Von holgenn im Forum Motor
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 10.10.2001, 21:49
  5. Standgas einstellen beim 1,3i
    Von Pommels im Forum Motor
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.02.2001, 20:36

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •