Posts by rampstream

    Heute H Gutachten bestanden. :)


    Komischerweise wurde "ein" Radlager gewechselt. Die Mitarbeiterin am Telefon wusste aber nichts genaueres. Witzigerweise hatten alle Timken nicht mal 50km gelaufen. Laut Infodame wurde auf Originalteil gewechselt. Mal schauen was da war... einerseits froh endlich das Thema durch zu haben. Andererseits wurde ich über die Instandsetzung nicht vorab informiert. Naja...

    Auto abgeholt. Hat jetzt doppelt AU, TÜV und das Gutachten.


    Dazu kam noch das Radlager (das verbaute 50km Timken habe ich mal mitgenommen) da das Rad wohl Spiel hatte.


    Und das Auto hat 4 Lichter mehr - die Montage war ja…schwäbisch gesehen nicht unbedingt günstig, aber wollte denen auch nicht nur das Auto für die H Abnahme vorführen.


    Habt einen schönen Tag,

    Grüße,

    Pierre

    Heute H Gutachten bestanden. :)


    Komischerweise wurde "ein" Radlager gewechselt. Die Mitarbeiterin am Telefon wusste aber nichts genaueres. Witzigerweise hatten alle Timken nicht mal 50km gelaufen. Laut Infodame wurde auf Originalteil gewechselt. Mal schauen was da war... einerseits froh endlich das Thema durch zu haben. Andererseits wurde ich über die Instandsetzung nicht vorab informiert. Naja...

    Und weiter gehts - nach dem am Samstag mein Spitfire nach 50m kein Sprit mehr förderte glaube ich ziehe ich gerade jegliches Pech an. :D


    Das muss ich Morgen prüfen. (Verdacht Elektrik)


    Zum Mini:


    Heute schwer kriminell durch die Umweltzone in die Fachwerkstatt gefahren, Mini abgegeben, gleich mit Auftrag für Nebler und Fernlichtinstallation (Wipac vorhanden inklusive Halter) trotzdem gedämpft mit Erwartungen was das Gutachten angeht. Das Lenkrad macht ihm Sorgen und Lack vorne.


    Wir werden sehen. :)


    Die Werkstatt hatte 4 Minis, einen Spitfire und einen Defender in der Halle. Macht auf jeden Fall einen deutlich angenehmeren Eindruck.


    Habt einen schönen Tag. :)

    Vor TÜV schön gemacht, nur um heute einen Anruf zu erhalten dass der Termin ausfällt.


    Weitere zwei Wochen warten.


    Zwischenfrage dabei. Hat der Mini an der Dachfalz normalerweise einen Ablauf? Ich musste das Wasser mit Finger und Lappen rausdrücken quasi.

    Zwischenfazit:


    Spur lässt sich nicht einstellen, vermutlich Lenkgetriebe am Sack. Die Werkstatt war aber im Nachhinein eh die falsche Wahl.


    H-Gutachten nicht bestanden, beziehungsweise nicht begonnen da ich nicht Gutachten vorweisen kann zu den Eintragungen. Die Fahrzeugmappe mit dem Gutachten zu den Eintragungen ist bei einem Hochwasser kaputt gegangen vom Vorbesitzer, dieser mittlerweile auch verstorben.


    Wenigstens hat die Fahrt dahin mal wieder spaß gemacht den kleinen zu nutzen.


    Nunja. Weekend frusten, Montag abholen und dann mal schauen.


    Habt ein schönes Weekend. :)

    Puh. Dann Danke für euer Feedback.

    Dann grübel ich weiter, mein aktuelles muss definitv raus. Das wurde teils mit Kunstleder bezogen und hat sich abgelöst. Nurnoch Klebereste am Tacho, abgeschliffene Oberfläche mit unsauberen Kanten, und das Handschuhfach hat sich komplett verformt.


    Dann geh ich wohl vermutlich aufs Ei (auch wenn das die teuerste Option ist…)


    Oder Wagenfarbe..


    Ich hoffe der H-Prüfer lässt mich in Ruhe wegen dem Armaturenbrett Morgen..

    Nochmal was von mir…


    Ich habe noch kein Konzept für mein künftiges Armaturenbrett. Das was ich drin habe ist komplett verbastelt, kaputt und unansehnlich.


    Wiederum habe ich, für mein empfinden, schöne Türbelagsleisten. Diese sind Seidenmatt und einem sehr dunklem Holz.


    Auf der Rückseite steht aber leider nichts. Und bei den Händlern gibt es nur die bekannten in Walnuss, Carbonoptik und Edelstahl.



    Da ich aber natürlich irgendein Homogenes Konzept im Fahrzeug haben möchte frage ich mal euch, bevor ggf alles anders muss oder ich auf Mitteltacho umrüste oder Diverses. (Da widerrum finde ich zusätzliche Instrumente wirken irgendwie unstimmig deplaziert)


    Daher, kennt Ihr sowas? Oder ist das Eigenbau?

    Vorteil an Guidos Lösung ist der Entfall der NSL und das Tagfahrlicht im Blinker vorne.


    Das gibt es so leider nicht zu kaufen. :(


    Guidos Lösung war somit wohl das beste erhältliche - leider auch für mich aktuell unerreichbar. Vielleicht kann man ihn ja irgendwie wieder motivieren. 🥴😇


    SMCO hat auch LED Technik, völlig überteuert und für negative earth.


    Lighting
    See and be seen.
    stevestonmotorco.com


    Natürlich auch ohne E-Kennzeichnung.

    Danke Diddi,


    alles Leuchtet laut Deinem Schaltplan nach Ordnungsgemäß, und hat es auch. Erst nach Zusammenbauen der Blende ging nichts mehr Kennzeichentechnisch. Also entweder habe ich irgendwas kaputt gemacht (gleich zwei Kabel) oder Masse.


    Das Auto sieht relativ unverbastelt aus, ich verfolge die Leitung Morgen (dank Deiner Info sollte das einfacher sein) und versuche zu prüfen ob was durchfließt.

    Also das verchromte Gehäuse ist komplett abgebaut, die Kunstoffgläser liegen mit den beiden Kabeln (rot und schwarz jeweils) frei. Leuchten tut zwar nichts, einen Multimeter muss ich mir borgen dann wohl Morgen.


    Ich verfolge Morgen Vormittag noch das Kabel und suche die fliegende Sicherung des Kabels. Mal schauen ob das noch Original zum Schaltplan passt. Vermutlich nicht. Sonst wüsste ich jetzt tatsächlich auch nicht warum sonst beide Leuchten nicht mehr gehen.

    Elektrik vor TÜV am Freitag:


    - Lichtschalter gewechselt - funktioniert einwandfrei. Kein Wackler mehr.

    - Vorne rechts Standlicht defekt

    - Kennzeichenbeleuchtung funktionierte nur ein Lämple. Getauscht alles iO. Nach Einbau funktionieren beide nicht mehr. Mal Morgen früh schauen was es ist, wenn ich es denn hinbekomme. 😅 Standlicht und Innenlicht funktionieren, also wohl eher keine Sicherung?


    Sieht wohl eher danach aus das nur Spur gemacht wird ohne TÜV. 🥴

    Ich denke ich sehe und höre so einige RC40 diese Saison. Solange bleibt der Remus vorerst drauf. :)


    Nur um hier nicht die Glaubens und Geschmacksfrage weiter eskalieren zu lassen. :D


    Also Fahrzeug ist zugelassen - mit altem Tüv. Jetzt Spur und Sturz einstellen lassen und bestenfalls H-Gutachten bekommen.


    Das muss vermutlich eine Werkstatt für Briten machen?

    Ich bin einfach kein typischer Autofahrer. :D

    Mehr als 2h fahre ich nicht mit den alten Karren. Habe 2021 gerade mal 3000km aufs Tacho geschafft. Ich fahr mehr Fahrrad als Auto. 🙈😅


    Ich besitze nur zwei Oldtimer und keinen Alltagswagen.


    Für längere Ausflüge miete ich mir lieber fürs sichere Gefühl was neueres. :)


    Ich bin glaube echt komplett anders einfach. :D


    Play Mini habe ich teilweise auf YT gehört, haben mir zumindest da teilweise klanglich nicht wirklich gefallen.

    Klang und Lautstärke ist wie Du sagst subjektiv. Schwer zu wissen und erahnen was mir dann tatsächlich gefallen wird.


    Grüße,

    Pierre

    Und ist ungefähr auf dem gleichen Niveau wie einen Spiti wegen dem H-Kennzeichen anzuhalten :facepalm:


    Joa. Doppelvergaseranlage, Fächerkrümmer mit straight-pipe und doppelt Endtopf ohne VSD - ebenfalls von Bastuck (Bzw. Marke und Ertel, dem Vorläufer). Daher kenne ich Lautstärke. Und das ist mitunter ein Grund des Anhaltens. Aber ja, ist dumm. Ist auch nichts weiter groß passiert. Ist auch komplett legal das Fzg.


    Quote

    Ein Vergaser Cooper ist übrigens langfristig gesehen garantiert alles andere als ein Fehlkauf.

    Selbst wenn er aufgekehrt in einen Eimer passt. :smile:

    Danke. :)

    Lupiter "darf" das bald weiter bewerten. So schlimm war die Substanz dann doch nicht wie erwartet bisher. Vielleicht kommt ja noch eine weitere große Baustelle. Mal schauen. :)

    Quote

    Den TÜV vorher fragen, ob das trotzdem so in Ordnung ist.

    Oder die Leitungen auf eigenes Risiko verlegen und mit schwarz ansprühen. Dann sehen die aus wie krumm verlegtes Original.

    Bremsleitungen bleiben vorerst Original. Die Substanz war besser als erwartet. Nur die Schläuchle waren ein wenig malat. Einen musste ich tauschen. Langfristig wohl alle in der kommenden Saison.



    Fzg. wird am Montag erneut zugelassen. (Mit altem Tüv der bis August 22 geht)


    Gemacht wurde:

    Bremsscheiben vorne und Beläge.

    Verstellbare Querlenker und Zugstrebe (Inklusive PU Buchsen) sowie Knuckle Joints und Spurstangenköpfe (Lang).

    Bremsanlage hinten komplett

    Dämpfer Gas A Just 4x

    Sowie Camber Halterungen für Sturzeinstellungen

    Flüssigkeiten komplett (Öl, Wasser, Bremse)

    Zündkerzen, Kabel, Verteiler, Finger.

    Ventile eingestellt und Dichtung fürn Deckel.

    Keilriemen... ansonsten.

    Neue Schlappen

    Timken Radlader 4x


    Remus ESD wurde erstmal montiert der vorhanden war. Optik gefällt. Klang... naja.

    Alter KAT ist noch drinne, mein gekaufter war leider nicht plug and play. Ich versuchs erstmal so und hör mir einfach ein paar Anlagen live an um zu beurteilen welche mir klanglich und optisch gefällt.


    Und nach wie vor kann ich nicht glauben, dass der alte Bastuck lauter ist als mein anderer Karren. :D


    Vergessen wurden Hilos, Gummiferdern, Ovalen K&N montieren und Vergasernadel, Fahrwerksgeometrie mangels Equipment und Erfahrung und Alles wofür der vordere Rahmen rausmuss (LCB, Steuerkettendeckel sowie Steuerkette selbst), und sicher noch deutlich mehr... Aber ja. Für H-Kennzeichen sollte es erst mal reichen.


    Sofern Interior mitspielt. Mein Armaturenbrett ist furchtbar. :D


    Aber Dank euch habe ich unzählige Stunden Zeit gespart, deutlich besser geschlafen und wusste welches Thema wie angegangen werden musste.