Posts by Innocenti_T

    Hallo Gemeinde,


    hat da draussen jemand eigentlich Daten über die Verstellkurven (Fliehkraft + Unterdruck) für z. B. 1000er Cooper?
    Ich habe auf 123ignition umgerüstet, klappt schon ganz gut, aber bei der Unterdruckverstellung bin ich noch ohne rechten Plan.


    danke dafuer...

    hallo andy,
    danke für den tip. ich mache mich in der werkstatt mal auf die suche nach einem innocentimotor.
    wuerde mich wundern wenn da nicht einer rumliegt.
    das mit den bremsen sehe ich genauso. trommelns sind schoen und gut aber nach einigen tausend kilometern,
    zieht das ding dann doch in allen moeglichen richtungen.die qualitaet bei neuen radbremszylindern laesst ja mittlerweile auch zu wuenschen uebrig.


    chris

    Hallo Zusammen,


    ich hätte da mal ein paar Fragen:
    - hat jemand von Euch schon einmal einen Mini Innocenti T mit einem 1275er (1300er) Motor zugelassen ?
    - wie kann ich einen 1274er Innocentimotor von einem britischen Motor unterscheiden (Motornummer)?


    habe eine CooperS Bremsanlage verbaut, da mir die 4 Trommeln für dieses Vorhaben zu unsicher waren.


    danke


    Chris

    hallo greenlucy,
    danke fuer den tip.
    aber natuerlich schaue ich da nach, und auch bei ebay.es .fr und co.uk weil viele innocenti nach england exportiert worden sind.
    angeblich wegen der besseren ausstattung.
    ein guter tip ist auch die seite subito.it. eine art kurz und fuendig.
    trotzdem danke fuer den tip


    chris

    Hallo Zusammen,


    leider ist mein erster Ansprechpartner für Mini Innocentiteile Torsten Schaumann verstorben.
    Sehr schade. Toller hilfreicher Typ.


    deshalb suche ich hier noch für meinen T:
    - Rücklichter Altissimo - 25.8130 li+re
    - Schiebefensterdrücker aus Metall (alle 4 aber auch einzeln)


    ich weiss, schwer bis unmöglich.
    Ich würde aber auch Tauschen gegen eine neuverchromte Innocenti T Stoßstange (gerade) mit Wertausgleich.


    chris

    Der Motor stammt von Die Werkstatt.
    Das Konzept stammt also nicht vor mir.
    Ich habe den Motor übernommen weil dem Vorbesitzer die Karosserie weggegammelt ist.
    Die Aussage der hat 100 PS habe ich von Besitzer übernommen. Den ich sehr gut kenne (seit der 3ten Klasse).
    Ich weiß zwar nicht wie das zusammengehen sollte. 100 PS mit einer Standardnockenwelle vom SPI und unveränderter Zündkurve vom SPI.
    Anyway.

    Also kurz zur Erklärung:
    Ich habe den Motor von Jemanden übernommen, der diesen von Jemand Anderen hat aufbauen hat lassen.
    Die Aussagen über die verbauten Teile stammen von Besitzer des Motors, und die Aussagen: hat jetzt mit SPI 100PS und mit Vergaser sollten es gut 120PS werden, stammen vom Motorenbauer.
    Der kann sich aber nicht wirklich erinnern was er alles getan hat (ist auch schon eine Weile her).


    Ich kann sehen das Omegakolben 1003 / D verbaut sind mit einer Bohrung von 73,5mm, also 1380ccm.
    Die Ventile scheinen grösser als Original zu sein, die Kanäle wohl poliert. (lt. Aussagen von Jemand1 ein Rennkopf)
    Rollkipphebelwelle Übersetzung 1:1,5
    Maniflow 8 PORT LARGE BORE Fächerkrümmer
    Maniflow MANIFLOW 2"BORE Auspuff
    123Ignition Zündverteiler


    so sieht das aus !

    Hallo Zusammen,


    nach reiflicher Überlegung und einigem Grübeln, habe ich mich dazu entschlossen die Aussenspiegel bei meinem Mini Innocenti T,
    wie im Original, an den Kotflügeln zu montieren.


    Da aber dann ein großes Loch im Kotflügel ist das man so schnell nicht wieder rückgängig machen kann.
    Benötige ich die exakten Maße für das Loch.
    Am besten von Koflügelkante Vorne (Scheinwerfer)
    und Innenkante Kotflügel (Motorhaubensicke)


    Hat jemand einen Mini Innocenti mit diesen Angaben ?


    Danke
    Chris


    Ich benutze den TR6 als Dailydriver von April bis Oktober und komme so auf etwa 7000 KM.
    Also jede Menge Zeit um abstimmen. Der Gedanke ist entstanden weil ich von den HS6 noch ein paar auf Lager hätte.
    Du würdest also HS4 empfehlen? Mit welchen Nadeln und welchen Federn? Nur zum Orientieren.

    Hallo Andreas,
    ich habe einmal ein TR6 Aggregat auf 3fach Vergaser umgebaut und dabei die Expertise vom Vergaserbob in Anspruch genommen (den es leider nicht mehr gibt).
    Der hat mir 3 Sätze empfohlen. diese habe ich nacheinander verbaut und mit einer Breitbandlambdasonde auf der Strasse getestet.
    Ich hatte gehofft zumindest einen Versuchsansatz zu bekommen.
    Aber trotzdem Danke